Willkommen auf REHACARE.de!

Imagevideo zur REHACARE 2017

Entdecken Sie die Nummer 1-Fachmesse für Rehabilitation und Pflege! Erleben Sie die Vielfalt rund um das Thema "Selbstbestimmt leben" auf der REHACARE in Düsseldorf vom 04. bis 07. Oktober 2017!
 

So tickt Elke Ederer!

"Sei frech und wild und wunderbar" – Pipi Langstrumpfs Rat gibt Elke Ederer gerne an andere weiter. Und auch Lucky Luke spielt eine wichtige Rolle in ihrem Leben – neben Freund, Hund und ihrem Diabetes. Dem widmet sie sogar eine ganze Homepage. Was es außerdem mit einem Gnadenhof für Tiere und Jim Morrison auf sich hat, verrät sie auf REHACARE.de.
Weiterlesen

So tickt Kim Elena do Calvário Moquenco!

Ob Schlittschuhlaufen, Modeln oder einen Blog betreiben – Neues ausprobieren und sich selbst verwirklichen ist für Kim Elena do Calvário Moquenco besonders wichtig. Auch für ihren Posten als Bundesbehindertenbeauftragte hat sie bereits viele Ideen. Wer ihre Helden sind und was sie an Filmen über Menschen mit Behinderung ärgert, verrät sie auf REHACARE.de.
Weiterlesen

So tickt Melinda Litzendorf!

Trotz Schicksalsschlag niemals aufgeben und sich nicht unterkriegen lassen – ein Rat, den die Tätowiererin Melinda Litzendorf nicht nur an andere weitergibt, sondern auch selbst befolgt. Neben ihren Hunden liegt der achtfachen Mutter ganz besonders ihre Familie am Herzen. Welche Rolle ihr Mann in ihrem Leben spielt und warum Snapchat sie so zum Lachen bringt, verrät sie auf REHACARE.de.
Weiterlesen

Video: Ergotherapie mal anders - Alpakas als Co-Therapeuten

Weiches Fell, eine lustige Frisur und ein sanftes, zurückhaltendes Wesen: Alpakas eignen sich gut als Assistenten – zum Beispiel in der tiergestützten Ergotherapie.

Bücher für Blinde: "IT-Konzerne machen es vor. Sie sehen Barrierefreiheit als Verkaufsargument"

Ein Zauberschüler, der das Böse besiegt. Ein Mädchen, dass die Liebe ihres Lebens trifft. Literatur ist so vielseitig und verzaubert uns tagtäglich mit tollen Geschichten. Doch nicht jeder hat Zugang zu diesen Texten. Denn barrierefreie Bücher für blinde oder sehbehinderte Menschen gibt es kaum.
Weiterlesen

Mode: Auf Augenhöhe mit kleinwüchsigen Menschen

Jeder kleinwüchsige Mensch sollte schöne Kleidung kaufen können. Doch es gibt nach wie vor keine Mode in einheitlicher Konfektionsgröße. Das will Sema Gedik ändern – mit ihrem Projekt "Auf Augenhöhe". REHACARE.de sprach mit der Designerin über ihre Inspiration, ihre Ziele und Hürden, die es zu bewältigen gab.
Weiterlesen

Barrierefreiheit: "Wir brauchen einen Bewusstseinswandel im Handel"

Einkaufen mit einer Behinderung ist gar nicht so einfach: Denn fast jedes Geschäft ist nicht barrierefrei. Doch was genau bedeutet Barrierefreiheit im Einzelhandel eigentlich? REHACARE.de sprach mit Patrick Dohmen vom Verein EUKOBA e.V. über die Idee des LernLadens und über das Sensibilisierung-Projekt für Einzelhändler, Mitarbeiter und Auszubildende.
Weiterlesen
Mit ADHS zum Unternehmenserfolg
Die Symptome der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) fördern wichtige unternehmerische Eigenschaften. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie eines internationalen Teams von Ökonomen. Unternehmerinnen und Unternehmer mit ADHS zeichnen sich demnach durch die Bereitschaft, Neues auszuprobieren, Leidenschaft und Beharrlichkeit aus.
Mehr lesen
Schwangerschafts-Diabetes: Erst den Lebensstil ändern, dann Insulin
Diabetes ist eine der häufigsten Komplikationen in der Schwangerschaft, die für werdende Mutter und das ungeborene Kind ein erhöhtes Gesundheitsrisiko darstellt. Daher ist es wichtig, dass jede Schwangere an dem gesetzlichen Screening in der Schwangerenvorsorge teilnimmt und mit der Behandlung nach der Diagnose so früh wie möglich beginnt, um die Gefahr für sich und ihr Kind zu minimieren.
Mehr lesen
300. deutsche Stroke Unit zertifiziert
Die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) und die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe haben mit der Klinik für Neurologie und Frührehabilitation an den Kreiskliniken Reutlingen bereits die 300. spezialisierte deutsche Einrichtung zur Schlaganfallversorgung, eine sogenannte Stroke Unit, zertifiziert. Ein Zeichen für eine qualitativ sehr hochwertige Schlaganfallversorgung, so die Experten.
Mehr lesen
Betriebe berichten von überwiegend positiven Erfahrungen bei der Neueinstellung von Älteren
Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat Betriebe, die Personen ab 50 Jahren neu eingestellt haben, zu ihren Erfahrungen bei diesen Neueinstellungen befragt. "Grundsätzlich berichteten Betriebe überwiegend von positiven Erfahrungen mit älteren neu eingestellten Arbeitnehmern", schreiben die IAB-Forscher in einer kürzlich veröffentlichten Studie.
Mehr lesen
Gewinner des landesweiten VdK-Malwettbewerbs zur Inklusion stehen fest
In der Düsseldorfer Astrid-Lindgren-Schule sind nun einige Gewinnerinnen und Gewinner des landesweiten VdK-Malwettbewerbs "Hand in Hand - für eine starke Gemeinschaft" geehrt worden.
Mehr lesen
Typ 1 Diabetes: Teilnehmerzahl für Fr1da-Insulin-Interventions-Studie erhöht
Fr1da, Fr1dolin, Freder1k - diese neuen Reihenuntersuchungen zur Früherkennung von Typ 1 Diabetes in Bayern, Niedersachsen und Sachsen haben eines gemeinsam: Sie sollen Kinder erkennen, bei denen ein hohes Erkrankungsrisiko oder bereits ein asymptomatisches Frühstadium der Autoimmunerkrankung vorliegt.
Mehr lesen
Studierenden mit Behinderung eine Stimme verleihen
Menschen mit Behinderungen sollen ohne Diskriminierung und gleichberechtigt mit anderen Zugang zu allgemeiner Hochschulbildung und lebenslangem Lernen haben. Darauf verpflichtet die UN-Behindertenrechtskonvention die Vertragsstaaten.
Mehr lesen
Musiktherapie gegen Tinnitus für die Generation 65plus
Etwa jeder vierte Mensch über 65 Jahren lebt mit Tinnitus – mit steigender Tendenz. Dieser Alterstrend lässt sich auch in der Tinnitusambulanz am Deutschen Zentrum für Musiktherapieforschung DZM e.V. beobachten: Seit über zehn Jahren wird die Neuro-Musiktherapie bei Tinnitus angeboten und zunehmend von Senioren angefragt und in Anspruch genommen.
Mehr lesen
Internationale Standards für Hörgeräteversorgung - DFG fördert neues Oldenburger Forschungsprojekt
Hörgeschädigte verschiedener Länder testen, klinische Standards vereinheitlichen und damit eine international optimale Versorgung mit Hörhilfen befördern – das ist das Ziel der Oldenburger Physikerin und Hörforscherin Dr. Anna Warzybok.
Mehr lesen
Digitale Medien als Helfer bei der Inklusion
Mit einem neuen Förderprogramm zur Inklusion will das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) dabei helfen, Barrieren für Menschen mit Behinderung in der beruflichen Bildung abzubauen. Der Einsatz digitaler Medien soll es Menschen mit Behinderung erleichtern, Angebote der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Anspruch zu nehmen.
Mehr lesen
Die Etac Gruppe: schauen sie sich die neue Innovationen von Etac, R82, convaid, immedia und molift auf der REHACARE an
Die Etac Gruppe, der skandinavische Spezialist für Hilfsprodukte von Weltklasse für Erwachsene und Kinder mit Behinderung, wird auf der Rehacare 2016 seinen größten Launch von neuen...
Mehr lesen
Neu bei TOPRO speziell für Parkinsonpatienten: Der TOPRO Troja Neuro – Mehr Sicherheit beim Gehen – Gehblockaden überwinden
Einen speziellen Rollator für Patienten mit der Schüttellähmung Morbus Parkinson hat das Team des norwegischen Rollatorenherstellers TOPRO entwickelt. Auf der Messe REHACARE in Düsseldorf wird dieser...
Mehr lesen
TOPRO präsentiert innovativen Carbon-Rollator in außergewöhnlichem „organischem“ Design und drei modernen Farben
„TOPRO Carbon Ultralight“ heißt der neue Highend-Premiumrollator von TOPRO, den das Unternehmen auf der Messe REHACARE in Düsseldorf präsentiert. Dieser moderne, extrem leichte und stabile Rollator...
Mehr lesen
Vortrag am 30.9.2016: Nach einem schweren Unfall - Welche Schadensersatzansprüche habe ich?
Rechtsanwalt Thomas Gfrörer, Partner des Anwaltsbüros Quirmbach und Partner, das seit mehr als 30 Jahren auf die Vertretung von Opfern schwerer Unfälle und von Behandlungsfehlern spezialisiert ist,...
Mehr lesen
TOPROs neuer Reise-Rollator: Klein zusammengefaltet, handlich und kompakt – Patentierte 2-Wege-Faltung sorgt für Mini-Packmaß
Auf nur 79 x 44,5 x 24,5 Zentimeter lässt sich TOPROs neuer Rollator TOPRO Odyssé zusammenfalten – dank einer neuen patentierten 2-Wege-Faltung ist dieser Rollator damit der ideale Reisebegleiter.
Mehr lesen
Albtraum Wundliegen
Albtraum Wundliegen: Spezialmatratze schützt und heilt bei Dekubitus-Geschwüren Ob in Krankenhäusern, Altersheimen oder bei der Pflege zu Hause – Wundliegen ist in der Betreuung bettlägeriger...
Mehr lesen
Dekubitus Ratgeber
Dekubitus: Mythen und Aufklärung Wie schnell man sich wundliegt, wissen Bettlägerige und deren pflegende Angehörige aus leidvoller Erfahrung. Antidekubitus-Matratzen machen den Unterschied.
Mehr lesen
Demenzgefahr durch schlechten Schlaf bei Parkinson
Erschreckende Ergebnisse neuer amerikanischer Studien: Jeder vierter Parkinson-Patienten erkrankt an Demenz Unbeweglichkeit, Krämpfe und Albträume - die Probleme, die Parkinson-Patienten um einen...
Mehr lesen