Willkommen auf REHACARE.de!

REHACARE 2016 –
live erleben

Auch in diesem Jahr berichten wir wieder an allen vier Tagen live von der REHACARE, der Messe rund um Inklusion und selbstbestimmtes Leben. Seien Sie mit dabei und entdecken Sie die Produktvielfalt unserer Aussteller. Kommen Sie mit auf eine Reise durch die Themenparks, Kongresse und Foren. Wir versorgen Sie täglich mit spannenden Videos, ausdruckstarken Fotostrecken und hilfreichen Tipps.

Hier die REHACARE 2016 live erleben
 

So tickt Dennis Winkens!

Dennis Winkens würde gerne mal im Lotto gewinnen und Fallschirmspringen – doch leider spielten bisher weder die Zahlen noch das Wetter mit. Viel wichtiger aber sind ihm Förderungen in den Bereichen Barrierefreiheit und Inklusion, am besten durch Entfernung sämtlicher Steuergrenzen. Welche Frage ihn beschäftigt und was er gerne einmal wäre, verrät er uns auf REHACARE.de.
Weiterlesen

So tickt Kassandra Ruhm!

Ihre Außergewöhnlichkeit macht sie zu ihrem eigenen Vorbild – Kassandra Ruhm setzt sich für ein faires Teilhabegesetz und gleiche Rechte für alle ein und möchte Barrierefreiheit sowohl im Leben als auch im Denken schaffen. Warum ein paar Kilos mehr auf den Rippen bei Schauspielerinnen nicht schaden und Menschen generell mehr Empathie zeigen sollten, verrät sie uns auf REHACARE.de.
Weiterlesen

So tickt Meike Mittmeyer-Riehl!

Neue Kulturen und Menschen entdecken und sich dadurch selbst etwas näher kommen – Meike Mittmeyer-Riehl liebt das Reisen und ihre Katze, die sie jeden Tag zum Lachen bringt. Das Thema junge Schlaganfallpatienten möchte sie mehr in die Öffentlichkeit rücken und sie plädiert für eine tolerantere Welt mit mehr Menschlichkeit. Was sie schon immer mal machen wollte, erzählt sie uns auf REHACARE.de.
Weiterlesen

Entlastungskonzept für Pflegekräfte: "Empathie ist ein fundamentaler Teil unseres Wesens"

Pflegepersonal ist während seiner Arbeit vielen Emotionen ausgesetzt. Menschen haben Schmerzen, haben Fragen zu ihrem eigenen Tod oder versterben. Um mit diesen emotionalen Erlebnissen psychisch besser umgehen zu können, wurde das empathiebasierte Entlastungskonzepts empCARE gegründet. Mithilfe von Schulungen sollen Pflegekräfte lernen, wie man einen empathischen Kurzschluss verhindert.
Weiterlesen

Inklusive WGs suchen und finden bei WOHN:SINN

Ein Blick auf die Wohnsituation vieler Menschen mit Lernschwierigkeiten zeigt, dass ihnen bis jetzt oft nur die Wahl zwischen Pflegeheim und Elternhaus zu bleiben scheint. Denn viele wissen nichts von den zahlreichen inklusiven WGs, die nach und nach in Deutschland entstehen und in denen Menschen mit und ohne Behinderung zusammen leben.
Weiterlesen

Software soll in naher Zukunft Filmhandlungen automatisch beschreiben können

Damit sie die Handlung eines Filmes nachvollziehen können, gibt es für blinde Menschen oftmals eine Hörfassung. Dafür schauen sich Autoren die Filme in voller Länge an und geben die Handlungssituation wieder. Könnte nicht aber auch ein Computerprogramm diese Arbeit übernehmen? Forscher arbeiten daran, eine Software zu entwickeln, die Filmbeschreibungen automatisch generiert und vorliest.
Weiterlesen
Entbürokratisierung in der Pflege
In einem neuen Forschungsprojekt wird die Qualität und Effizienz eines Dokumentationssystems zur Entbürokratisierung in der Pflege wissenschaftlich untersucht. Anhand der gewonnenen Erkenntnisse sollen Empfehlungen erarbeitet werden, wie sich die weitere Einführung und Nutzung des Dokumentationssystems optimieren lässt.
Mehr lesen
Demenz: Projekt SILVERlighting untersucht Einfluss von Licht
Der Faktor Licht spielt für das eigene Wohlbefinden eine große Rolle, unterbewusst werden wichtige Vorgänge im Körper beeinflusst. Mithilfe eines an die Tages- und Nachtzeit angepassten Lichtverlaufs etwa soll die innere Unruhe von an Demenz erkrankten Menschen gedämpft werden.
Mehr lesen
Selbsthilfe-Meeting "Patientenautonomie & Selbstmanagement"
Bundesweites Selbsthilfe-Meeting rückt Patientenrechte und Aktives Selbstmanagement in den Mittelpunkt. Patienten mit chronischen Krankheiten, Angehörige sowie Mitglieder von Selbsthilfegruppen trafen sich am 17. September 2016 auf Einladung des Bundesverbandes AUGE e.V. in Stuttgart zu einer Informationsveranstaltung mit Vorträgen und anschließender Podiumsdiskussion.
Mehr lesen
Gesunde Zähne senken Schlaganfall-Risiko
Eine aktuelle Studie aus Dänemark unterstreicht sogar den Verdacht, dass schlechte Zähne auch Schlaganfälle begünstigen können. Darauf weist die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hin.
Mehr lesen
Menschen mit Behinderung beraten auf Augenhöhe
Menschen mit Behinderung beraten Menschen mit Behinderung – das ist das Konzept von Peer Counseling, einer Beratungsmethode, die das Dezernat Soziales des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) als Modellprojekt im Rheinland fördert. Wie Peer Counseling genau funktioniert und welche Vorteile diese Form der "Beratung auf Augenhöhe" bietet, dazu hat der LVR nun einen Film veröffentlicht.
Mehr lesen
Alzheimerforschung: Gift im Gehirn
Kugelige Strukturen im Kern von Hirnzellen, sogenannte Kernsphären, stehen im Verdacht, an der Auslösung von Alzheimer beteiligt zu sein. Die Kernsphärenentstehung könnte für die Alzheimer-Erkrankung ein zentraler Mechanismus sein, der darüber entscheidet, ob eine Nervenzelle stirbt oder nicht.
Mehr lesen
Demenz betrifft Kinder und Jugendliche in ihrem Umfeld
ZQP-Untersuchung zeigt: Mehr als ein Viertel der Kinder und Jugendlichen in Deutschland ist im familiären Umfeld vom Thema Demenz betroffen. Dieses Ergebnis bestätigt die Relevanz des Leitthemas "Jung und Alt bewegt Demenz", unter dem die Woche der Demenz in diesem Jahr steht.
Mehr lesen
Umfrage: Inklusiver Breitensport ist Wunsch, aber noch keine Wirklichkeit
Eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage der Aktion Mensch zeigt, dass gerade einmal neun Prozent der Deutschen regelmäßig an gemeinsamen Trainingseinheiten von Menschen mit und ohne Behinderung teilnehmen. Lediglich in der jüngeren Zielgruppe ist der inklusive Sport etwas weiter verbreitet – rund jeder Siebte (14 Prozent) der 18- bis 29-Jährigen betreibt inklusiven Sport auf regelmäßiger Basis.
Mehr lesen
57 Medaillen für die deutschen Teilnehmer der Paralympics 2016
Insgesamt 57 Medaillen durften die deutschen Athleten während der Paralympics 2016 in Rio de Janeiro mit nach Hause nehmen. Davon 18 goldene, 25 silberne und 14 bronzene Medaillen. Die 155 deutschen Teilnehmer nahmen somit den sechsten Platz im Medaillenspiegel ein.
Mehr lesen
Noch im Beruf und schon dement
Berufstätige, die an einer Demenz erkranken, benötigen andere Unterstützung als ältere Menschen mit Demenz. Darauf macht die Arbeitsgruppe "Jüngere Menschen in der frühen Phase der Demenz" der Landesinitiative Demenz-Service Nordrhein-Westfalen aufmerksam.
Mehr lesen
Neu bei TOPRO speziell für Parkinsonpatienten: Der TOPRO Troja Neuro – Mehr Sicherheit beim Gehen – Gehblockaden überwinden
Einen speziellen Rollator für Patienten mit der Schüttellähmung Morbus Parkinson hat das Team des norwegischen Rollatorenherstellers TOPRO entwickelt. Auf der Messe REHACARE in Düsseldorf wird dieser...
Mehr lesen
TOPRO präsentiert innovativen Carbon-Rollator in außergewöhnlichem „organischem“ Design und drei modernen Farben
„TOPRO Carbon Ultralight“ heißt der neue Highend-Premiumrollator von TOPRO, den das Unternehmen auf der Messe REHACARE in Düsseldorf präsentiert. Dieser moderne, extrem leichte und stabile Rollator...
Mehr lesen
Vortrag am 30.9.2016: Nach einem schweren Unfall - Welche Schadensersatzansprüche habe ich?
Rechtsanwalt Thomas Gfrörer, Partner des Anwaltsbüros Quirmbach und Partner, das seit mehr als 30 Jahren auf die Vertretung von Opfern schwerer Unfälle und von Behandlungsfehlern spezialisiert ist,...
Mehr lesen
TOPROs neuer Reise-Rollator: Klein zusammengefaltet, handlich und kompakt – Patentierte 2-Wege-Faltung sorgt für Mini-Packmaß
Auf nur 79 x 44,5 x 24,5 Zentimeter lässt sich TOPROs neuer Rollator TOPRO Odyssé zusammenfalten – dank einer neuen patentierten 2-Wege-Faltung ist dieser Rollator damit der ideale Reisebegleiter.
Mehr lesen
Albtraum Wundliegen
Albtraum Wundliegen: Spezialmatratze schützt und heilt bei Dekubitus-Geschwüren Ob in Krankenhäusern, Altersheimen oder bei der Pflege zu Hause – Wundliegen ist in der Betreuung bettlägeriger...
Mehr lesen
Dekubitus Ratgeber
Dekubitus: Mythen und Aufklärung Wie schnell man sich wundliegt, wissen Bettlägerige und deren pflegende Angehörige aus leidvoller Erfahrung. Antidekubitus-Matratzen machen den Unterschied.
Mehr lesen
Reha- und Pflege Katalog
Neuer Thomashilfen-Ratgeber Alles vernetzt, alles auf einen Blick! Umfangreicher Ratgeber bietet praktische Problemlöser für Kinder und Erwachsene Teilhabe und Lebensqualität für alle Menschen...
Mehr lesen
Schlafen als Therapie
Schlafen als Therapie: Wie Spezialmatratzen im Krankheitsfall helfen können Wer schlecht und wenig schläft, riskiert seine Gesundheit. Studien haben gezeigt, dass sich Schlafmangel nicht nur negativ...
Mehr lesen
Wissenwertes zur Reha & Pflege – Ratgeber-Reihen von Thomashilfen
Seit drei Generationen stehen wir von Thomashilfen für Produkte, die Teilhabe und Lebensqualität für alle Menschen ermöglichen. Gemeinsam mit Experten aus den Bereichen Gesundheit und Pflege hat...
Mehr lesen
Großer Ratgeber zu Reha-Kinderwagen
Entscheidungshilfe für Eltern – Großer Ratgeber zu Reha-Kinderwagen Spielen, Lernen und die Welt entdecken – dank Kinder-Reha-Wagen können heute auch besondere Kinder überall dabei sein. Doch die...
Mehr lesen