Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin.

Politik & Recht

Politik & Recht

 
 

Selbstvertretung von Menschen mit Behinderungen stärken

Foto: Mann im Rollstuhl mit ausgebreiteten Armen [10.11.2014] Eine gute Selbstvertretung von Menschen mit Behinderungen für die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen braucht nach Ansicht des rheinland-pfälzischen Landesbeauftragten für die Belange behinderter Menschen, Matthias Rösch, gute Rahmenbedingungen.Selbstvertretung von Menschen mit Behinderungen stärken - Mehr dazu

50 Jahre Tag des weißen Stockes: Blinde Menschen starten bundesweite Aktion "Bitte Weg frei!"

Foto: Mann mit weißem Langstock nutzt Bodenleitlinien am Bahnsteig [15.10.2014] Am 15. Oktober findet zum 50. Mal der internationale Tag des weißen Stockes statt. Anlässlich des Jubiläums fordern die blinden und sehbehinderten Menschen in Deutschland zu mehr Rücksicht auf. In einer breit angelegten Aktion weisen sie auf die Bedeutung von Bodenleitsystemen hin, die mit dem Stock ertastet werden und im öffentlichen Raum zur Orientierung dienen. Das Motto: "Bitte Weg frei!"50 Jahre Tag des weißen Stockes: Blinde Menschen starten bundesweite Aktion "Bitte Weg frei!" - Mehr dazu

Patientenorganisationen gründen Allianz zur Unterstützung blinder und sehbehinderter Diabetiker

Foto: Blutzuckermessung [15.10.2014] Mindestens sechs Millionen Menschen in Deutschland sind von Diabetes betroffen, mehr als 60 Prozent davon entwickeln Schäden im Auge. Angesichts dieser Zahlen starten der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) und die Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) gemeinsam das Projekt "Diabetes und Auge". Patientenorganisationen gründen Allianz zur Unterstützung blinder und sehbehinderter Diabetiker - Mehr dazu

Frauen mit Behinderungen besser vor Gewalt schützen

Foto: Frau im Rollstuhl im Gespräch mit einer anderen Frau [06.10.2014] Die Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention forderte erneut dazu auf, ihren Beschluss von 2012 endlich umzusetzen und ein gemeinsames Handlungskonzept zum Schutz von Frauen mit Behinderungen auf den Weg zu bringen.Frauen mit Behinderungen besser vor Gewalt schützen - Mehr dazu

Bericht zur Barrierefreiheit: Deutscher Behindertenrat fordert Konsequenzen

Foto: Tastatur mit Taste [24.09.2014] Der Deutsche Behindertenrat (DBR) hat ein gemeinsames Eckpunktepapier für eine Reform des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG) vorgelegt. "Es geht uns insbesondere um eine verbindlichere Einbindung der privaten Anbieter von Dienstleistungen. Sie müssen gesetzlich dazu verpflichtet werden, mehr Barrierefreiheit zu gewährleisten", sagte SoVD-Präsident und DBR-Sprecher Adolf Bauer. Bericht zur Barrierefreiheit: Deutscher Behindertenrat fordert Konsequenzen - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

REHACARE-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!