Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin. Hilfsmittel.

Hilfsmittel

Hilfsmittel

 
 

Optimierte Kleidung für Rollstuhl-Sportler

Foto: Handbiker bei der Vermessung mit 3D-Scanner [19.05.2014] Die Sportgeräte von Rollstuhlfahrern, wie Monoskis und Handbikes, sind als Einzelanfertigungen sehr individuell auf die besonderen Erfordernisse der Sportler ausgerichtet. Im Gegensatz dazu bleibt ihnen bei der Kleidung häufig nur der Griff zur Konfektionsware von der Stange für Sportler ohne Behinderung.Optimierte Kleidung für Rollstuhl-Sportler - Mehr dazu

Elektronischer Schutzengel unterstützt im Alltag

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Drei Männer vor einem Monitor [02.05.2014] Zwei Professoren der Hochschule Osnabrück entwickeln ein System, das die Lebensqualität von ambulanten Patienten, Kindern, Senioren oder Menschen mit Behinderungen verbessern kann. Für ihre Idee erhielten sie einen Preis der Bayer-Initiative „Grants 4 Apps“.Elektronischer Schutzengel unterstützt im Alltag - Mehr dazu

Medizinische Robotik unterstützt Menschen mit Behinderung

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Aktiv angetriebene Armorthese [26.03.2014] Die Amputation eines Arms oder eines Beins ist für einen Patienten oft schwer zu verkraften. Ähnlich traumatisch wirkt die Lähmung von Gliedmaßen. Doch moderne Prothesen und Orthesen können den Menschen ein hohes Maß an Mobilität zurückgeben. Das Fraunhofer IPA forscht seit mehr als zehn Jahren auf diesem Gebiet.Medizinische Robotik unterstützt Menschen mit Behinderung - Mehr dazu

Intelligentes Küchenterminal für Senioren

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Seniorin beim Kochen [21.02.2014] Nach über zwei Jahren Entwicklungsarbeit im Projekt DIAFIT stellen die FH Joanneum und ihre externen Partner einen Prototyp für einen intelligenten Küchenterminal für Senioren vor: Das digitale Assistenzsystem unterstützt ältere Menschen im Alltag bei einer individuell gesunden Ernährung und wurde unter Einbeziehung der Zielgruppe entwickelt.Intelligentes Küchenterminal für Senioren - Mehr dazu

Senioren: Länger selbstständig leben

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Sturzsensor [17.02.2014] Alleinstehende Senioren leben riskant: Nach einem Sturz liegen sie oft mehrere Stunden am Boden, bevor ihre missliche Lage entdeckt wird. Ein Sensorsystem erkennt solche Notsituationen automatisch und alarmiert Angehörige, Nachbarn oder Pfleger.Senioren: Länger selbstständig leben - Mehr dazu

Besser Greifen durch fühlende Prothesen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Mann greift mit Prothese eine Mandarine [07.02.2014] Greifen und fühlen wie mit einer echten Hand: Dies Patienten mit künstlichen Gliedmaßen zu ermöglichen, ist dem Freiburger Mikrosystemtechniker Thomas Stieglitz gemeinsam mit einer internationalen Forschungsgruppe im Projekt LifeHand2 gelungen.Besser Greifen durch fühlende Prothesen - Mehr dazu

Leichter leben im Alter

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Junge Frau sitzt vor Computer [24.01.2014] Die Fakultät Technologie und Bionik der Hochschule Rhein-Waal entwickelt seit Beginn dieses Jahres in dem Projekt „Alltagstaugliche Brain-Computer Interfaces im Alter“ (ABCI) alltagstaugliche Kommunikationstechnologien zur Steigerung der Lebensqualität von Menschen im hohen Alter. Leichter leben im Alter - Mehr dazu

Verbesserung der Fahrsicherheit bei Parkinson-Patienten

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Älterer Mann im Auto [10.01.2014] Die Tiefe Hirnstimulation (THS) kann sich möglicherweise positiv auf die akute Fahrsicherheit und die generelle Fahrtauglichkeit von Menschen mit einer Parkinson-Erkrankung auswirken.Verbesserung der Fahrsicherheit bei Parkinson-Patienten - Mehr dazu

Blindenführhunde auf Druckbelastungen beim Führen untersucht

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Blindenführhund mit Führgeschirr [06.01.2014] Eine Studie der Veterinärmedizinischen Universität Wien zeigt erstmals, welchen Kräften Blindenführhunde ausgesetzt sind, die über den Griff des so genannten Führgeschirrs Kontakt zu ihrem blinden Menschen halten. Über das Führgeschirr ist der Hund enormen Zugkräften ausgesetzt.Blindenführhunde auf Druckbelastungen beim Führen untersucht - Mehr dazu

Lebensmittelhandel: Zutritt frei für Blindenführhunde

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Blindenführhund mit Besitzer [13.12.2013] Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) hat klargestellt, dass Lebensmittelgeschäfte Kunden mit Behinderung den Zugang mit Blindenführhund oder anderen Assistenzhunden gestatten müssen.Lebensmittelhandel: Zutritt frei für Blindenführhunde - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

REHACARE-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!