Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. Magazin & MediaCenter. REHACARE Magazin. Senioren.

Freizeit & Kultur

Freizeit & Kultur

 
 

Quartier der Zukunft: Seniorengerecht und barrierefrei

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Rollifahrer in barrierefreier Küche [10.07.2013] Für den Verbleib und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben im Quartier sind insbesondere Ältere und Menschen mit Behinderung auf senioren- und behindertengerechte Wohnungen angewiesen.Quartier der Zukunft: Seniorengerecht und barrierefrei - Mehr dazu

Senioren: Pflaster ruft bei Sturz Notarzt

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Vigi'Fall-Pflaster [21.06.2013] Notruf per Pflaster: Ein neues System, das bei einem Sturz umgehend den Notarzt verständigt, wurde durch ein europaweites Konsortium entwickelt. Es ist ab Ende 2013 für jedermann erhältlich.Senioren: Pflaster ruft bei Sturz Notarzt - Mehr dazu

Gegen Alterseinsamkeit: Virtueller Freundschafts-Coach für Senioren

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senioren an einem Smartphone [03.06.2013] Das Programm „Virtual Coach Reaches Out To Me“, kurz V2me, soll der Generation 65+ helfen, neue Freunde zu finden, gesellschaftlich aktiv zu werden geistig fit zu bleiben.Gegen Alterseinsamkeit: Virtueller Freundschafts-Coach für Senioren - Mehr dazu

Mobiler Notfallassistent des Fraunhofer IPA wird markttauglich

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senior am Boden [30.04.2013] Ein mobiles Notfallassistenzsystem, das einen selbstständig navigierenden interaktiven Serviceroboter mit einem stationären Sensorsystem koppelt, um älteren und gebrechlichen Menschen mit Unterstützung von außen ein längeres Leben mit höherer Qualität im eigenen Heim zu ermöglichen – auf der REHACARE 2012 hat das Fraunhofer IPA diese Lösung für den Notfalldienst von morgen präsentiert. Mobiler Notfallassistent des Fraunhofer IPA wird markttauglich - Mehr dazu

Stark erhöhtes Unfallrisiko für Autofahrer über 80

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senior im Auto [17.04.2013] Forscher der Universität Zürich fanden heraus: Autofahrer über 80 Jahre verfügen über das höchste Unfallrisiko. So verursachen die über 80-Jährigen bis zu dreimal mehr Verkehrsunfälle mit Sachschaden als jüngere Autofahrer. Stark erhöhtes Unfallrisiko für Autofahrer über 80 - Mehr dazu

Senioren: Neue Medien helfen, gesund zu werden und zu bleiben

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senior mit Smartphone [22.03.2013] Internet, SMS und Smartphones können einen wichtigen Beitrag dazu leisten, Ältere bei der Gesundheitsförderung zu unterstützen. Sogenannte Expertensysteme gehen individualisiert auf Besonderheiten des Nutzers ein.Senioren: Neue Medien helfen, gesund zu werden und zu bleiben - Mehr dazu

Gesund Älterwerden im eigenen Quartier

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Alter Frau geht spazieren [15.03.2013] Der Großteil der Aktivitäten, die ältere Menschen außer Haus unternehmen, findet im eigenen Stadtteil statt. Dabei ist das eigene Quartier im hohen Alter nicht nur wichtig für die Selbstständigkeit, sondern auch für die Teilhabe am Leben, den sozialen Austausch und das eigene Wohlbefinden.Gesund Älterwerden im eigenen Quartier - Mehr dazu

Tanzen hält Geist und Körper fit

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Älteres Tanzpaar [27.02.2013] Aufmerksamkeit, Reaktion, Balance und Lebensstil von Senioren in sechs Monaten verbessert...Tanzen hält Geist und Körper fit - Mehr dazu

Senioren: Hilfe aus der Wand

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Intelligente Garderobe [20.02.2013] Ungewöhnliche Assistenten sollen zu Helfern im Alltag von Senioren werden.Senioren: Hilfe aus der Wand - Mehr dazu

Ältere Leser profitieren von E-Books

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Ältere Dame mit einem Tablet-PC; verlinkt zu [15.02.2013] Älteren Menschen fällt das Lesen auf einem Tablet-PC leichter als in einem auf Papier gedruckten Buch.Ältere Leser profitieren von E-Books - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

REHACARE-Newsletter

Grafik eines Briefumschlags mit Schriftzug Jetzt abonieren!