Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin.

Aktuelles

Technologische Hilfen für Blinde: Mit Vibrationssignalen Hindernisse erkennen

Foto: Blinder Mann testet Navigationshilfesystem [25.06.2014] Wie kann man blinden oder sehbehinderten Menschen helfen, sich in einer unbekannten Umgebung zurechtzufinden? Dies ist eine Frage, mit der sich Forscher an der Hochschule Furtwangen (HFU) beschäftigen.Technologische Hilfen für Blinde: Mit Vibrationssignalen Hindernisse erkennen - Mehr dazu

Technologische Unterstützung für Diabetiker und ihre behandelnden Ärzte

Foto: Tablet für Diabetesmanagement [26.05.2014] Der Weltgesundheitsorganisation zufolge haben zehn Prozent der Bevölkerung Diabetes. Die Krankheit ist eine enorme finanzielle Belastung für die Gesundheitssysteme und führt zu frühzeitigem Tod und einer schlechten Lebensqualität. Jedoch können Patienten und medizinisches Fachpersonal nun zusammenarbeiten, um die Krankheit besser und wirksamer zu behandeln.Technologische Unterstützung für Diabetiker und ihre behandelnden Ärzte - Mehr dazu

Schlaganfall: Patienten trainieren zu Hause ihr Sehvermögen

Foto: Patientin beim Sehtraining [21.05.2014] Nach einem Schlaganfall kommt es bei vielen Patienten zu Sehstörungen. Zwar bieten Krankenhäuser wirksame Behandlungen an. Im Anschluss daran ist es aber oft schwer, eine geeignete Therapie zu finden. Abhilfe könnte ein neuer Ansatz schaffen: Die Patienten schulen dabei zu Hause mit einem speziellen Computerprogramm ihr Sehvermögen.Schlaganfall: Patienten trainieren zu Hause ihr Sehvermögen - Mehr dazu

Optimierte Kleidung für Rollstuhl-Sportler

Foto: Handbiker bei der Vermessung mit 3D-Scanner [19.05.2014] Die Sportgeräte von Rollstuhlfahrern, wie Monoskis und Handbikes, sind als Einzelanfertigungen sehr individuell auf die besonderen Erfordernisse der Sportler ausgerichtet. Im Gegensatz dazu bleibt ihnen bei der Kleidung häufig nur der Griff zur Konfektionsware von der Stange für Sportler ohne Behinderung.Optimierte Kleidung für Rollstuhl-Sportler - Mehr dazu

Stressforschung an Therapiehunden zeigt Bedürfnisse der Tiere

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Therapiehund und Junge im Bällebad [14.05.2014] Tiere wirken positiv auf den Menschen. Das ist wissenschaftlich belegt und wird immer häufiger gezielt therapeutisch eingesetzt. Wie es den Therapiehunden in einem therapeutischen Setting geht und wie eine möglichst stressfreie Situation für die Tiere geschaffen werden kann, haben Forschende der Vetmeduni Vienna untersucht.Stressforschung an Therapiehunden zeigt Bedürfnisse der Tiere - Mehr dazu

Elektronischer Schutzengel unterstützt im Alltag

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Drei Männer vor einem Monitor [02.05.2014] Zwei Professoren der Hochschule Osnabrück entwickeln ein System, das die Lebensqualität von ambulanten Patienten, Kindern, Senioren oder Menschen mit Behinderungen verbessern kann. Für ihre Idee erhielten sie einen Preis der Bayer-Initiative „Grants 4 Apps“.Elektronischer Schutzengel unterstützt im Alltag - Mehr dazu

Typ-2-Diabetes: Erkrankung der Eltern kann Risiko der Kinder fast verdreifachen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Deutscher Diabetes-Risiko-Test [25.04.2014] Menschen, deren Eltern an Typ-2-Diabetes erkrankt sind, können ein um bis zu 2,9fach erhöhtes Risiko für diese Krankheit haben. Dies lassen zumindest Ergebnisse der Potsdamer EPIC-Studie annehmen – einer großen Bevölkerungs-Langzeitstudie mit mehr als 27.000 Studienteilnehmern. Typ-2-Diabetes: Erkrankung der Eltern kann Risiko der Kinder fast verdreifachen - Mehr dazu

Langzeitstudie: Körperliche Aktivität im Job schadet Mobilität im Alter

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Arbeiter trägt Brett [23.04.2014] Egal ob man bei der Arbeit körperlich aktiv ist oder nicht, wer sich in der Freizeit nicht bewegt, gefährdet seine Mobilität in hohem Alter. Von diesen Ergebnissen einer Langzeitstudie berichtet Timo Hinrichs gemeinsam mit finnischen Kollegen.Langzeitstudie: Körperliche Aktivität im Job schadet Mobilität im Alter - Mehr dazu