Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin.

Aktuelles

Pflegepersonal altert – gesundheitsfördernde Schulungen werden wichtiger

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Pflegerin mit älterer Dame [06.11.2013] Wissenschaftler der Universität Bremen haben 600 Fachkräfte der Stiftung katholische Altenhilfe des Bistums Hildesheim und des Caritasverbandes untersucht und eine Bedarfsanalyse erstelltPflegepersonal altert – gesundheitsfördernde Schulungen werden wichtiger - Mehr dazu

Serious Games: Computerspiele für Senioren

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senioren mit einem Tablet-PC [25.10.2013] Mit Computern, Spielekonsolen und Smartphones sollen ältere Menschen künftig ihre Fitness trainieren, ihren Gesundheitszustand verbessern und Krankheiten vorbeugen können. Sogenannte Serious Games lassen sich in den Bereichen der Prävention und Gesundheitsförderung gut zur Unterstützung einsetzen.Serious Games: Computerspiele für Senioren - Mehr dazu

Assistenzroboter als Haushaltshilfe für Menschen mit köperlichem Handicap

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Forscherteam mit Assistenzroboter [23.10.2013] Ein neues Forschungsprojekt an der Hochschule Ravensburg-Weingarten wird sich im Verlauf der nächsten drei Jahre um die Frage kümmern, wie Menschen mit körperlichem Handicap im täglichen Leben geholfen werden könnte. Die Lösung liegt im Einsatz von Assistenzrobotern, also Robotern, die Menschen im Haushalt unterstützen.Assistenzroboter als Haushaltshilfe für Menschen mit köperlichem Handicap - Mehr dazu

Smart-Home-Technologien schaffen Mehrwert im Alter

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Schlafende ältere Frau [18.10.2013] In 100 Haushalten in Baden-Württemberg, in denen über 65-jährige Menschen alleine leben, erfassen Bewegungs- und Kontaktsensoren im Zusammenwirken mit intelligenten Stromzählern und einer Softwareplattform alltägliche Tätigkeiten der Bewohner, beispielsweise die Regelmäßigkeit des Schlafens. Smart-Home-Technologien schaffen Mehrwert im Alter - Mehr dazu

41,5 Prozent der ausländischen Senioren in Deutschland von Altersarmut betroffen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Armut im Alter [16.10.2013] Vier von zehn Ausländern im Rentenalter sind in Deutschland von Armut bedroht. Damit ist die Altersarmut unter älteren Ausländern, die oft als so genannte Gastarbeiter kamen, mehr als dreimal so hoch wie unter Deutschen über 65 Jahren. 41,5 Prozent der ausländischen Senioren in Deutschland von Altersarmut betroffen - Mehr dazu

„Wissenstransfer für die Selbsthilfe“: Datenbank geht online

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Frau vor Computerbildschirm [14.10.2013] In der Datenbank des Projekts „Wissenstransfer für die Selbsthilfe“ (WISE) werden Berichte zu empirischen Selbsthilfe-Forschungsprojekten erfasst und über das Internet der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.„Wissenstransfer für die Selbsthilfe“: Datenbank geht online - Mehr dazu

Welt-Rheuma-Tag: Rheumakranke länger fit dank Ehrenamt

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Ehrenamtlich tätig [11.10.2013] Wer sich zwei Stunden pro Woche ehrenamtlich engagiert, lebt länger und möglicherweise auch gesünder als Altersgenossen, die keine Zeit für gemeinnützige Projekte oder Ähnliches investieren. Welt-Rheuma-Tag: Rheumakranke länger fit dank Ehrenamt - Mehr dazu

Jugendliche mit Behinderung und ihre Sexualität

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Zwei Jugendliche küssen sich [09.10.2013] Seit 1980 untersucht die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) regelmäßig Einstellungen und Verhaltensweisen Jugendlicher zu Aufklärung, Sexualität und Verhütung. In Anlehnung an diese Wiederholungsbefragungen wurde in Sachsen eine Pilotstudie zu Jugendlichen mit Behinderung durchgeführt. Jugendliche mit Behinderung und ihre Sexualität - Mehr dazu

 
 
 
© Messe Düsseldorf gedruckt von www.REHACARE.de