Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. Magazin & MediaCenter. REHACARE Magazin.

Aktuelles

EU-Forschungsprojekt ALIZ-E: Roboter unterstützen Kinder im Umgang mit Diabetes

Foto: Zwei Jungs mit NAO-Roboter [17.11.2014] Die Technologiepartner in ALIZ-E entwickelten integrierte kognitive Systeme, die NAO-Roboter in die Lage versetzen mit Kindern zu interagieren. Die etwa 60 Zentimeter großen humanoiden NAOs ergänzen das Training von Typ 1-Diabetikern im Kindes- und Jugendalter.EU-Forschungsprojekt ALIZ-E: Roboter unterstützen Kinder im Umgang mit Diabetes - Mehr dazu

Weg zur gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben noch weit

Foto: Frau mit Lernschwierigkeiten [17.11.2014] Für Menschen mit Lernschwierigkeiten (sogenannte geistige Behinderung) ist der Weg zur gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben nach Einschätzung der deutschen Bevölkerung noch weit. Das zeigt eine bevölkerungs-repräsentative Allensbach-Umfrage im Auftrag der Bundesvereinigung Lebenshilfe mehr als fünf Jahre nach dem In-Kraft-Treten der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK).Weg zur gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben noch weit - Mehr dazu

Typ-1-Diabetes: Früh erkennen – Früh gut behandeln

Foto: Blutentnahme bei Teilnehmern der Fr1da-Studie [14.11.2014] Das Helmholtz Zentrum München hat gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und weiteren Kooperationspartnern den Startschuss für ein bayernweites Typ-1-Diabetes Screening gegeben. Mit der Fr1da-Studie wird allen Kindern zwischen zwei und fünf Jahren in Bayern eine kostenlose Untersuchung zur Früherkennung des Typ-1-Diabetes angeboten.Typ-1-Diabetes: Früh erkennen – Früh gut behandeln - Mehr dazu

Online-Test für Pflegepersonal

Foto: Entwickler von Med-Assess [12.11.2014] Gelungener Wissenstransfer des Instituts für Wissensbasierte Systeme & Wissensmanagement an der Universität Siegen: Pflegepersonal kann mit Med-Assess den Qualifikationsstand testen und erhält Tipps zur Weiterbildung. Die Software leistet Unterstützung auch bei der Auswahl qualifizierter Mitarbeiter.Online-Test für Pflegepersonal - Mehr dazu

Ältere Menschen auf dem Arbeitsmarkt

Foto: Älterer Mann bei der Arbeit [10.11.2014] Wer geht früher in Rente, wer später? Wer arbeitet weiter, wenn er schon in Rente ist, und warum? Solche Fragen rund um die Beschäftigung älterer Menschen stehen im Mittelpunkt eines neuen Forschungsprojekts an der Universität Würzburg.Ältere Menschen auf dem Arbeitsmarkt - Mehr dazu

NEBIAS: Prothese mit intelligentem Tastvermögen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Zwei Männer beim Armdrücken, einer trägt Prothese [07.11.2014] Es wurde eine Handprothese entwickelt, die ausreichendes Tastvermögen bietet, um ein Ei zu fassen. Diese wird nun vom Projekt NEBIAS nach zehn Jahren EU-finanzierter Forschung genutzt. Die derzeit fortschrittlichste bionische Hand der Welt wurde mit Hilfe von Dennis Aabo Sørensen getestet, der auf Anhieb Gegenstände greifen und bei verbundenen Augen feststellen konnte, was er gerade berührte.NEBIAS: Prothese mit intelligentem Tastvermögen - Mehr dazu

Alle altern anders – Studie zeigt, wie Städte altersfreundlich werden

Foto: Titelblatt der Studie [05.11.2014] Keine andere demografische Entwicklung prägt die Kommunen in Deutschland so sehr wie die Alterung der Bevölkerung. Wie unterschiedlich deutsche Städte altern und wo sie bereits nachahmenswerte Konzepte für den Umgang mit den Älteren entwickelt haben, zeigen das Berlin-Institut und die Körber-Stiftung in der neuen Studie "Stadt für alle Lebensalter".Alle altern anders – Studie zeigt, wie Städte altersfreundlich werden - Mehr dazu

Inklusion als interdisziplinäres Forschungsfeld an der Universität Siegen

Foto: Vorlesungssaal Universität Siegen [03.11.2014] Was bedeutet Inklusion aus pädagogischer und psychologischer Sicht, in Kunst und Kultur? Wie wird ein inklusives Gemeinwesen geplant? Mit einem neuen Studienangebot sowie Forschungsschwerpunkten wirft die Universität Siegen einen gesamtgesellschaftlichen Blick auf die Inklusion und erarbeitet Vorschläge, wie Teilhabe für alle Menschen in den unterschiedlichen Lebensbereichen aussehen kann.Inklusion als interdisziplinäres Forschungsfeld an der Universität Siegen - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen