Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: REHACARE-Portal. REHACARE Magazin.

Aktuelles

Mehr Komfort und Sicherheit für Rollstuhlfahrer

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Zusatzmodul für den Rollstuhl [05.06.2013] Mit modernen Kommunikationshilfen können E-Rollstuhlfahrer selbstständig PC und Handy bedienen, durchs Gelände navigieren und sich die Batteriekapazität anzeigen lassen. Ein neues Modul hilft dabei.Mehr Komfort und Sicherheit für Rollstuhlfahrer - Mehr dazu

Welt-MS-Tag 2013: Die Zukunft gestalten – Perspektiven für junge Menschen mit MS

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Welt-MS-Tag 2013 [29.05.2013] Zum fünften Mal nach 2009 stellt der Welt-MS-Tag am 29. Mai 2013 rund um den Globus Multiple Sklerose und die Menschen, die mit dieser bislang noch immer unheilbaren Erkrankung leben, in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.Welt-MS-Tag 2013: Die Zukunft gestalten – Perspektiven für junge Menschen mit MS - Mehr dazu

Erfolgreicher Abschluss eines Forschungsprojekts für Assistenzsysteme

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Wissenschaftler mit Assistenzsystem [17.05.2013] Zwei Jahre lang haben Wissenschaftler der Fakultät Maschinenbau der Hochschule Esslingen an einem Assistenzsystem für leistungseingeschränkte Mitarbeiter in der manuellen Montage (ASLM) geforscht.Erfolgreicher Abschluss eines Forschungsprojekts für Assistenzsysteme - Mehr dazu

Neues Therapiesystem für Schlaganfallpatienten

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Therapiesystem in Anwendung [13.05.2013] Schlaganfälle sind mittlerweile die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Etwa 60 bis 70 Prozent derer, die einen solchen überleben, bleiben aber langfristig behindert beziehungsweise pflegebedürftig. Störungen in der eigenen Körperwahrnehmung zählen zu den häufigsten Folgen eines Schlaganfalls.Neues Therapiesystem für Schlaganfallpatienten - Mehr dazu

Mobiler Notfallassistent des Fraunhofer IPA wird markttauglich

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senior am Boden [30.04.2013] Ein mobiles Notfallassistenzsystem, das einen selbstständig navigierenden interaktiven Serviceroboter mit einem stationären Sensorsystem koppelt, um älteren und gebrechlichen Menschen mit Unterstützung von außen ein längeres Leben mit höherer Qualität im eigenen Heim zu ermöglichen – auf der REHACARE 2012 hat das Fraunhofer IPA diese Lösung für den Notfalldienst von morgen präsentiert. Mobiler Notfallassistent des Fraunhofer IPA wird markttauglich - Mehr dazu

Stark erhöhtes Unfallrisiko für Autofahrer über 80

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senior im Auto [17.04.2013] Forscher der Universität Zürich fanden heraus: Autofahrer über 80 Jahre verfügen über das höchste Unfallrisiko. So verursachen die über 80-Jährigen bis zu dreimal mehr Verkehrsunfälle mit Sachschaden als jüngere Autofahrer. Stark erhöhtes Unfallrisiko für Autofahrer über 80 - Mehr dazu

Typ II-Diabetiker können gleich nach dem Spritzen essen

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Diabetiker beim Essen [10.04.2013] Eine neue Studie von Wissenschaftlern des Universitätsklinikums Jena (UKJ) zeigt, dass Diabetes-Patienten direkt nach dem Spritzen von Normalinsulin essen können, ohne dass der Blutzuckerspiegel zu stark ansteigt.Typ II-Diabetiker können gleich nach dem Spritzen essen - Mehr dazu

Empfinden für Schönheit bleibt trotz Alzheimer erhalten

( Quelle: REHACARE.de )

Foto: Senior beim Malen [08.04.2013] Alzheimererkrankungen beeinträchtigen das Gedächtnis dramatisch: Die Kontinuität im Erleben wird beeinträchtigt. Psychologen um Helmut Leder von der Universität Wien haben nun gezeigt, dass der ästhetische Sinn, also unser Gefallen für schöne Kunst oder Gesichter, auch bei fortgeschrittener Alzheimer-Erkrankung stabil bleibt. Empfinden für Schönheit bleibt trotz Alzheimer erhalten - Mehr dazu