Magazin & MediaCenter

News auf REHACARE.de

Mit ADHS zum Unternehmenserfolg
Die Symptome der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) fördern wichtige unternehmerische Eigenschaften. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie eines internationalen Teams von Ökonomen. Unternehmerinnen und Unternehmer mit ADHS zeichnen sich demnach durch die Bereitschaft, Neues auszuprobieren, Leidenschaft und Beharrlichkeit aus.
Mehr lesen
Schwangerschafts-Diabetes: Erst den Lebensstil ändern, dann Insulin
Diabetes ist eine der häufigsten Komplikationen in der Schwangerschaft, die für werdende Mutter und das ungeborene Kind ein erhöhtes Gesundheitsrisiko darstellt. Daher ist es wichtig, dass jede Schwangere an dem gesetzlichen Screening in der Schwangerenvorsorge teilnimmt und mit der Behandlung nach der Diagnose so früh wie möglich beginnt, um die Gefahr für sich und ihr Kind zu minimieren.
Mehr lesen
300. deutsche Stroke Unit zertifiziert
Die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) und die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe haben mit der Klinik für Neurologie und Frührehabilitation an den Kreiskliniken Reutlingen bereits die 300. spezialisierte deutsche Einrichtung zur Schlaganfallversorgung, eine sogenannte Stroke Unit, zertifiziert. Ein Zeichen für eine qualitativ sehr hochwertige Schlaganfallversorgung, so die Experten.
Mehr lesen
Betriebe berichten von überwiegend positiven Erfahrungen bei der Neueinstellung von Älteren
Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat Betriebe, die Personen ab 50 Jahren neu eingestellt haben, zu ihren Erfahrungen bei diesen Neueinstellungen befragt. "Grundsätzlich berichteten Betriebe überwiegend von positiven Erfahrungen mit älteren neu eingestellten Arbeitnehmern", schreiben die IAB-Forscher in einer kürzlich veröffentlichten Studie.
Mehr lesen
Gewinner des landesweiten VdK-Malwettbewerbs zur Inklusion stehen fest
In der Düsseldorfer Astrid-Lindgren-Schule sind nun einige Gewinnerinnen und Gewinner des landesweiten VdK-Malwettbewerbs "Hand in Hand - für eine starke Gemeinschaft" geehrt worden.
Mehr lesen
Studierenden mit Behinderung eine Stimme verleihen
Menschen mit Behinderungen sollen ohne Diskriminierung und gleichberechtigt mit anderen Zugang zu allgemeiner Hochschulbildung und lebenslangem Lernen haben. Darauf verpflichtet die UN-Behindertenrechtskonvention die Vertragsstaaten.
Mehr lesen
Typ 1 Diabetes: Teilnehmerzahl für Fr1da-Insulin-Interventions-Studie erhöht
Fr1da, Fr1dolin, Freder1k - diese neuen Reihenuntersuchungen zur Früherkennung von Typ 1 Diabetes in Bayern, Niedersachsen und Sachsen haben eines gemeinsam: Sie sollen Kinder erkennen, bei denen ein hohes Erkrankungsrisiko oder bereits ein asymptomatisches Frühstadium der Autoimmunerkrankung vorliegt.
Mehr lesen
Musiktherapie gegen Tinnitus für die Generation 65plus
Etwa jeder vierte Mensch über 65 Jahren lebt mit Tinnitus – mit steigender Tendenz. Dieser Alterstrend lässt sich auch in der Tinnitusambulanz am Deutschen Zentrum für Musiktherapieforschung DZM e.V. beobachten: Seit über zehn Jahren wird die Neuro-Musiktherapie bei Tinnitus angeboten und zunehmend von Senioren angefragt und in Anspruch genommen.
Mehr lesen
Internationale Standards für Hörgeräteversorgung - DFG fördert neues Oldenburger Forschungsprojekt
Hörgeschädigte verschiedener Länder testen, klinische Standards vereinheitlichen und damit eine international optimale Versorgung mit Hörhilfen befördern – das ist das Ziel der Oldenburger Physikerin und Hörforscherin Dr. Anna Warzybok.
Mehr lesen
Digitale Medien als Helfer bei der Inklusion
Mit einem neuen Förderprogramm zur Inklusion will das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) dabei helfen, Barrieren für Menschen mit Behinderung in der beruflichen Bildung abzubauen. Der Einsatz digitaler Medien soll es Menschen mit Behinderung erleichtern, Angebote der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Anspruch zu nehmen.
Mehr lesen