5. Mai: Regionale Aktionen fordern bundesweit Gleichstellung

Foto: Teilnehmer einer Protest-Aktion im Jahr 2008 

Unter dem Motto "Inklusion beginnt im Kopf" findet am 5. Mai der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. Die Aktion Mensch unterstützt auch in diesem Jahr zahlreiche regionale Aktionen, die sich für die Umsetzung der UN-Konvention einsetzen.

Die Forderung nach einem selbstbestimmten Leben jedes Menschen ist erst dann umgesetzt, wenn Inklusion - die gleichberechtigte Teilhabe Aller von Anfang an - in allen Lebensbereichen gelingt. Dazu gehören neben Arbeit und Bildung auch Barrierefreiheit, Wohnen und Freizeit. Dieser politische Appell findet sich in den Aktionen zum 5. Mai wieder, die von der Aktion Mensch mit finanziellen Mitteln und Materialien zum Thema Inklusion unterstützt werden.

Rund um den Protesttag werden bundesweit vielfältige Aktionen durchgeführt, die auf das Thema Gleichstellung von Menschen mit Behinderung aufmerksam machen: vom Bewegungsangebot "Inklusive Bewegungswelt für Alle" für Kinder mit und ohne Behinderungen in Hamburg, über Infostände in Münster und Bamberg bis hin zur Podiumsdiskussion mit Vertretern der Landespolitik in München.

"Wir möchten den 5. Mai nutzen, um möglichst viele Menschen für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung zu sensibilisieren. Deshalb gibt es zahlreiche Veranstaltungen in ganz Deutschland, an denen jeder aktiv teilnehmen kann", so Martin Georgi, Vorstand der Aktion Mensch. Vor Ort werden zudem "Inklusionstafeln" aufgestellt, auf denen die Teilnehmer über Thesen zur Inklusion in den verschiedenen Lebensbereichen abstimmen können. Die Ergebnisse sollen erste Anstöße für regionale Aktionspläne zum gleichberechtigten Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung geben.

Der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung wurde 1992 ins Leben gerufen. Seither fordern jedes Jahr Menschen in zahlreichen Städten Europas die Gleichstellung in allen Lebensbereichen. Die Aktion Mensch unterstützt den 5. Mai bereits seit 1998.

REHACARE.de; Quelle: Aktion Mensch

- Mehr über die Aktion Mensch unter www.aktion-mensch.de