Foto: Peer Counselor Bernd Küpper bei den Dreharbeiten; Copyright: Martina Krause/LVR

Menschen mit Behinderung beraten auf Augenhöhe

23.09.2016

Menschen mit Behinderung beraten Menschen mit Behinderung – das ist das Konzept von Peer Counseling, einer Beratungsmethode, die das Dezernat Soziales des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) als Modellprojekt im Rheinland fördert. Wie Peer Counseling genau funktioniert und welche Vorteile diese Form der "Beratung auf Augenhöhe" bietet, dazu hat der LVR nun einen Film veröffentlicht.
Mehr lesen
Bild: Hochschulabsolventen in Talar und Barett; Copyright: panthermedia.net/wavebreakmedia

Neuer Schwerpunkt "Diversität und Inklusion" an der Leibniz Universität

14.09.2016

Migration, Mobilität und gesellschaftliche Veränderungen, die zu zunehmender Vielfalt in Schule und Gesellschaft führen, machen Inklusion zu einem zentralen Thema im Bildungsbereich. Die Leibniz Universität Hannover hat einen Prozess in Gang gesetzt, durch den die Themen Diversität und Inklusion stärker in ihren drei lehramtsbezogenen Studiengängen aufgegriffen werden sollen.
Mehr lesen
Foto: Älterer Mann wird von Frau beraten; Copyright: panthermedia.net/Iakov Filimonov

Ältere gut beraten: Projekt INBeratung 55+ gestartet

02.09.2016

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit seinem Programm SILQUA-FH (Soziale Innovationen für Lebensqualität im Alter, Forschung an Fachhochschulen) das zweijährige Projekt INBeratung – Innovative Beratung zur Verbesserung der Teilhabe Älterer am Arbeits- und gesellschaftlichen Leben – der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA).
Mehr lesen
Foto: Weiterbildung für Pflege von chronischen Krankheiten; Copyright: panthermedia.net / Elf+11

Bewerbungsfrist für "Care for Chronic Condition" bis 31. Oktober verlängert

31.08.2016

Die Robert Bosch Stiftung fördert (multi-)professionelle Auslandsaufenthalte zur Versorgung chronisch und mehrfach erkrankter Menschen. Die professionelle Teams und Einzelakteure im Gesundheitswesen haben noch bis Mitte Februar 2017 die Möglichkeit, einen Auslandsaufenthalt im Rahmen des Programms "Care for Chronic Condition" durchzuführen.
Mehr lesen
Foto: Drei Frauen und ein Mann unterhalten sich an einem Tisch während einer Veranstaltung; Copyright: Projekt CarEMi

Welche Pflege sich türkischstämmige Senioren wünschen

29.08.2016

In den 1960er Jahren warb die BRD türkische Gastarbeiter an, um den Arbeitskräftebedarf der wachsenden Wirtschaft zu decken. Viele blieben und sind nun, 50 Jahre später, pflegebedürftig. Im Projekt "CarEMi" (Care for Elderly Migrants) haben Wissenschaftlerinnen der Universität Tübingen untersucht, ob es kulturell bedingte Besonderheiten gibt, die bei der Altenpflege Beachtung finden sollten.
Mehr lesen
Foto: Schülerin im Rollstuhl sitzt mit Lehrerin zusammen an einem Tisch; Copyright: panthermedia.net/Wavebreakmedia

Kompetenznetzwerk zu Inklusion an Schulen entsteht an der TU Chemnitz

26.08.2016

Seit August 2016 arbeiten in Sachsen Inklusionsassistenten an ausgewählten Grundschulen, Oberschulen, Gymnasien, Schulen zur Lernförderung sowie an berufsbildenden Schulen aller Schularten. Sie unterstützen die Lehrer hinsichtlich des gemeinsamen Lernens von Schülern mit und ohne Behinderung und helfen bei Lern- und Integrationsprozessen im unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bereich.
Mehr lesen
Foto: Frau geht über eine gewellte Matte während der Physiotherapie; Copyright: panthermedia.net/Arne Trautmann

Physiotherapie: Muster im menschlichen Gang erkennen

19.08.2016

Therapeutische Einrichtungen und Rehabilitationszentren müssen meist eine große Anzahl an Patienten in möglichst kurzer Zeit kosteneffizient analysieren und behandeln. Die FH St. Pölten entwickelt im Projekt "IntelliGait" Werkzeuge zum automatisierten Erkennen von Mustern in Ganganalyse-Daten, um Physiotherapeutinnen und -therapeuten die Arbeit zu erleichtern und die Therapien zu unterstützen.
Mehr lesen