02.04.2013

opta data Gruppe

Ausgezeichnet für herausragende Ideen: opta data erhält ZI-Award

Unternehmen leben von guten Ideen. Wer seine Firma mit cleveren Einfällen ein gutes Stück voranbringen will, sollte diejenigen fragen, die sich am besten damit auskennen – die eigenen Mitarbeiter. Das Deutsche Institut für Ideen- und Innovationsmanagement/Zentrum Ideenmanagement zeichnet jährlich die besten eingereichten Ideen in verschiedenen Kategorien aus. In diesem Jahr zählt auch die opta data Gruppe zu den ausgezeichneten Unternehmen und erhält zum zweiten Mal den ZI-Award des Zentrums Ideenmanagement in der Kategorie „Die beste Mitarbeiter-Idee“.

Stephan Beck, Mitarbeiter der Niederlassung Chemnitz der opta data Gruppe, setzte sich gegen 68 Wettbewerber durch und belegte den zweiten Platz für „Die beste Mitarbeiter-Idee“ zum Thema „Optimierung der Kosten für den Belegtransport“. Wie wichtig es ist, bei innovativen Ideen durch den Vorgesetzten unterstützt zu werden, spiegelt die Kategorie „Die beste Führungskraft im IDM“ wider. Hier erreichte Wilfried Engel, Abteilungsleiter der Gesamtproduktion der opta data Gruppe, den vierten Platz. „Ich unterstütze die Einreicher und Umsetzer mit praktischen Hilfestellungen. Dabei spreche ich beispielsweise mit den entsprechenden Abteilungen, kläre Unklarheiten und sorge dafür, dass die eingereichten Ideen zügig umgesetzt werden“, so Engel.

Seit 1998 haben Mitarbeiter der opta data Gruppe im Rahmen des Ideenmanagements die Möglichkeit, Ideen an zentraler Stelle einzureichen. Diese werden auf Machbarkeit geprüft und – wenn sinnvoll – möglichst zeitnah umgesetzt. „Unsere Kollegen kennen ihr Arbeitsumfeld so gut wie kein anderer. Die Ideenvielfalt und Cleverness vieler Einreichungen sind wirklich beeindruckend“, sagt Petra Leipold, Leiterin des Ideenmanagements der opta data Gruppe. „Uns ist es wichtig, Ideeneinreicher zu fördern und Kollegen zu motivieren, die bislang noch keine Vorschläge eingereicht haben.“ Qualitativ hochwertige Vorschläge sorgen dafür, dass die Umsetzungsquote bei 70 Prozent liegt. Nicht nur für große und mittelständische, sondern auch für kleine Firmen bietet sich ein Ideenmanagement an. Für weitere Informationen steht Petra Leipold Interessierten gerne unter 0201 / 31 64 335 zur Verfügung.

Mehr Informationen:
www.optadata-gruppe.de