Foto: Mitarbeiter von Sorg
© Messe Düsseldorf
[dim_it:pic_desc]Am Stand von SORG stehen viele kleine bunte Rollstühle: Rosa mit Flügeln und Lillifee-Logo oder mit Spinnennetzen und Spiderman-Look oder eher sportlich. Mittendrin Marketingleiter Bernhard Wendel. Der Lillifee-Rollstuhl war seine Idee. „Wir wollen zeigen, wie man mit relativ einfachen Mitteln einen Rollstuhl kreativ gestalten kann.“ Die Messe läuft gut für ihn: „Vorhin war ein Punkt, da konnte ich nicht einmal eine kurze Toilettenpause einlegen. Der Strom der Interessierten riss einfach nicht ab.“ SORG hat auch „einen Neuen“ mit dabei: Der Rollstuhl Vector wächst mit, dass heißt, Breite, Tiefe und Höhe kann man um einige Zentimeter vergrößern. „Er ist unsere eierlegende Wollmilchsau“, so Wendel. Und meint damit: Man kann alle Sonderbauweisen auf ihn anwenden.[/dim_it:pic_desc]