06.08.2012

Future-Shape GmbH

Bodensensor-System mit Bundespreis 2012 ausgezeichnet

Foto: Preisverleihung
Großflächiges Bodensensorsystem SensFloor® wurde von Future-Shape mit dem „Bundespreis 2012 für hervorragende innovatorische Leistungen für das Handwerk“ auf der Internationalen Handwerksmesse in München ausgezeichnet.

"Nur durch Innovationen bleibt das Handwerk modern", mit diesen Worten gratulierte dazu der Ministerialdirigent vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Ulrich Schönleiter der Future-Shape Geschäftsführerin Frau Christl Lauterbach und Herrn Dr. Axel Steinhage, Direktor F&E.

Future-Shape hat mit SensFloor ein großflächiges Bodensensorsystem entwickelt, das erkennen kann, ob Personen auf der Boden stehen, liegen oder wie schnell sie in welche Richtung gehen. Statikerkennung und die Möglichkeit zum Selbsttest des Systems sind zudem besonders bei Sicherheitsanwendungen wichtige Eigenschaften. SensFloor kann auf Schritte reagieren und Licht einschalten, Türen öffnen oder unbefugtes Betreten erkennen. Der näherungssensitive Boden kann außerdem Begehen von einem Sturz unterscheiden, Aktivitätsmonitoring übernehmen und entsprechend unterschiedliche Alarmmeldungen ausgeben.