11.06.2014

KUMAVISION AG

Branchensoftware KUMAVISION med Next Generation im Mittelpunkt der KUMAVISION med Usergroup 2014

Das KUMAVISION Kundenforum samt Usergroup hat inzwischen einen festen Platz im Kalender der Anwender der ERP-Branchensoftware KUMAVISION med eingenommen. Rund 200 Anwender  trafen sich Ende Mai an zwei Tagen in Frankfurt mit Beratern, Projekt- und Produktspezialisten sowie Kundenbetreuern der KUMAVISION. In zahlreichen Workshops, Diskussionen und Fachvorträgen der Usergroup standen der gegenseitige Austausch sowie die gemeinsame Weiterentwicklung der Branchenlösung für Medizintechnik und Gesundheitsmarkt im Mittelpunkt.


„30 Prozent mehr Teilnehmer als im Vorjahr, engagierte Diskussionen, positives Feedback – diese Punkte belegen eindrucksvoll: das Kundenforum ist für unsere Kunden eine wichtige Plattform. Dabei setzen wir nicht nur auf den gegenseitigen Informations- und Wissensaustausch. Für uns sind diese zwei Tage auch eine Gelegenheit, um uns für die partnerschaftliche Zusammenarbeit zu bedanken“, erklärt Thomas Brauchle, Bereichsleiter Healthcare Solutions bei der KUMAVISION.



Stabiler, benutzerfreundlicher, moderner

KUMAVISION med Next Generation, die komplett neu entwickelte Version der bewährten Branchensoftware, weckte erwartungsgemäß das Interesse der Teilnehmer. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele demonstrierte das Healthcare-Team der KUMAVISION gemeinsam mit Pilotkunden, wie sich mit der Neuentwicklung Prozesse nicht nur weiter beschleunigen lassen, sondern dabei gleichzeitig auch die Fehlerquote nachhaltig sinkt. Ob Rezeptabwicklung, Finanzbuchhaltung oder Dokumentenmanagement: An Demopunkten konnten sich die Besucher selbst ein Bild von den neuen Funktionalitäten und der intuitiv bedienbaren Benutzeroberfläche machen. Darüber hinaus berichteten Pilotanwender über den Einsatz von KUMAVISION med Next Generation in der Praxis. Sie hatten die Entwicklung der Software begleitet und gaben ihre Erfahrungen aus Kundensicht weiter.



Gemeinsame Weiterentwicklung

KUMAVISION stellte in der Usergroup nicht nur die zahlreichen neuen Funktionen ihrer Branchensoftware vor. Auch die künftige Weiterentwicklung wurde intensiv mit den Anwendern diskutiert. „Der aktive Dialog mit unseren Kunden bildet eine der zentralen Grundlagen für die erfolgreiche Weiterentwicklung unserer ERP-Branchenlösung“, so Brauchle.


Für viele Teilnehmer hat sich das Kundenforum zu einem Branchentreffpunkt entwickelt – die Veranstaltung bot entsprechend an beiden Tagen viel Platz für Gespräche und Networking.



Mehr Flexibilität mit Cloud-Lösungen

Mitgebracht nach Frankfurt hatte die KUMAVISION zahlreiche Neuerungen im Bereich Cloud. Dabei  weckten insbesondere die von der KUMAVISION vorgestellten Services für den Gesundheitsmarkt großes Interesse bei den Besuchern. „Ob elektronischer KVA, mobile Lösungen für den Außendienst oder die zentrale Bereitstellung von branchenspezifisch aufbereiteten Vertrags- und Artikeldaten:  Cloud-Services erhöhen Geschwindigkeit und Genauigkeit und senken Kosten, Komplexität und Fehlerquote“, bringt Brauchle die Vorteile der Cloud auf den Punkt. KUMAVISION misst dem Thema Cloud große strategische Relevanz bei, weitere Angebote werden bereits entwickelt. „Uns geht es darum, unsere Kunden von zeitaufwändigen und technischen Routineaufgaben zu entlasten und so Freiräume für wesentliche Themen zu schaffen“, so Brauchle. Als integrierte Lösung sorgt KUMAVISION med Next Generation auch in weiteren Bereichen für Flexibilität und Transparenz. So liefert das Business Intelligence Modul der Software auf Knopfdruck auf den jeweiligen Benutzer zugeschnittene aussagekräftige betriebswirtschaftliche Auswertungen. Schnittstellen zum Dokumentenmanagement eröffnen die Möglichkeit, papierlose Prozesse im Unternehmen zu etablieren, während die Integration von Outlook oder SharePoint die interne Zusammenarbeit effizient unterstützt.



Termin 2015 steht bereits fest

Kundenforum und Usergroup werden auch 2015 wieder stattfinden. Der Termin steht bereits fest: Am 16. und 17. Juni wird sich im Parkhotel Stuttgart Messe-Airport in Leinfelden-Echterdingen alles um gleichermaßen effizientes wie transparentes Arbeiten mit der ERP-Branchensoftware KUMAVISION med drehen.


_________________________________________________________


Die KUMAVISION AG hat sich auf die Integration der  Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV (vormals Navision) spezialisiert. Die in Markdorf am Bodensee ansässige Gesellschaft gehört in diesem Bereich zu den führenden Microsoft-Partnern in Deutschland. Seit mehr als 15 Jahren realisiert und implementiert das Unternehmen branchenspezifische Softwarelösungen für den Mittelstand ebenso wie für internationale Konzerne. Einen Schwerpunkt bilden dabei Lösungen für Unternehmen aus dem Gesundheitsmarkt, wie Großhändler medizinischer Produkte, Sanitäts- bzw. Reha-Fachhändler, Medizingerätefertiger und Homecare-Dienstleister. Die KUMAVISION AG beschäftigt über 280 Mitarbeiter an 14 Standorten, verteilt über Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Umsatz der Gesellschaft im Jahr 2013 betrug 35,0 Millionen Euro.



Weitere Presseinformationen sind erhältlich bei:
www.kumavision.com