Die Farbe Orange: REHACARE beim Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf erfolgreich für die Inklusion am Start

08/09/2014

Orange ist die Farbe der Freude und Geselligkeit. Bei der REHACARE steht sie auch für Gemeinsamkeit und Inklusion. Und deshalb war die Kö am Sonntag, 7. September 2014, beim Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf um Punkt 12.50 Uhr in Orange getaucht. 300 behinderte und nichtbehinderte Läuferinnen und Läufer hatten sich REHACARE-Shirts übergestreift und warteten auf den Startschuss zum REHACARE-Partnerlauf, um ein Zeichen für sportliche Erlebnisse zu setzen, die nicht ausgrenzen. Mit von der Partie: Mitarbeiter der Messe Düsseldorf und des REHACARE-Teams. Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, gab persönlich das Zeichen zum Start.

 
 
Foto: Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf,

Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, gab das Startzeichen zum REHACARE-Partnerlauf; © Messe Düsseldorf/Constanze Tillmann


Beim inzwischen schon traditionellen REHACARE-Partnerlauf bilden jeweils ein behinderter und ein nichtbehinderter Läufer ein Team und laufen gemeinsam etwa 1,1 km. Das entspricht einer Runde um die Kö. Die Teams gehen mit einer gemeinsamen Startnummer ins Rennen und gemeinsam in die Wertung. Es gibt keine Zeitvorgabe und keine Zeitmessung.

 
 
Foto: Teilnehmer bei Düsseldorfer Partner-Lauf

Ein Meer in Orange: 300 Läufer und Läuferinnen setzten beim Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf erfolgreich ein Zeichen für die Inklusion; © Messe Düsseldorf/Constanze Tillmann


Der Behindertensport spielt auch bei der Fachmesse REHACARE eine herausragende Rolle. Eine ganze Messehalle, die Halle 7a, ist der Rehabilitation, Prävention und Therapie durch Sport gewidmet. Der Behindertensportverband NRW organisiert dort ein Aktionsprogramm, berät und informiert vor Ort über das breite Angebot an Sportarten für Menschen mit Behinderung und lädt Behinderte und Nichtbehinderte ein, gemeinsam aktiv zu werden.

Auch André Pollmächer, der an diesem Tag in Düsseldorf Deutscher Meister im 10 km-Straßenlauf wurde und zurzeit einer der herausragenden deutschen Langstreckenläufer ist, zeigte sich beim Besuch des Messe Düsseldorf-Standes auf der Kö sehr angetan vom Engagement der Messe Düsseldorf für das Thema Inklusion.

 
 
Foto: André Pollmächer und Horst Giesen

André Pollmächer, Deutscher Meister im 10 km-Straßenlauf und Horst Giesen, Direktor REHACARE / Messe Düsseldorf GmbH; © Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH


Vom 24. bis 27. September 2014 zeigt die REHACARE wieder alles, was Menschen mit Behinderung, Pflegebedarf und chronischen Krankheiten das Leben leichter macht. Fast 900 Aussteller aus 36 Ländern bieten einen repräsentativen Überblick über Hilfen für ein selbstbestimmtes Leben. Ein Kongress, zahlreiche Themenparks und Informationsveranstaltungen in den Hallen laden dazu ein, sich über die aktuellen Themen und Trends rund um Rehabilitation, Pflege und Älterwerden zu informieren.



Pressekontakt:

Messe Düsseldorf GmbH
Manuela Preinbergs, Assistenz: Ulrike Osahon
Tel.: +49(0)211 4560-542 / -992
Fax: +49(0)211 4560-87542 / -87992

PreinbergsM@messe-duesseldorf.de
OsahonU@messe-duesseldorf.de
www.rehacare.de