22/01/2014

KUMAVISION AG

ERP-Software KUMAVISION med erhält die Auszeichnung „Software Made in Germany“

Der Markdorfer ERP-Softwarehersteller KUMAVISION ist vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit dem Gütesiegel Software Made in Germany ausgezeichnet worden. Dr. Oliver Grün, BITMi-Präsident und Vorstand der GRÜN Software AG, überreichte das Gütesiegel an KUMAVISION-Vorstand Markus Schrade. Die ERP-Lösung KUMAVISION med zeichnet sich laut Grün vor allem durch Anwenderfreundlichkeit, Flexibilität, ein durchdachtes Design und Kosteneffizienz aus. Zudem werde die Lösung von einem kompetenten Kundenservice flankiert und habe sich bei zahlreichen Unternehmen erfolgreich in der Praxis bewährt.


Standort Deutschland als Erfolgsfaktor

„Wir freuen uns sehr über die Verleihung des BITMi-Gütesiegels“, betont KUMAVISION-Vorstand Markus Schrade. „Die Auszeichnung Software Made in Germany bestätigt unseren Kurs, konsequent auf den Wirtschaftsstandort Deutschland zu setzen. Das umfassendes Know-how und die langjährige Branchenerfahrung unserer Mitarbeiter bilden die Grundlage für den Erfolg unserer Kunden.“ KUMAVISION beschäftigt über 280 Mitarbeiter an 14 Standorten. Die Branchensoftware KUMAVISION med wird Tag für Tag von mehr als 9.000 Anwendern weltweit genutzt.


„Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. verleiht das Gütesiegel Software Made in Germany, um die Qualität deutscher Softwareprodukte zu unterstreichen“, heißt es in der Laudatio des BITMi-Präsidenten Dr. Oliver Grün. Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.


Die KUMAVISION AG hat sich auf die Integration der Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV (vormals Navision) spezialisiert. Die in Markdorf am Bodensee ansässige Gesellschaft gehört in diesem Bereich zu den führenden Microsoft-Partnern in Deutschland. Seit mehr als 15 Jahren realisiert und implementiert das Unternehmen branchenspezifische Softwarelösungen für den Mittelstand ebenso wie für internationale Konzerne. Einen Schwerpunkt bilden dabei Lösungen für Unternehmen aus dem Gesundheitsmarkt, wie Großhändler medizinischer Produkte, Sanitäts- bzw. Reha-Fachhändler, Medizingerätefertiger und Homecare-Dienstleister. Die KUMAVISION AG beschäftigt über 280 Mitarbeiter an 14 Standorten, verteilt über Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Umsatz der Gesellschaft im Jahr 2012 betrug 34,4 Millionen Euro.


Weitere Presseinformationen sind erhältlich bei: www.kumavision.com

KUMAVISION AG
Armin Schneider-Lenhof
Oberfischbach 3
88677 Markdorf
Tel.: +49-(0)7544 966-390
Fax: +49-(0)7544 966-101
E-Mail: armin.schneider-lenhof@kumavision.de
Web: www.kumavision.com

KE-COMMUNICATION (PR-Agentur)
Jessica Müller
Silberburgstraße 50
72764 Reutlingen
Tel.: +49-(0)7121 1666-84
Fax: +49-(0)7121 1666-16
E-Mail: jessica.mueller@ke-communication.de
Web: www.ke-communication.de