06.10.2015

Ekso Bionics Ltd

Ekso Bionics ernennt neuen EMEA-Geschäftsführer

Foto: Rüdiger Hausherr
Rüdiger Hausherr verstärkt Team EMEA als Geschäftsführer / Steigende Nachfrage nach Exoskelett-Therapie

Ab sofort ist Rüdiger Hausherr neuer Geschäftsführer von Ekso Bionics, einem führenden Unternehmen im Bereich robotischer Exoskelette. Mit der Ernennung des erfahrenen Branchenkenners reagiert das Unternehmen auf die expandierenden EMEA-Märkte und die steigende Nachfrage nach effektiver Exoskelett-Therapie.

"Ich freue mich sehr, Ekso Bionics bei der Erschließung ihres Potenzials im EMEA-Raum unterstützen zu können", sagt Rüdiger Hausherr. "Ekso Bionics ist ein innovatives Unternehmen und für weiteres Wachstum in Europa bestens aufgestellt. Ich bin davon überzeugt, dass wir unser Healthcare-Segment weiterhin ausbauen können und mit unseren innovativen Rehabilitationslösungen die Bedürfnisse des Marktes optimal abdecken. So bietet unsere neue SmartAssist-Software eine einzigartige Anpassung an individuelle Patientenbedürfnisse und kontrolliert, optimiert und unterstützt deren frühe zielgerichtete Mobilität."

Rüdiger Hausherr ist seit mehr als 20 Jahren in leitenden Führungsdiebranche tätig und war unter anderem geschäftsführender Gesellschafter der ORMED GmbH, einem führenden Hersteller von Orthesen und Rehabilitationsprodukten, der heute zur DJO GLOBAL-Gruppe gehört. Seine umfangreichen Branchen- und Markenkenntnisse setzt Rüdiger Hausherr darüber hinaus als Vorstandsmitglied in verschiedenen Gesundheitsunternehmen weltweit ein.

"Wir sind stolz darauf, dass unser Team mit der Ernennung von Rüdiger Hausherr einen Experten gewinnt, der sowohl umfassende Kenntnisse im Bereich Rehabilitation mitbringt, als auch den europäischen Gesundheitsmarkt gut kennt. Von seinen strategischen Visionen, seiner Führungsqualität und seiner Erfolgsbilanz werden wir in hohem Maße profitieren, insbesondere bei der Optimierung der Unternehmensrentabilität", so Thomas Looby, Präsident und Chief Commercial Officer von Ekso Bionics.

Als Antwort auf die steigende Nachfrage nach effizienter und qualitativer Exoskelett-Therapie hat Ekso Bionics zudem sein europäisches Vertriebs- und Therapeutenteam erweitert. Marco Sauer betreut als Vertriebsspezialist ab sofort den Ausbau der Vertriebsaktivitäten im deutschsprachigen Raum. Sebastian Stallasch ist als Klinik-Therapeut für die therapeutische Einordnung der infrage kommenden Patienten sowie die Durchführung des Exoskelett-Trainings zuständig. Überdies schult er externe Physiotherapeuten in der Handhabung des Ekso und ist für die anschließende Vergabe der Ekso-Zertifikate mitverantwortlich.

Mehr Informationen zu Ekso Bionics finden Sie unter www.eksobionics.com
bzw. bei Twitter (@EksoBionicsDE), Facebook (www.facebook.com/eksobionics) und YouTube (http://www.youtube.com/user/EksoBionics/).

Über Ekso Bionics
Ekso Bionics ist ein Pionier im Bereich der Exoskelette, die es Menschen mit Lähmung der unteren Extremitäten ermöglichen, aufrecht zu stehen und zu gehen und die aktuellen Grenzen ihrer Mobilität zu überwinden. Durch den Einsatz innovativer Technologien entwickelt Ekso Bionics Lösungen, deren Ziel es ist, die menschliche Mobilität und Ausdauer zu erweitern. Der "anziehbare" Gehroboter Ekso wird in führenden Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen weltweit eingesetzt. In Deutschland bieten derzeit neun Zentren Therapien mit Ekso an.

Der Hauptsitz von Ekso Bionics ist in Richmond, USA. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine Niederlassung in Großbritannien. Weitere Informationen unter www.eksobionics.com