03.09.2012

Gripability GmbH

Empowerment und Inklusion durch Förderung und Therapie mit Gripability Hilfsmitteln

Neue Perspektiven für Empowerment und Inklusionskonzepte
Neue Perspektiven für Empowerment und Inklusionskonzepte

"Im Hinblick auf Empowerment und Inklusion bieten die Produkte, Gripability Xhand und Gripability e3, ein hohes Potenzial an Förder-, Therapie- und Lernmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Behinderungen und/oder sonderpädagogischem Förderbedarf", so die Sonder- und Heilpädagogin, P. Biermann, über ihre Erfahrungen mit den Gripability Hilfsmitteln.

"Durch den Einsatz dieser 'Assistiven Technologien' können meine Schülerinnen und Schüler trotz funktionellen und motorischen Einschränkungen im Bereich des Greifens, Haltens und Erreichens in einem handlungsorientierten Förder-, Therapie- oder Lernprozess grundlegendes Wissen, Verhaltensweisen sowie grundlegende Zusammenhänge zwischen kreativem und technischem Denken sowie praktischem Tun realitätsnah erfahren und erleben", führt Frau Biermann ihre fundierte Stellungnahme fort.

Die im Handlungsalltag, ebenso wie im Förder- und Therapiealltag mit den Gripability Hilfsmitteln realisierbaren Möglichkeiten der Kompensation körperlicher Beeinträchtigungen eröffnen, laut der erfahrenen Pädagogin, bisher nicht erreichte Handlungsräume und Chancen für Empowerment- und Inklusionskonzepte.