02/09/2014

SORG Rollstuhltechnik GmbH + Co. KG

Erstes mitwachsendes Sitzschalen-Untergestell

intensive Beratung durch unsere kompetenten Hilfsmittelexperten

Innovation und Patientennutzen sind die Kernkompetenzen von SORG Rollstuhltechnik – und natürlich auch die treibenden Themen für die hauseigene Entwicklungsabteilung. Genau deshalb ist es SORG gelungen, in der jüngeren Vergangenheit nahezu die gesamte Modellpalette durch Neuentwicklungen zu ersetzen. Der jüngste Coup der nordbadische Ideenschmiede ist das erste mitwachsende Sitzschalen-Untergestell Loop, mit dem auf viele Jahre hinaus auf (fast) allen physischen und therapeutischen Änderungen reagiert werden kann.


Einer der Präsentationsschwerpunkte auf der diesjährigen REHACARE wird der Loop in vielen Größen- und Ausstattungsvarianten sein, damit sich die Entscheidungsträger einer Hilfsmittelversorgung in Düsseldorf ein detailliertes Bild über die Vielseitigkeit und Variabilität dieses Untergestells machen können.


Und SORG wäre nicht SORG, wenn es nicht auch den Prototypen der neuesten Entwicklung zu sehen gäbe. Dabei handelt es sich um einen neuen Rollstuhl für Kinder und Jugendliche, der mechanisch in einem physiologischen Drehpunkt gekantelt werden kann und in den Ausstattungsmöglichkeiten deutlich weitreichender ist als der Kika. Zu sehen in Halle 4, Stand 4A15.