05/10/2012

Sunrise Medical GmbH & Co. KG

Fachabteilung „Für Mich Gebaut“ (FMG) von Sunrise Medical erfüllt Kinderwünsche

„Wie für mich gebaut“, so sollte sich im Idealfall ein Rollstuhl für seinen Nutzer anfühlen, und zwar in jeder Situation seines persönlichen Alltags. Gerade bei Kindern, die einen Rollstuhl benötigen, variieren die Mobilitätsanforderungen sehr stark.

Damit die Kunden in jedem Alter eine optimale Produktanpassung erfahren können, haben wir, Sunrise Medical aus dem badischen Malsch, erfahrene Fachleute in einer speziellen Fachabteilung „Für Mich Gebaut“ gebündelt. Neben der intensiven Schulung von Fachhändlern und Therapeuten im Rahmen des STEPS-Schulungsprogramms unterstützt unsere firmeneigene Fachabteilung FMG (Für Mich Gebaut) Fachhändler, Therapeuten und Nutzer mit individuellen Rollstuhllösungen über die in Serie erhältlichen Rollstuhl-Konfigurationen und -Optionen hinaus.

Sowohl bei den manuellen Kinder- und Erwachsenenrollstühlen als auch bei den elektrischen Rollstühlen sind bereits serienmäßig umfassende Konfigurationsmöglichkeiten und Ergänzungsoptionen erhältlich, die eine weitreichende Anpassung an die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche der jeweiligen Nutzer erlauben. So ist beispielsweise unser Kinder-Faltrollstuhl Zippie Youngster 3 mit vielseitigen Optionen wie z.B. Sitzgurten, Leichtgewichtsoptionen und einem nach hinten verlängerten Rahmen für die Sitzschalenversorgung erhältlich.

Sind jedoch besondere Anforderungen zu berücksichtigen, dann kümmert sich das ausschließlich für diesen Zweck aufgestellte FMG-Team um eine konsequent individuelle Lösung. In enger Abstimmung bündeln die Experten ihre jeweiligen Erfahrungen im Kundenservice, in der Konstruktion, im Einkauf und in der Fertigung für ein optimales Ergebnis in jedem einzelnen Fall.

„Jeder Mensch ist so individuell wie sein Fingerabdruck.“ Mit diesem Anspruch tüftelt das FMG-Team für nahezu jeden Wunsch und jede Notwendigkeit die exakt passende Lösung aus. Von der besonderen Fußraste und Rahmenvariante über Schiebegriffe und das spezielle Anbringen von Beatmungs- oder Absauggeräten bis hin zur hochentwickelten Spezialsteuerung mit Kinn oder Fuß. Alle erdenklichen Funktionen können, unter Berücksichtigung des Medizinproduktegesetzes, in die individuelle Konstruktion der Rollstühle eingeplant werden.

Im Repertoire der FMG-Abteilung sind nicht nur Sonderbauten, die durch besondere Krankheitsbilder und daraus resultierende Bedürfnisse und Anforderungen der Nutzer oder durch Anforderungen der Eltern behinderter Kinder erforderlich werden. Auch besondere Wünsche im Design oder Anpassungen für sportliche Einsatzzwecke können erfüllt werden.

Im Falle einer entsprechenden Anfrage begleiten unsere FMG-Spezialisten den Fachhändler im Rahmen eines strukturierten Prozesses bei Bedarf in allen Phasen der Kundenversorgung mit höchster Kompetenz. Anfragen können, dank über 1.000 bereits heute dokumentierter Sonderbauten, schnell beantwortet werden. In der Regel liegt nach 24 Stunden ein verbindliches Angebot und eine gemäß der Komplexität der Maßanfertigung vorgenommene Einschätzung der Fertigungsfrist vor. Einen ersten Einblick erhalten interessierte Kunden auf unserer Internetseite www.fmg-sunrisemedical.de