Foto: Zahnarzt und Zahnarzthelferin untersuchen Patient; Copyright: panthermedia/CandyBoxImages

Gesunde Zähne senken Schlaganfall-Risiko

26.09.2016

Eine aktuelle Studie aus Dänemark unterstreicht sogar den Verdacht, dass schlechte Zähne auch Schlaganfälle begünstigen können. Darauf weist die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hin.
Mehr lesen
Foto: Forscher erforschen die Alzheimer-Krankheit; Copyright: RUB, Kramer

Alzheimerforschung: Gift im Gehirn

21.09.2016

Kugelige Strukturen im Kern von Hirnzellen, sogenannte Kernsphären, stehen im Verdacht, an der Auslösung von Alzheimer beteiligt zu sein. Die Kernsphärenentstehung könnte für die Alzheimer-Erkrankung ein zentraler Mechanismus sein, der darüber entscheidet, ob eine Nervenzelle stirbt oder nicht.
Mehr lesen
Bild: Mann repariert Gerät; Copyright: panthermedia.net/tarasov

Noch im Beruf und schon dement

16.09.2016

Berufstätige, die an einer Demenz erkranken, benötigen andere Unterstützung als ältere Menschen mit Demenz. Darauf macht die Arbeitsgruppe "Jüngere Menschen in der frühen Phase der Demenz" der Landesinitiative Demenz-Service Nordrhein-Westfalen aufmerksam.
Mehr lesen
Foto: Schlaganfall-Einsatzmobil (STEMO); Copyright: Charité – Universitätsmedizin Berlin

Weniger Spätfolgen bei mobiler Schlaganfalltherapie?

22.08.2016

Bei der Versorgung eines Schlaganfallpatienten zählt jede Minute. Im spezialisierten Schlaganfall-Einsatzmobil (STEMO) können notwendige Therapien, beispielsweise eine Thrombolysetherapie, bereits im Rettungswagen eingeleitet werden. Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben jetzt untersucht, ob dieser Zeitgewinn zu einer verbesserten Prognose führt.
Mehr lesen
Foto: Dr. Saskia Jünger und Professor Dr. Nils Schneider bei einer Fallbesprechung mit einem Hausarzt; Copyright: MHH/Kaiser

Am Lebensende gut versorgt

17.08.2016

Schwerkranke Patienten bis zu ihrem Lebensende zu versorgen – das ist eine Kernaufgabe der Allgemein- und Familienmedizin. Wie Hausärzte diese Aufgabe erfüllen können und welches Verbesserungspotenzial es gibt, das erkundet ein Forscherteam der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).
Mehr lesen
Foto: Mann mit Sauerstoffmaske im Krankenhaus; Copyright: panthermedia.net/Wavebreakmedia

Zusammenhang zwischen Schlaganfall und Schlafstörungen

17.08.2016

Wer an Schlaflosigkeit (Insomnie) oder nächtlichen Atemaussetzern (Schlafapnoe) leidet, muss mit einem höheren Schlaganfallrisiko leben. Auch die anschließende Erholungsphase verläuft ungünstiger.
Mehr lesen
Foto: Pflegende Angehörige informiert sich im Internet; Copyright: panthermedia.net/dolgachov

Demenz: Unterstützung für pflegende Angehörige per Telefon und Internet

15.08.2016

Die Pflege eines Familienmitgliedes mit einer Alzheimererkrankung ist eine Aufgabe, die langfristig zu Erschöpfung führen und auch krank machen kann. Im Rahmen des Projekts "Telefonische Therapie für Angehörige von Demenzerkrankten" (Tele.TAnDem) beschäftigt sich die Arbeitsgruppe mit den Belastungen pflegender Angehöriger und der Entwicklung spezifischer Unterstützungsangebote.
Mehr lesen