Foto: Junge Frau im Rollstuhl hält die Hand ihres Freundes, der neben ihr geht und sein Fahrrad schiebt; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Liebe und Partnerschaft

03/01/2017

Zwischenmenschliche Beziehungen spielen für viele eine wichtige Rolle. Wenn es um Liebe und Partnerschaft geht, unterscheiden sich die konkreten Vorstellungen oft sehr. Menschen mit Behinderung sind da keine Ausnahme. Welche Erfahrungen haben sie gemacht? Wie läuft die Partnersuche über Online-Portale? Und wie lebt es sich als lesbische Frau mit einer Behinderung?
Mehr lesen
Foto: Kassandra Ruhm im Park; Copyright: privat

"Es wäre Inklusion, wenn eine Behinderung nicht mehr die Attraktivität bestimmen würde"

03/01/2017

Kassandra Ruhm ist Rollstuhlfahrerin und lebt offen lesbisch. Sie möchte einengende Bilder von Menschen mit Behinderung ändern und immer mehr Menschen dazu bewegen, ihre Vorurteile zu hinterfragen und zu überdenken. Deswegen engagiert sie sich als Behindertenrechtsaktivistin und geht sehr selbstbewusst und aufgeschlossen mit sich, ihrer Behinderung und ihrer Art zu lieben um.
Mehr lesen
Foto: Hand hält Smartphone,

Liebe auf den ersten Klick: Welche Angebote gibt es für Menschen mit Behinderung?

03/01/2017

Oft wird gesagt, den potenziellen Partner lerne man im Arbeits- oder Freundeskreis kennen. Doch seit vielen Jahren boomen Singlebörsen und Apps wie Lovoo und Tinder. Aber es gibt auch spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung. Lässt sich dort wirklich der Traummann oder die Traumfrau finden?
Mehr lesen
Foto: Junger Mann und junge Frau stehen nebeneinander und lehnen die Köpfe aneinander, beide sitzen im Rollstuhl; Copyright: panthermedia.net/Vladimirs Poplavskis

Liebe mit Behinderung: Warum so viele Vorurteile?

03/01/2017

Die Vorstellungen und Wünsche in Sachen Liebe und Partnerschaft sind so verschieden wie es unterschiedliche Menschen gibt. Menschen mit Behinderung werden aber immer noch viel zu oft in erster Linie über ihre Behinderung definiert. Das Bedürfnis nach Liebe und Beziehung wird ihnen häufig abgesprochen – oder gar das Recht darauf. Das ergab eine kleine Umfrage, die REHACARE.de durchgeführt hat.
Mehr lesen

"Bisher wird Sexualassistenz nicht finanziell vom Staat unterstützt"

02/11/2015

Wenn Menschen mit Behinderung Beziehungen miteinander führen, möchten sie ihre Liebe auch körperlich ausleben. Doch nicht jedem Paar ist dies uneingeschränkt möglich. Sexualassistenten können dann eine Lösung sein. Katja und ihr Freund Tim haben sich für diese Alternative entschieden. REHACARE.de sprach mit ihr über intime Momente und ihren offenen Umgang mit diesem Thema.
Mehr lesen