Foto: Friedel Rinn
© © Messe Düsseldorf [dim_it:pic_desc]Friedel Rinn, Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe (BAG Selbsthilfe), registrierte ein enormes Informationsbedürfnis bei den REHACARE-Besuchern. „Es herrscht Verunsicherung darüber, welche Kosten von den Krankenkassen noch übernommen werden. Insbesondere Familien mit behinderten Kindern rechnen damit, dass ihre Budgets stark belastet werden. Zuzahlungen sind unvermeidbar, zumal die Betroffenen von der großen Fülle der Innovationen, die bei der REHACARE INTERNATIONAL gezeigt werden, profitieren möchten bzw. ihre Kinder und Angehörigen optimal versorgen wollen.“ [/dim_it:pic_desc]