08.10.2012

Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam

Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg erstmalig auf der REHACARE

IHK Potsdam
Von Alltagshilfen bis Zertifizierung

Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg erstmalig auf der Internationalen Fachmesse REHACARE in Düsseldorf/IHK Potsdam und HealthCapital Berlin-Brandenburg präsentieren Firmengemeinschaftsstand mit zehn Ausstellern

Wenn am 10. Oktober in Düsseldorf die REHACARE – Internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege – ihre Tore öffnet, ist erstmalig auch die deutsche Hauptstadtregion mit einer Gemeinschaftsbeteiligung unter dem Thema „Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg“ vertreten. Insgesamt zehn Aussteller präsentieren ihre Produkte und Leistungen in den Bereichen Software, Zertifizierung, Funktionsbekleidung, Audiotechnik, Alltagshilfen, Arbeitsmarktintegration und Barrierefreier Tourismus.

Die REHACARE ist die weltweit führende Fachmesse für Angebote für Menschen mit Behinderung, Pflegebedarf und chronischen Erkrankungen. Rund 800 Aussteller aus 34 Ländern nutzen die Plattform und den Kommunikationstreffpunkt im wachsenden Rehabilitations- und Pflegemarkt.

Die Gesundheitswirtschaft (Kliniken, Prävention, Rehabilitation, Ernährung, Dienstleistungen, Biotechnologie, Pharmazie und Medizintechnik) genießt im Branchenmix der Hauptstadtregion eine besondere Bedeutung. In Berlin und Brandenburg sind ca. 360.000 Menschen im Bereich der Gesundheitswirtschaft beschäftigt - das ist mehr als jeder Achte Erwerbstätige in der Region. Sie tragen mit einer jährlichen Wertschöpfung von knapp 16 Milliarden Euro zur gesamten Wirtschaftsleistung bei.

Besonders die reizvolle Naturlandschaft im Umland der Bundeshauptstadt Berlin bietet ein exzellentes Umfeld für Gesundheits- und Rehabilitationstouristen sowie kranke und behinderte Menschen. Das Land Brandenburg zählt insbesondere mit seinen Angeboten in Rheinsberg zu den Vorreitern im Bereich des Barrierefreien Tourismus.

Die IHK Potsdam vertritt insgesamt mehr als 77.000 Unternehmen. Schwerpunktbranchen sind neben der Gesundheitswirtschaft die Automobil- und Luftfahrtindustrie, Energietechnik (konventionell, Wind, Solar, Biogas), Informations- und Kommunikationstechnologie/Medien, Logistik und Verkehrstechnik.