01/10/2015

Hase Bikes

HASE BIKES PINO: Das Bike für alles, was du liebst

Fahrspaß mit und ohne Handicap: Das PINO

Hase Bikes stellt das neue PINO STEPS mit Mittelmotor vor.


Biken, allein oder zu zweit, mit Freundin, Kind oder Partner, gemeinsam Getränke fürs Meeting besorgen oder nach der Arbeit den Nachwuchs aus der KiTa abholen. So flexibel wie das PINO STEPS ist kein anderes.


Der Fahrer, aufrecht, hinten, hat alles im Griff. Der Beifahrer sitzt völlig entspannt vor ihm. Beide haben freie Sicht nach vorn. Das PORTER RACK am unteren Rahmen bietet Stauraum für großes Gepäck. Wer allein unterwegs ist, packt zusätzlich die neue, liebevoll gestaltete CITY BAG auf den vorderen Sitz. Damit es bei so viel Transport nicht zu anstrengend wird: einfach per Tastendruck vom Lenkerdisplay den neuen Shimano STEPS Mittelmotor dazu schalten.


Mit PINO STEPS hat das Ingenieurteam rund um Marec Hase ein Rad entwickelt, das auch mit viel Gewicht mühelos zu fahren ist. 50Nm Drehmoment helfen über jeden Berg und machen Lasten- oder Kindertransport zur leichten Übung. Durch den tiefen, mittigen Schwerpunkt des Rahmens ist das PINO leicht zu handhaben, und der Mittelmotor harmoniert perfekt mit seinen ein oder zwei Fahrern – ohne Lärm oder Vibrationen. „Alle Leute, denen ich das Rad bislang gezeigt habe, sind davon begeistert, wie harmonisch der E-Motor in den PINO-Rahmen integriert ist“, beschreibt Hase Bikes-Händlerin Monika Schwarz.


PINO STEPS ist das flexibelste Fahrrad für die Stadt oder den Ausflug ins Grüne. Fahrspaß, allein oder zu zweit, und alles, was man braucht, gleich dabei haben: Vater und Tochter die Kräuter- und Blumentöpfe auf dem Weg zum Gartenprojekt. Sie und Er die Picknickdecke und den Wein für den entspannten Feierabend am See. Der Kameramann bringt, wenn er zusätzlich die CITY BAG mit einem Volumen von 80 Litern auf den Vordersitz packt, die komplette Ausstattung für den Dreh im Stadtpark unter. Dabei ist das PINO durch den kurzen Radstand fast so wendig wie ein Single-Bike. „Egal mit welcher Transportlast, PINO bringt vor allem eins: unglaublichen Fahrspaß.“ Monika Schwarz ist begeistert davon, wie mühelos sie sogar ihren 15jährigen Sohn Darius mitnehmen konnte, als er sich den Fuß verletzt hatte und nicht mittreten konnte. Für Kinder ab einem Meter Körpergröße gibt es zusätzlich das Kindertretlager, das in zwei Minuten einzusetzen ist. „Mama, ich hab keinen Bock mehr ...“ – kein Problem, der vordere Fahrer, ob groß oder klein, hat einen Freilauf. Und kann dank der besonderen Sitzanordnung mit seinem PINO Partner den Picknickplatz aussuchen, erzählen, was in der KiTa los war und die Tour genießen. PINO STEPS ist das Rad für alles, was Du liebst!