Foto: Mehrere Menschen mit und ohne Behinderung vor Gebäude mit Fan-Schals und Fan-Shirts; Copyright: Aktion Mensch

Reiseführer "Barrierefrei ins Stadion" jetzt auch in Leichter Sprache

15/02/2017

Die Bundesliga-Stiftung baut in Kooperation mit Aktion Mensch ihr Angebot für Zuschauer mit Behinderung weiter aus. Den Reiseführer "Barrierefrei ins Stadion" gibt es ab sofort auch in Leichter Sprache für Menschen mit Lernschwierigkeiten sowie mit Hörservice für blinde und sehbehinderte Fans.
Mehr lesen
Foto: Mensch mit Rollstuhl in der Stadt ; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Start der Initiative "Kommune Inklusiv"

13/02/2017

In Bonn fiel nun der Startschuss für die neue Initiative der Aktion Mensch: Kommune Inklusiv. Ziel ist, dass alle Menschen mit und ohne Behinderung an den gesellschaftlichen Prozessen ihrer Gemeinde teilhaben können – gemeinsam wohnen, arbeiten, die Schule besuchen oder ganz selbstverständlich die Freizeit gestalten.
Mehr lesen
Foto: Gebärdensprachdolmetscherin auf dem Alter Markt; Copyright: Geza Aschoff/LVR

Karneval: LVR-Initiative für Jecken mit Behinderung

10/02/2017

Auch in der fünften Jahreszeit hat sich der Landschaftsverband Rheinland (LVR) die Inklusion auf die Fahnen geschrieben. Zusammen mit dem Festkomitee Kölner Karneval und verschiedenen Karnevalsgesellschaften in Köln und im Rheinland ermöglicht er mit seiner Initiative "Karneval für alle" Menschen mit Behinderung das Feiern und Schunkeln.
Mehr lesen
Foto: Schülerinnen und Schüler lernen mit Lehrerin; Copyright: panthermedia.net/Monkeybusiness Images

Inklusion von Kindern mit Diabetes Typ 1 in Kita und Schule

06/02/2017

Die erfolgreiche Aufnahme von Kindern mit Diabetes Typ 1 in Kita und Schule erfordert eine zweistündige Schulung des pädagogischen Personals durch Diabetesspezialisten. Doch ob und wie diese Schulung stattfindet, hängt von etlichen Zufallsfaktoren ab.
Mehr lesen
Foto: Mehrere Kinder spielen zusammen mit Bauklötzen auf dem Boden; Copyright: panthermedia.net/petrograd99

Rund 1,3 Millionen Euro für Forschungsprojekt zur Inklusion in Kindertagesstätten

01/02/2017

Großer Erfolg für ein Forschungsvorhaben zur frühkindlichen Bildung: Ein gemeinsames Projekt von der Leibniz Universität Hannover und der Medizinischen Hochschule Hannover wird mit rund 1,3 Millionen Euro vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) gefördert.
Mehr lesen
Foto: Christiane Mais (Schlaganfall-Büro Rhein-Ruhr), Stefan Stricker (Deutschen Schlaganfall-Hilfe); Copyright: Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Schlaganfall: Immer mehr Schulungen für ehrenamtliche Helfer

30/01/2017

Das Katholische Klinikum Essen bildet ab März ehrenamtliche Schlaganfall-Helfer aus. Nun stellte die Klinik ihr Kooperationsprojekt mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe vor. Essen wird bereits die fünfte Region in Deutschland, in der ausgebildete Ehrenamtliche Schlaganfall-Patienten unterstützen.
Mehr lesen
Foto: Zwei Inklusmojis, ein inklusives Liebespaar und eine Malerin ohne Arme; Copyright: Aktion Mensch

Inklusion fürs Smartphone: "Inklumojis"

18/01/2017

Emojis sind aus der digitalen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Für mehr Vielfalt auf dem Smartphone sorgen dabei ab sofort insgesamt 27 inklusive Emojis, Icons und GIFs, die Menschen mit und ohne Behinderung darstellen. Mit der Entwicklung der neuartigen Bildzeichen hat es sich die Aktion Mensch zum Ziel gesetzt, Inklusion auch in der Kommunikation voranzutreiben.
Mehr lesen
Foto: Zwei Kindergartenmitarbeiterinnen malen mit einem Kind mit Trisomie 21; Copyright: panthermedia.net/Graham Oliver

Inklusion beginnt im Kindergarten: Weiterbildung für Leitungskräfte

16/01/2017

Die Hochschule Emden/Leer und die Historisch-Ökologische Bildungsstätte (HÖB) in Papenburg bieten auf der Grundlage eines gemeinsamen Projektes eine berufsbegleitende Weiterbildung für Leitungskräfte von Kindertageseinrichtungen und die, die es werden wollen, mit dem Schwerpunkt "Inklusion" an.
Mehr lesen
Foto: Ausschnitt vom Titelblatt der Studie; Copyright: die Medienanstalten/Aktion Mensch

Langfassung der Studie zur Barrierefreiheit im TV erschienen

13/01/2017

Menschen mit Behinderung sind noch immer von vielen Medien-Angeboten ausgeschlossen und können deswegen nicht mitreden, wenn Freunde oder Kollegen über das Fernsehprogramm sprechen. Das ist eines der Ergebnisse einer gemeinsamen Studie der Medienanstalten und Aktion Mensch zur Barrierefreiheit, deren Langfassung jetzt online steht.
Mehr lesen