14.09.2015

N-FT

Human Body Dryer: Abtrocknen ohne Handtuch

Genuss für Client und Betreuer
Sie möchten Ihren Patienten bis zu drei Stresssituationen pro Tag ersparen, selber physisch entlastet werden und dabei auch Kosten sparen? Dann nehmen Sie sich einen kurzen Augenblick Zeit für uns und lernen den Human Body Dryer (Menschlicher Körpertrockner) kennen!

Was ist ein Human Body Dryer (HBD)?
Der HBD ist ein patentiertes, innovatives Gerät, welches Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen das Abtrocknen ohne Handtuch ermöglicht. Der HBD arbeitet mit gesunden Wärmelampen, filtert Bakterien mit Hilfe eines UV-C-Systems und gibt eine wohltuende warme Brise durch die Verwendung von zwei Motoren ab.

Stress weg, kann das sein?
Ihre Patienten nach dem Baden oder Duschen mit dem HBD abzutrocknen bedeutet:
1. Kein Schüttelfrost mehr, der Kunde erfährt sofort direkte Wärme
2. Tägliche Belastungen werden durch entspannte Situationen ersetzt, wodurch die Glieder des Patienten leicht beweglich werden, ohne störende Berührungen mit dem Handtuch, welches außerdem mit Bakterien besetzt sein kann. Stattdessen hat der Patient einen angenehmen Wohlfühlmoment mit dem Pfleger.
3. Nach dem Trocknen unter dem HBD ist der Patient vollständig trocken, nicht mehr klamm und außerdem wird der Körper dabei absolut entspannt, was das Ankleiden wesentlich vereinfacht.

Verkrampfungen und HBD?
Menschen mit Krämpfen haben enorme Vorteile durch der Nutzung des HBD. Es gibt Patienten, die normalerweise in der Fötus-Haltung liegen und sich unter dem HBD strecken. Patienten, denen aufgrund der Muskelverspannungen fast schon mit Gewalt die Hände geöffnet werden müssen, entspannen sich unter dem HBD. Viele Physiotherapeuten machen die Übungen mit den Patienten im Bad, da die Muskeln sich unter dem HBD leicht entspannen und somit beweglicher werden.

Was bedeutet das für die körperlichen Belastung des Pflegers?
Anstatt den Patienten nur schnell abzutrocknen, werden die Pflegekräfte "gezwungen", sich 6 Minuten lang ruhig mit dem Patienten zu beschäftigen. So hat der Pfleger Zeit, die Gelenke durch sanfte Bewegungen der Glieder zu entspannen und viel wichtiger dem Patienten Aufmerksamkeit zu spenden. Weitergehend reduzieren sich die Ausfallzahlen der Pflegekräfte aufgrund von Rückenbeschwerden und Schleimbeutelentzündungen. Pfleger geben außerdem an, dass sie durch den HBD entlastet und somit weniger müde vom täglichen Duschritual sind.

Ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren und Geld sparen?
In unserem Teststandort hat der HBD eine Ersparnis von mehr als 5.500 € pro Jahr erbracht. Täglich mussten dort acht Patienten mit jeweils sechs Handtüchern abgetrocknet werden. Heute ist nur noch ein Handtuch für das Abtrocknen der Liege notwendig. Das bedeutet eine Einsparung von 14.600 Handtüchern pro Jahr.

Sind Sie neugierig geworden? Möchten Sie wissen wie viel Sie mit dem HBD einsparen können und wie schnell Sie die Kosten wieder verdient haben? Kommen Sie zu uns und lassen Ihre Kosten und Einsparungen berechnen.

In England hergestellt und mit allen notwendigen Genehmigungen ausgestattet, wird der HBD in den Niederlanden bereits an dutzenden Orten zufriedenstellend eingesetzt.

Sie fragen sich, ob das wirklich möglich ist?
Wir liefern Ihnen kostenfrei eine Demoversion des Trockners zu Ihrem gewünschten Termin und Sie können zwei Wochen lang im Alltag testen, was der HBD für Sie und Ihre Patienten tun kann. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!