22.09.2014

ORFOMED Orthopädie Forum GmbH

Innovative technische Hilfe für Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen: Roboterarm Jaco der Firma ORFOMED

Robot Jaco hilft im täglichen Leben

Seit 2009 ist Roboterarm Jaco bereits als Serienmodell des Herstellers Kinova auf dem internationalen Markt erhältlich. Seit Beginn 2014 können sich nun auch Anwender in Deutschland über den exklusiven Vertriebspartner ORFOMED mit dem innovativen Roboterarm ausstatten lassen. Robot Jaco präsentiert sich vom 24. – 27. September auf der REHACARE in Düsseldorf am Stand der Firma ORFOMED in Halle 05 Stand H43.


Bereits seit der Überreichung des Innovationspreises der Deutschen Stiftung Querschnittlähmung DSQ im Februar 2014 in München, hat Roboterarm Jaco Großes bewegt. Menschen mit stark eingeschränkter oder fehlender Hand-/Armfunktion können sich über die technische Hilfe im Alltag freuen, die nach kurzem Training sowohl selbstständiges Essen und Trinken, das Greifen von Gegenständen sowie eigene Körperpflege ermöglicht. Anwendern verhilft Jaco somit zu einem weitgehend selbstbestimmten Leben und Arbeiten.


Roboterarm Jaco auf der REHACARE - eine Erfolgs-geschichte mit Happy End


Während der REHACARE 2013 lernte der 17-jährige Lars den Roboterarm Jaco kennen und entdeckte sofort dessen umfangreiche Möglichkeiten. Lars lebt mit einer seltenen Form von Kleinwuchs (Diastrophische Dysplasie) und kann nur schwer selbstständig Gegenstände greifen.


Nach der offiziellen Markteinführung von Jaco in Deutschland Anfang 2014 wollte man sich wieder treffen und den begeisterten Lars mit dem Roboterarm ausstatten. Allerdings kam nach der Messe die Adresse des jungen Mannes abhanden, so dass Lars erst mit Hilfe einer ausführlichen Berichterstattung des Westfälischen Volksboten wieder lokalisiert und mit einem Roboterarm Jaco ausgestattet werden konnte. Auf der diesjährigen REHACARE wird Jaco nun von Lars live präsentiert und seine Funktionsweise demonstriert.


Die ausgereifte Technik hinter Robot Jaco


In Kombination mit verschiedensten Elektrorollstühlen hilft Jaco mit großer Präzision, Bewegungen im Alltag zu bewältigen, die der Anwender sonst nicht manuell durchführen kann. Mit seinem geringen Eigengewicht von nur 4,5 kg, lässt sich der aus Kohlefaser gefertigte Robot Jaco einfach auf jeden Elektrorollstuhl montieren, ohne dessen Fahreigenschaften zu beeinflussen. Er wird über die Originalsteuerung des Rollstuhls bedient, ist aber mit Hilfe einer weiteren Basisstation auch neben dem Bett oder am Arbeitsplatz einsetzbar.


ORFOMED - Ergreifende Momente


Die Firma ORFOMED aus Erlangen stellt ihre innovativen Produkte, wie die physiodynamischen Armorthesen, Darwing oder den Roboterarm Jaco, in den Dienst von Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen, um diese zu befähigen selbstständig zu essen, trinken und ihre Chancen am Arbeitsmarkt zu verbessern.
Die technologischen Quantensprünge bei neuen Materialien und mikroprozessorgesteuerten Systemen verleihen den Produkten ungeahnte Möglichkeiten. Sie verbessern nicht nur die fehlenden motorischen Fähigkeiten, sondern unterstützen und trainieren vorhandene Restkräfte.


Besuchen Sie ORFOMED auf der REHACARE in Düsseldorf vom 24. - 27.09.2014 am Stand in Halle 05 Stand H43 - Weitere Infos unter www.orfomed.de