REHACARE Newsletter

Nichts mehr verpassen:
Abonnieren Sie unseren Newsletter. Einmal pro Woche erhalten Sie dann alle Neuigkeiten von REHACARE.de.
Hier für den REHACARE-Newsletter anmelden!

Social Media

Bleiben Sie in Kontakt:
Wir freuen uns auf den lebendigen Dialog mit Ihnen – ganz im Sinne des Social Media-Gedankens.

Hier geht es zu den Social Media Kanälen der REHACARE

Foto: Helle-Viv Helle Magnerud am Hafen zwischen einer massiven Eisenkette; Copyright: privat

So tickt Helle-Viv Helle Magnerud!

24.08.2016

Helle-Viv Helle Magnerud hört gerne Metal Musik, ist in Captain Jack Sparrow verknallt und würde gern einmal ihre Katze verstehen. Sie plädiert für mehr öffentliches Engagement und setzt sich für Behindertenrechte und deren Umsetzung ein. Wie ihre Wünsche aussehen und was es dabei mit Delfinen und Piraten auf sich hat, verrät sie uns auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Marit Müller; Copyright: studioline Photostudios GmbH

So tickt Marit Müller!

17.08.2016

Marit Müllers Leben ist wie ein Blockbuster: Von Romantik über Drama bis zum Western ist alles mit dabei. Und die Protagonistin selbst überzeugt durch unkonventionelles Denken und ein gesundes Selbstbewusstsein. Welche Fragen sie beschäftigen und warum sie einigen Menschen gerne mal gegen das Schienbein treten würde, verrät sie uns auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Lara Möhlenbeck; Copyright: privat

So tickt Lara Möhlenbeck!

10.08.2016

Mehr Barrierefreiheit und intensivere Forschung, das wünscht sich Lara Möhlenbeck. Sie hat ein großes Herz, legt Wert auf Ehrlichkeit, ihre Gesundheit und Zeit für sich. Warum sie die Schauspielerin Alexandra Maria Lara so toll findet und was ihr sonst noch wichtig ist, verrät sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Bild: Petra Wontorra tanzt mit einem Mann; Copyright: privat

So tickt Petra Wontorra!

03.08.2016

Für Petra Wontorra ist eines besonders wichtig: Deutschland braucht dringend ein gutes Bundesteilhabegesetz und muss Barrieren, die oft in den Köpfen sind, abbauen. Jeder Mensch soll in allen Lebensbereichen gleichberechtigt mitmischen dürfen. Welche Frage sie gerne beantwortet hätte und welche Rolle dabei ein Joghurt spielt, verrät sie uns auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Bild: Japanische Pflegerin neben Seniorin; Copyright: panthermedia.net/imtmphoto

Kultursensible Pflege: "Menschen nicht gleich, sondern gleichwertig behandeln"

01.08.2016

In Deutschland leben 80 Millionen Menschen zusammen. Dabei treffen viele verschiedene Kulturen aufeinander. In Schulen und Kindertagesstätten gibt es bereits spezielle Angebote für Kinder, die eine andere Sprache sprechen. Doch wie ist die Situation in Pflegeheimen? Und was macht eine kultursensible Pflege eigentlich aus?
Mehr lesen
Bild: Junger Mann mit Brille, im Rollstuhl, grinst in die Kamera; Copyright: Jan Philipp Fromm

So tickt Chris Robertson!

27.07.2016

Mit Haien und Walen tauchen? Vielleicht lieber doch nicht! Chris Robertson gibt sich auch mit kleineren Freuden wie Eis mit Mandeln zufrieden. Was ihm darüber hinaus noch wichtig ist und welche Rolle Tyrion Lannister, ein Vollbart und Einhörner dabei spielen, verrät er uns auf REHACARE.de!
Mehr lesen
Bild: Kim Denise Hansmann vor dem Logo ihrer Sendung

So tickt Kim Denise Hansmann!

20.07.2016

Jung, voll inklusiv und im deutschen Fernsehen auf Sendung: das ist Kim Denise Hansmann. Was ihr wichtig ist, wofür sie sich einsetzt und was sie sonst noch erreichen will, verrät sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Marcus Rohrbach schneidet Obst in Küche, Kamera nimmt Szene auf, Computerbildschirm im Vordergrund

Software soll in naher Zukunft Filmhandlungen automatisch beschreiben können

18.07.2016

Damit sie die Handlung eines Filmes nachvollziehen können, gibt es für blinde Menschen oftmals eine Hörfassung. Dafür schauen sich Autoren die Filme in voller Länge an und geben die Handlungssituation wieder. Könnte nicht aber auch ein Computerprogramm diese Arbeit übernehmen? Forscher arbeiten daran, eine Software zu entwickeln, die Filmbeschreibungen automatisch generiert und vorliest.
Mehr lesen
Bild: Luisa Eichler; Copyright: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

So tickt Luisa Eichler!

13.07.2016

Luisa Eichler liebt es, die Sonne zu genießen, zu singen und zu reisen. Erst kürzlich ist sie für eine Demonstration gegen das Bundesteilhabegesetz von Würzburg extra nach Berlin gereist. Wofür sie sich neben solchen Aktionen sonst noch engagiert, welche Sprache sie gerne lernen würde und was mit ihrer Haarstruktur los ist , verrät sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Marcella Becker spielt mit ihrem Sohn im Sand

So tickt Marcella Becker!

06.07.2016

Marcella Becker ist stolze Mutter eines autistischen Kindes. Sie wünscht sich, dass Menschen auch über den Tellerrand schauen. Sie möchte in einer Welt leben, in der es normal ist, ver-schieden zu sein. Eine Welt, in der andere ihrem Sohn ganz selbstverständlich eine Leiter reichen, damit er wie die Anderen einen Apfel pflücken kann. Was sie sich sonst noch wünscht, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen

Mobilitäts-Scouts testen Barrierefreiheit in Fernlinienbussen

01.07.2016

Seit dem 01. Januar 2016 müssen alle neu angeschafften Fernlinienbusse über zwei Rollstuhlplätze verfügen. Ab dem 01.01.2020 gilt dies für alle Fernlinienbusse. Das sieht § 42b i.V.m. § 62 Abs. 3 des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) vor.
Mehr lesen
Foto: Norbert Sandmann

So tickt Norbert Sandmann!

29.06.2016

In den Köpfen der Kommunalpolitiker und sonstiger Entscheider für Barrierefreiheit zu sorgen und außerdem Betroffene zu beraten, das liegt Norbert Sandmann sehr am Herzen. Dass sich hartnäckiger Einsatz in diesem Bereich lohnen kann, hat er selbst schon feststellen können. Welchen Blick er außerdem auf das Leben hat, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Heiko Mersch

So tickt Heiko Mersch!

22.06.2016

Im multikulturellen und vielfältigen Berlin ist Heiko Mersch zu Hause. Doch ihn zieht es in die Ferne: Gerne würde er einmal mit dem Rad durch das Outback von Australien radeln. Wo und bei wem er gerne einmal Feineinstellungen vornehmen möchte und warum ausgerechnet eine Frau die Hauptrolle in der Verfilmung seines Lebens spielen sollte, das verrät er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Birgit Gebhardt

Fluch oder Segen? Einsatz von Robotern in der Pflege

21.06.2016

Ferne Zukunft? – Heute aber schon Wirklichkeit: Pflegeroboter sollen den Arbeitsalltag des Pflegepersonals erleichtern. Schon heute werden diese Helfer vor allem in Japan eingesetzt. Sie heben Menschen mit Pflegebedarf aus dem Bett, spielen mit ihnen Karten oder kuscheln mit Demenzerkrankten.
Mehr lesen
Foto: Michael Hausmann

So tickt Michael Hausmann!

15.06.2016

Michael Hausmann hat Diabetes mellitus Typ 3 und bekam vor drei Jahren einen Schlaganfall. Seitdem setzt er sich für die Aufklärung über diese Krankheit ein und führt einen Blog. Wer immer zu ihm steht und auf welche Frage er sich eine Antwort wünscht, verrät er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Marcel Gerber

So tickt Marcel Gerber!

08.06.2016

Familie, Freunde und Rollstuhlbasketball sind die wichtigsten Elemente im Leben von Marcel Gerber. Sein nächstes Ziel: Er möchte bald unbedingt einmal das Kartfahren ausprobieren. Warum ausgerechnet Will Smith ihn im Film über sein Leben verkörpern sollte und was er über Gott zu berichten weiß, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen

"In Rio habe ich realistische Chancen auf Gold"

01.06.2016

Vom Wasser ans Land – Christiane Reppe hat ihre langjährige Karriere als Leistungsschwimmerin an den Nagel gehängt, um nach einer kurzen Auszeit erfolgreich auf dem Handbike neuen Höchstleistungen entgegen zu fahren. REHACARE.de sprach mit ihr über alte und neue Erfolge, Unterschiede der Disziplinen und natürlich die Paralympics in Rio.
Mehr lesen
Foto: Silke Naun-Bates

So tickt Silke Naun-Bates!

01.06.2016

Entgegen aller Vorbehalte es einfach wagen, glücklich und frei zu leben – genau für diesen Weg hat Silke Naun-Bates sich entschieden. Ihr heutiges Leben als erfolgreiche Autorin, Partnerin und Mutter gibt ihr dabei recht. Warum sie sich Barrierefreiheit wünscht, auch wenn sie selbst nur bedingt darauf angewiesen ist, und wie sie mit Angst umgeht, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Agnes Gebler

So tickt Agnes Gebler!

25.05.2016

Wer offen und ehrlich interessiert ist an anderen Menschen, auch an denen, die anders sind als man selbst, der hat auch weniger Vorurteile. Davon ist Agnes Gebler überzeugt. Für anfängliche Berührungsängste hat sie aber Verständnis. Wichtig ist ihr die Bereitschaft auf andere zuzugehen. Was ihr noch am Herzen liegt und auf welche Fragen sie gerne Antworten hätte, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Sigrid Arnade

"Plattform Ability4Refugees will Hilfsmittel für behinderte Flüchtlinge vermitteln"

24.05.2016

Viele Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten, legten diesen Weg im Rollstuhl oder auf Krücken zurück. Für sie waren die Belastungen der Flucht teils noch beschwerlicher und anstrengender. REHACARE.de sprach mit Sigrid Arnade (ISL e.V.) und Eva-Maria und Andreas Mohn (Andreas-Mohn-Stiftung) über die Plattform Ability4Refugees, die die Hilfsmittelversorgung für Geflüchtete verbessern soll.
Mehr lesen
Foto: Melanie Eilert

So tickt Melanie Eilert!

18.05.2016

Jeden Moment genießen und eigene Erfahrungen machen – das ist es, was Melanie Eilert im Leben besonders wichtig ist. Neben ihrem politischen Interesse gilt ihre große Leidenschaft übrigens dem Musical. Wie das die Verfilmung ihres Lebens beeinflussen würde, welche Musical-Darstellerin sie am besten verkörpern könnte und wie ihre Antwort auf jede Frage lautet, erfahren Sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Anna Siuda

So tickt Anna Siuda!

11.05.2016

Weil Anna Siuda unter anderem gehörlos ist, trauen ihr viele Menschen kaum etwas zu. Doch sie versucht, sich davon nicht runterziehen zu lassen und setzt sich für Barrierefreiheit auf allen Ebenen ein. Welche Träume sie verfolgt und was sie anderen Menschen rät, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Ju Wheelymum

So tickt Ju Wheelymum!

04.05.2016

Ju Wheelymum möchte es am liebsten in die Welt hinausrufen: "Es gibt uns – bitte seht uns!" Die 30-jährige Mutter macht auf ihren Blog regelmäßig auf Eltern mit einer chronischen Krankheit und Behinderung aufmerksam. Auf REHACARE.de verrät sie, wer ihr Fels in der Brandung ist und wessen schiefer Gesang sie glücklich macht.
Mehr lesen

"Bei meiner Orientkreuzfahrt mit der Costa Fortuna war alles perfekt"

02.05.2016

Jenny Bießmann studiert, arbeitet und lebt in Berlin. In ihrer Freizeit ist sie aktives Mitglied im Netzwerk für Inklusion, Teilhabe, Selbstbestimmung und Assistenz (NITSA e.V.). Sie lebt mit Spinaler Muskelatrophie. In ihrem Elektro-Rollstuhl hat sie schon viel von der Welt gesehen. REHACARE.de sprach mit ihr über ihre Erfahrungen auf Reisen und ihre Wünsche an die Tourismusbranche.
Mehr lesen
Foto: Deutschlandkarte

An Barrierefreiheit in Arztpraxen sollte von Anfang an gedacht werden

28.04.2016

Behindertenparkplätze, niedriger Tresen, Treppenlifte und Aufzüge – dies sind nur einige Vorkehrungen, die eine barrierefreie Arztpraxis ausmachen. Doch viele Praxen erfüllen diese Ansprüche nicht. Um die vorhandenen barrierefreien Praxen im näheren Umkreis zu finden, hat das Projekt "Barrierefreie Praxis" ein Verzeichnis erstellt, um Menschen mit Behinderung die Suche zu erleichtern.
Mehr lesen
Foto: Annika Möller

So tickt Annika Möller!

27.04.2016

Berlin ist schön! Trotzdem kann man ab und zu mal darüber nachdenken, woanders hinzugehen - wie Annika Möller. Ob sie den Plan in die Tat umsetzt oder ob sie weiter die Sonne und Berliner Luft in Lichtenberg genießt, erfahren Sie auf REHACARE.de!
Mehr lesen
Foto: Timo Ameruoso und sein Pferd Paolo

So tickt Timo Ameruoso!

20.04.2016

Timo Ameruoso möchte Spuren hinterlassen, etwas in unserer Gesellschaft verändern – im Zweifelsfall auch mit Hilfe von besonderen Strafzetteln. Inwiefern seine großen Vorbilder Muhammad Ali und Bruce Lee damit etwas zu tun haben und warum sein Koma vor vielen Jahren dazu geführt hat, dass er unbedingt einmal in die USA reisen will, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Simon Janatzek erklärt in einem Vortrag das barrierefreie iPhone

Einige Smartphones sind beim Neukauf bereits barrierefrei

14.04.2016

Mal eben mit dem Smartphone nachschauen, wann der nächste Bus fährt oder noch schnell dem Freund per WhatsApp Bescheid geben, dass man sich verspätet: für viele Menschen ganz alltägliche Situationen. Doch wie barrierefrei sind Smartphones eigentlich für sehbehinderte und blinde Menschen? REHACARE.de sprach mit Simon Janatzek. Er ist sehbehindert und erzählt, welche Apps im Alltag hilfreich sind.
Mehr lesen
Foto: Nicole Franke

So tickt Nicole Franke!

13.04.2016

Ihre Familie und Freunde haben einen festen Platz im Herzen von Nicole Franke. Doch ihre größte Liebe ist die Musik. Deswegen ist sie auch leidenschaftliche Konzertgängerin und liebt es, ihre Künstler vor Ort zu unterstützen. Wer oder was sie außerdem zum Lachen bringt und wie sie zum Thema Mitleid steht, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Christoph Gockeln

So tickt Christoph Gockeln!

06.04.2016

Offen und ehrlich durchs Leben zu gehen, ist für Christoph Gockeln selbstverständlich. In seinen Augen muss man im Zweifelsfall auch mal über sich selbst lachen können. Und er tut das besonders gerne. Was dem politisch engagierten Programmierer außerdem am Herzen liegt und zu welchen beiden Personen des öffentlichen Lebens er einen besonderen Bezug hat, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Iris Westermann

So tickt Iris Westermann!

30.03.2016

Egal ob jung oder alt, behindert oder nicht – Menschen sollten friedlich und glücklich miteinander leben. Dabei spielen weder Herkunft noch Hautfarbe eine Rolle, findet Iris Westermann. Für sie steht vor allem der Mensch an sich im Vordergrund. Auf REHACARE.de erzählt sie aber nicht nur, wie Toleranz gelingen kann, sondern macht ihrem Mann auch noch eine kleine Liebeserklärung.
Mehr lesen
Foto: Petra Ulbrich

So tickt Petra Ulbrich!

23.03.2016

Petra Ulbrich möchte, dass alle Menschen gut miteinander umgehen. Und wenn das im Großen nicht klappt, dann wünscht sie sich das wenigstens in ihrem kleinen familiären Umfeld – zum Beispiel im Umgang mit ihren Kindern. Was sie durch die beiden gelernt hat und welche gemeinsamen Situationen sie zum Lachen bringen, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Alexandra Hornig

So tickt Alexandra Hornig!

16.03.2016

Alexandra Hornig möchte Brücken schaffen zwischen den Welten, in denen Menschen mit und ohne Behinderung ihrer Meinung nach noch getrennt voneinander leben. Deswegen berichtet sie offen aus ihrem Leben mit einer behinderten Tochter. Sie möchte mehr Toleranz und mehr Miteinander ohne Berührungsängste, damit Inklusion gelebt werden kann. Wie das gelingen soll, erzählt sie auf REHCARE.de.
Mehr lesen
Foto: Kübra Sekin

So tickt Kübra Sekin!

09.03.2016

Kübra Sekin interessiert sich für Mode, studiert in Bochum und moderiert zusammen mit Christian Loß die JAM! Webshow. Auf REHACARE.de erzählt sie uns von ihrer besonderen Art zu lachen und warum ihr ihre Freunde so wichtig sind.
Mehr lesen
Foto: Nicole Hotopp

So tickt Nicole Hotopp!

02.03.2016

Wenn es nach Nicole Hotopp geht, sollen Menschen mit Behinderung noch viel besser ohne fremde Hilfe am öffentlichen Leben teilhaben können. Sie wünscht sich, dass barrierefreie Eingänge oder Aufzüge für jedes Gebäude eine Selbstverständlichkeit werden. Ob sie dafür auch selbst in die Politik gehen wollen würde, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen

"Das italienische Bildungssystem ist für Schüler und Studierende mit Behinderung ein Traum"

01.03.2016

Italien genießt einen sehr guten Ruf, wenn es um die Umsetzung von Inklusion und Barrierefreiheit geht. Für viele gilt beispielsweise das italienische Schulsystem als eines der inklusivsten weltweit. Das ist auch einer der Gründe, warum sich Studentin Andrea Schöne dazu entschloss, zwei Semester an der Universität Bologna in der Zweigstelle Forlì zu studieren.
Mehr lesen
Foto: Peter Klocke

So tickt Peter Klocke!

24.02.2016

Jeder Mensch sollte von anderen akzeptiert werden. Nach dieser Devise lebt Peter Klocke. Deswegen ist es für ihn auch selbstverständlich, dass jeder Mensch in unserer Gesellschaft die gleichen Möglichkeiten und Rechte haben sollte. Was unabhängig davon ein weiterer großer Wunsch von ihm ist, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Anna Hartmann

"Suse" hilft gewaltbetroffenen Frauen und Mädchen mit Behinderung

23.02.2016

Repräsentative Studien zeigen: Frauen und Mädchen mit Behinderung sind häufiger von Gewalt betroffen als Frauen ohne Behinderung. Unterstützung suchen sie allerdings in den wenigsten Fällen, denn oft erschwert ihre Behinderung den Zugang zu entsprechenden Hilfesystemen. Das Projekt "Suse" bietet Betroffenen barrierearme Unterstützungsangebote beispielsweise in Form von Leichter Sprache.
Mehr lesen
Foto: Corinna Baumhoer

So tickt Corinna Baumhoer!

17.02.2016

Nicht jede Einschränkung ist auf den ersten Blick zu erkennen. Und sieht man sie nicht, geht das Gegenüber meist davon aus, man sei gesund. Diese Erfahrung hat Corinna Baumhoer schon oft gemacht. Was viele nicht sehen und nicht verstehen: Ihre chronische Erkrankung führt sie an ihre Grenzen. Wo diese liegen und wie sie mit ihnen und ihren Mitmenschen umgeht, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Daniel Schließmann

So tickt Daniel Schließmann!

10.02.2016

Ob Expeditionen in ferne Länder oder Actionsport – Daniel Schließmann kann sich für viele Dinge begeistern. Wichtig ist ihm dabei vor allem, solche Erlebnisse zu teilen und sie allen Menschen möglich zu machen. Ob er sich dabei an Idolen orientiert und was ein Naturreservat damit zu tun hat, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Anna Mühlhause

So tickt Anna Mühlhause!

03.02.2016

Menschen mit Behinderung sollen in allen Lebensbereichen gleichberechtigte Chancen haben. Diese eigentliche Selbstverständlichkeit liegt der Schülerin Anna Mühlhause sehr am Herzen. Ihre Meinung zu Mitleid gegenüber behinderten Menschen ist daher recht eindeutig. Und was ein Rollstuhl und der McDrive mit ihrem größten Wunsch zu tun haben, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen

Intelligente Mobilitätsassistenten unterstützen Senioren

01.02.2016

Hindernisse wie Kopfsteinpflaster, abschüssige Wege oder andere Barrieren erschweren das Leben von Senioren. Je eingeschränkter ihre Mobilität, desto weniger trauen sie sich zu. Oft vermeiden sie dann den geliebten Park um die Ecke. Das Projekt Assistants for Safe Mobility (ASSAM) hat sich dieser Barrieren angenommen und intelligente Lösungen für Rollatoren, Rollstühle oder Dreiräder geschaffen.
Mehr lesen
Foto: Barbara Fickert

So tickt Barbara Fickert!

27.01.2016

Ein gemütlicher Filmabend im Kino? Immer gerne. Aber bitte barrierefrei! Denn Barbara Fickert ist stark sehbehindert. Und ob im Kino oder auf der Straße – mit ihren Mitmenschen und deren Hilfsbereitschaft hat sie bis jetzt immer gute Erfahrungen gemacht. Was für sie allerdings ein Alptraum wäre, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Udo Sist

So tickt Udo Sist!

20.01.2016

Udo Sist wünscht sich eine tolerante Gesellschaft, die sich jeder Intoleranz und Diskriminierung in den Weg stellt. Doch er weiß, dass es noch sehr viele intolerante Personen gibt, die er immer wieder darauf aufmerksam machen muss, "dass wir alle nur Menschen sind". Welche Erfahrungen er außerdem mit Menschen und den Medien macht und wer einer seiner besten Freunde ist, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Frenze Huth

So tickt Frenze Huth!

13.01.2016

Frenze Huth weiß in ihren jungen Jahren schon recht genau, dass man im Leben oft kämpfen muss, um seine Ziele zu erreichen. Und davon hat sie viele. Von ihrer körperlichen Einschränkung lässt sie sich dabei aber nicht behindern. Wovon sie bereits konkrete Vorstellungen hat und was ihr besonders am Herzen liegt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Christine Rupp

So tickt Christine Rupp!

06.01.2016

Am Timing hätte Christine Rupp schon noch etwas auszusetzen: Die Diagnose Multiple Sklerose kam ihr eindeutig zu früh. Doch nachdem sie sich anfangs davon hat bremsen lassen, heißt es für sie inzwischen: Volle Kraft voraus! Was sie mit dieser Energie noch erreichen möchte, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen

"Meine Behinderung eröffnet mir neue künstlerische Perspektiven"

04.01.2016

Die Fotografie ist der Dreh- und Angelpunkt im Leben des Künstlers Markus Georg Reintgen. Seit einem Unfall ist er auf einen Rollstuhl angewiesen. Das hindert ihn aber nicht daran, seine Umwelt genaustens zu betrachten und festzuhalten. Der Fotokünstler reist auf der Suche nach neuen Motiven durch die ganze Welt.
Mehr lesen

Culture Inclusive: eine Brücke zwischen Kulturgenuss und Inklusion

04.01.2016

Der Kulturbetrieb befindet sich im Umbruch, denn inklusive Angebote werden immer wichtiger. Um den Inklusionsgedanken ganzheitlich zu gestalten, fehlte es bisher an Informationsangeboten. Abhilfe schafft das Projekt Culture Inclusive: Wer sich über inklusive Kulturinstitutionen informieren möchte, findet diese auf einer Kulturkarte, die nach Behinderungsmerkmalen gefiltert werden kann.
Mehr lesen
Foto: Darleen Jobber

So tickt Darleen Jobber!

22.12.2015

Darleen Jobber möchte den Menschen zeigen, dass sie mit ihrer Behinderung ein glückliches Leben führt. Denn das ist kein Widerspruch. Die junge Frau wünscht sich daher, dass die Menschen mehr miteinander sprechen und dadurch auch ihre Berührungsängste abbauen. Was sie von Witzen über ihre Behinderung hält und was Facebook-Likes bei ihr bewirken, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Thomas Olejniczak

So tickt Thomas Olejniczak!

16.12.2015

Thomas Olejniczak hat sich beruflich einen kleinen Traum erfüllt: Er verkauft Kleidung bei einer großen Modekette. Diese Möglichkeit bekommen nicht viele Autisten mit Lernschwierigkeiten. Als gelungenes Beispiel für berufliche Inklusion, wurde er inzwischen sogar mit dem VdK-Preis vilmA ausgezeichnet. Welche Wünsche bisher trotzdem noch offen geblieben sind, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Philipp Mahler mit einem Avatar auf der MEDICA 2015

"Der Roboter ermöglicht und fördert das Miteinander der Kinder"

15.12.2015

Ein Roboter, der für eine Verbindung zwischen Krankenhaus und Klassenraum sorgt? Das Projekt Avatar Kids macht es möglich: Akut erkrankte Kinder können mithilfe eines Tablet-Computers aktiv am Schulgeschehen teilnehmen. Der Lehrer moderiert die Kommunikation. REHACARE.de sprach mit Philipp Mahler von Avatar Kids über die Möglichkeiten, die das Projekt bietet.
Mehr lesen
Foto: Caroline Régnard-Mayer

So tickt Caroline Régnard-Mayer!

09.12.2015

Die Diagnose Multiple Sklerose (MS) hat Caroline Régnard-Mayer als Chance begriffen, neue Wege einzuschlagen. Sie kam so zum Schreiben, informiert nun Betroffene und Angehörige und leitet eine MS-Selbsthilfegruppe. Ihre Arbeit macht ihr Spaß. Inwiefern sie ihr Leben und teilweise auch die MS-Symptome mit Humor nimmt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Sabine Marina

So tickt Sabine Marina!

02.12.2015

Um Menschen über Multiple Sklerose aufzuklären und sie zu sensibilisieren, wählt Sabine Marina am liebsten das Medium Film. In der Dokumentation "Kleine graue Wolke" hat sie sogar bereits ihr eigenes Leben verfilmt. Wen sie in einer noch aufwendigeren Version gerne in ihrer Rolle gesehen hätte und was sie gerne mal am Hamburger Hauptbahnhof tun würde, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen

"Die Schauspielbranche muss sich für Menschen mit Behinderung öffnen"

01.12.2015

Ob Theaterbühne oder Fernsehkamera – John Patrick Garth fühlt sich wohl, wenn er in die Rolle anderer Personen schlüpfen kann. Er ist Schauspieler mit Leib und Seele. Trotzdem ist er bei einem Vorsprechen nicht immer die erste Wahl. Denn: Als Schauspieler mit einer Spastik wird ihm oft wenig zugetraut.
Mehr lesen

"Schauspielern mit Behinderung werden nicht viele Rollen angeboten"

01.12.2015

Manchmal werden Träume eben doch wahr: Carina Kühne hätte nämlich nicht damit gerechnet, dass sie einmal eine Hauptrolle in einem inzwischen sogar preisgekürten Film spielen würde. Doch trotz dieses Erfolges sind noch einige Wünsche offen geblieben. Denn die Branche muss endlich inklusiv denken. REHACARE.de sprach mit der Schauspielerin über ihre Sicht auf die Branche und Barrieren in den Köpfen.
Mehr lesen
Foto: Michel Fornasier

So tickt Michel Fornasier!

25.11.2015

Michel Fornasier möchte nicht nur Brücken zwischen Menschen mit und ohne Behinderung bauen, sondern auch aufzeigen, was heutzutage in der Medizinrobotik möglich ist. Inwiefern er dafür selbst ein gutes Beispiel ist und welche Fragen ihn zum Lachen und Träumen bringen, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Jan Karres

So tickt Jan Karres!

18.11.2015

Jan Karres möchte Jugendlichen und jungen Erwachsenen das Thema Behinderung auf lockere und humorvolle Art näherbringen, um Unsicherheiten im Umgang mit behinderten Menschen abzubauen. Auf seinem YouTube-Kanal "SoBehindert" tut er genau das. Welchen Bezug er zu Steve Jobs hat und warum er das Amt des Bundesbehindertenbeauftragten ablehnen würde, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Heike Führ

So tickt Heike Führ!

11.11.2015

Genau hinsehen und nicht vorschnell urteilen – das wünscht sich Heike Führ von ihrer Umwelt. Denn nicht jede Behinderung ist offensichtlich und für jeden sofort zu erkennen. Deswegen engagiert sie sich für die Aufklärung rund um Multiple Sklerose und deren unsichtbare Symptome. Inwiefern diese sich nämlich auch auf ihr Leben auswirken, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Ludger Steffens

So tickt Ludger Steffens!

04.11.2015

Judo ist sein Leben. Schon in jungen Jahren begann Ludger Steffens mit der Jagd auf die farbigen Gürtel. Nach einigen Umwegen über Sportarten wie Boxen oder Rugby und zwei Schlaganfälle später entdeckte er seine Liebe zum Kampfsport Judo wieder neu. Welche Rolle dieser Sport in seinem Alltag spielt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen

"Bisher wird Sexualassistenz nicht finanziell vom Staat unterstützt"

02.11.2015

Wenn Menschen mit Behinderung Beziehungen miteinander führen, möchten sie ihre Liebe auch körperlich ausleben. Doch nicht jedem Paar ist dies uneingeschränkt möglich. Sexualassistenten können dann eine Lösung sein. Katja und ihr Freund Tim haben sich für diese Alternative entschieden. REHACARE.de sprach mit ihr über intime Momente und ihren offenen Umgang mit diesem Thema.
Mehr lesen
Foto: Victoria Michel

So tickt Victoria Michel!

28.10.2015

Victoria Michel bezeichnet sich selbst als extrem schusselig und kann darüber auch mal herzhaft lachen. Die Studentin ist aufgeschlossen und neugierig auf das Leben und die Welt. Deswegen weiß sie auch ganz genau, was sie noch alles erleben möchte. Worüber sie sich so richtig aufregen kann und wen sie in einem Atemzug mit Goethe und Schiller nennt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Peter König

So tickt Peter König!

21.10.2015

Alle Menschen sollten so leben können, wie sie es möchten. Doch Peter König weiß, dass dafür erst einmal der Inklusionsgedanke in allen Köpfen ankommen muss – besonders bei den Entscheidern. Dazu trägt er jeden Tag seinen Teil bei. Wie er versucht seinen Wohnort Goslar barrierefreier zu gestalten und wie er über Raul Krauthausen denkt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Patricia Carl

So tickt Patricia Carl!

13.10.2015

Sie lebt und liebt den Moment. Patricia Carl setzt sich mit viel Herzblut für einen inklusiven Austausch zwischen Menschen ein. Für ihr Engagement für den Bundesverband Kleinwüchsige Menschen und ihre Familien e.V. wurde sie im vergangenen Jahr sogar ausgezeichnet. Was sie zu einem Sitzstreik bewegen würde und warum sie in manchen Fällen ein Buch einem Film vorzieht, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: JuSu Hubinger

So tickt JuSu Hubinger!

07.10.2015

JuSu Hubinger ist Mutter von zwei Kindern. Dass sie die beiden nach ihrer Diagnose Multiple Sklerose bekam, findet sie genauso selbstverständlich wie die Tatsache, dass sie mit MS ein erfülltes Familienleben führt. Welche lustigen Situationen der Alltag zu viert mit sich bringt und inwiefern MS Einfluss darauf hat, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen

"Mit dem Lorm Glove erhalten taubblinde Menschen einen unabhängigen Zugang zu Informationen"

01.10.2015

Direkt und vor Ort – so sieht die Kommunikationssituation für taubblinde Menschen derzeit aus. Das von ihnen genutzte Lormalphabet ist eine Buchstabiersprache und wird direkt in die Handinnenfläche gelormt. Eine Kommunikation über Entfernungen ist nur mit einer Mittelsperson möglich. Ein Handschuh soll das nun ändern.
Mehr lesen

Prothesen: "Ich baue Brücken zwischen der Technik, ihren Anwendern, den Therapeuten und Fachkräften"

01.10.2015

Ob Rollator oder Prothese – der Umgang mit dem neuen Alltagshelfer will erst einmal geübt sein. Und wer könnte die besten Kniffe und Tricks bei der Handhabung besser vermitteln als jemand, der das Hilfsmittel selbst schon tagtäglich benutzt? Das dachte sich wohl auch der Prothesenhersteller Touch Bionics und machte Claudia Breidbach, Anwenderin einer TB-Vollhand-Prothese, zum Training Manager.
Mehr lesen
Foto: Katrin Langensiepen

So tickt Katrin Langensiepen!

30.09.2015

Als Politikerin will Katrin Langensiepen zeigen, dass auch Menschen mit Behinderung Politik können. Deswegen strebt sie eine gute Mischung aus politischem Engagement und den "klassischen Inklusionsthemen" an. Warum sie sich endlich mal selbst in den Hintern treten muss und was sie rund um das Thema Inklusion sonst noch auf dem Herzen hat, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Carolin Fischer

So tickt Carolin Fischer!

23.09.2015

Carolin Fischer kann über sich selbst lachen und lebt für das Modeln. Ihr liegt dabei vor allem am Herzen zu zeigen, dass Menschen mit Behinderung ganz selbstverständlich schön sind. Ohne Wenn und Aber. Welchen Beitrag ihre Familie zu ihrem heutigen Selbstbewusstsein geleistet hat und warum sie gerne wieder einmal ein Kind wäre, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Vanessa Franke

So tickt Vanessa Franke!

16.09.2015

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Und was hatte Vanessa Franke schon zu verlieren, als sie sich endlich einen langgehegten Traum erfüllte? Warum das im wahrsten Sinne des Wortes ein regelrechter Höhenflug war und wie der Stubentiger der Nachbarn die junge Frau zum Lachen bringt, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Mischa Gohlke mit einem Mikrofon in der Hand

So tickt Mischa Gohlke!

09.09.2015

Grenzen sind für ihn relativ! Mit dem Inklusionssong "AndersSein vereint" machte Mischa Gohlke, zusammen mit anderen Künstlern, musikalisch vor, wie ganzheitlich gelebte Teilhabe in der Gesellschaft aussehen kann. Inwiefern wir alle irgendwie behindert sind und wie stark seine Liebe zur Musik und sein Einsatz für Inklusion sind, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Karl Matthias Schäfer

So tickt Karl Matthias Schäfer!

02.09.2015

Chancengleichheit im Berufsleben für alle – das wär’s doch! Karl Matthias Schäfer würde sich jedenfalls freuen, wenn es für Arbeitgeber keine Rolle mehr spielen würde, ob jemand eine Behinderung hat oder nicht. Was der blinde Geschäftsführer von der Entwicklung der Behindertenpolitik hält und wie er über das Tauchen und Schlittenhunde denkt, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen

"Die Zahl der älteren Drogenabhängigen mit Pflegebedarf wird erheblich ansteigen"

01.09.2015

Darauf ist die Pflege bis jetzt nicht vorbereitet: Drogenabhängige Menschen werden inzwischen viel älter als bisher angenommen. Gleichzeitig setzen viele eigentlich altersbedingte Einschränkungen bei ihnen deutlich früher ein. Das stellt die pflegerische Versorgung vor neue Herausforderungen.
Mehr lesen
Foto: Christof Luckas mit Kamera in der Hand

So tickt Christof Luckas!

26.08.2015

Christof Luckas sieht in erster Linie den Menschen und nicht die Behinderung, die eine Person hat. Mit seiner Kamera kitzelt der Fotograf deswegen am liebsten die Persönlichkeit der Portraitierten in den Shootings heraus. Wenn er sie damit dann auch noch glücklich machen kann – perfekt. Welches Land und dessen Leute ihn fotografisch besonders reizen, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Frau mit schwarzen Haaren und schwarzem Kleid - Jennifer Sonntag

So tickt Jennifer Sonntag!

19.08.2015

"Lebensgeschichten mit Laufmaschen" mag sie besonders. Sid Vicious ist heute kein Poster mehr an ihrer Wand, war aber vielleicht mal eine Sprosse auf ihrer Erkenntnisleiter. Als Autorin und Zeichnerin hat Jennifer Sonntag solche und noch viel mehr Bilder im Kopf, die ihr auch mal helfen, wenn sie nervös ist. Ein paar davon teilt sie mit uns auf REHACARE.de!
Mehr lesen
Foto: Miriam Langhoff; verlinkt zu

So tickt Miriam Langhoff!

12.08.2015

Die Menschen sollen sich aufeinander zu bewegen, damit sie voneinander lernen können – egal, ob sie eine Behinderung haben oder nicht. Das wünscht sich Miriam Langhoff und dabei könnte sie auch sehr gut helfen: Ihre Leidenschaft gilt der Schauspielerei. Wo, wenn nicht hier, könnte sie Botschaften besser übermitteln? Was ihr neben der Bühne sonst noch wichtig ist, erzählt sie auf REHACARE.de!
Mehr lesen
Foto: André Byszio; verlinkt zu

So tickt André Byszio!

05.08.2015

Barrierefreier Tourismus ist sein Leben. André Byszio berät nämlich nicht nur beruflich zu diesem Thema, sondern liebt es auch privat die Welt zu bereisen. Wohin er sich bisher aber noch nicht gewagt hat und was er sich grundsätzlich von der Tourismus-Branche wünschen würde, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen

"Wir erhoffen uns von dem Beckenrandwarnsystem weniger Verletzungen bei blinden Schwimmern"

03.08.2015

Wird ein blinder Schwimmer mit einer langen Stange, an deren Ende ein Schaumstoffball befestigt ist, vom sogenannten "Tapper" an Kopf oder Rücken berührt, weiß dieser, dass der Beckenrand in greifbarer Nähe ist. Wird dieses Signal zu früh oder zu spät gegeben, kann das zur Disqualifikation oder zu Verletzungen führen. Forscher aus Leipzig tüfteln derzeit an einer Alternative.
Mehr lesen
Foto: Christiane Schweiker; verlinkt zu

So tickt Christiane Schweiker!

29.07.2015

Eine Krankheit ist nicht zwangsläufig eine Strafe, sondern eine Chance, sich neu zu entdecken. Diese Erkenntnis ist Christiane Schweiker sehr wichtig. Denn ihre eigene Lebensqualität liegt ihr sehr am Herzen. Sie möchte so lange wie möglich eigenständig für sich sorgen und verantwortlich sein können. Ob und inwiefern fiese Stolperfallen sie dabei behindern, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Annton Beate Schmidt; verlinkt zu

So tickt Annton Beate Schmidt!

22.07.2015

Begriffe, die Behinderungen benennen, sind ihr zu schwerfüßig. Deswegen hat Annton Beate Schmidt auch eine ganz eigene Bezeichnung für sich gefunden: Cripster. Was genau es damit auf sich hat, wie sie zu behindertenpolitischen Fragen steht und was sie zum Thema Behindertenparkplätze loswerden will, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Jenny Bießmann; verlinkt zu

So tickt Jenny Bießmann!

15.07.2015

Jenny Bießmann ist eine Weltenbummlerin wie sie im Buche steht. Wenn es am Zielort mindestens 25 Grad warm ist, ist es geradezu perfekt. Ihrer Meinung nach sollten sich alle Menschen mit Behinderung unbedingt die Welt anschauen und sich am und im gesellschaftlichen Leben zeigen und beteiligen. Wie und dank wem sie das bis jetzt immer geschafft hat, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Alexander Abasov; verlinkt zu

So tickt Alexander Abasov!

08.07.2015

Vertrauen und Unterstützung durch den Chef sind wichtig. Alexander Abasov weiß es besonders zu schätzen, dass er eine faire Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt erhalten hat. Welche Rolle sein Chef in seinem Leben spielt und welche Erkenntnis er gerne weitergeben möchte, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen

Assistenz: "Ein Hund wertet nicht und nimmt den Menschen, so wie er ist"

01.07.2015

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Die VITA-Assistenzhunde sind noch mehr als das: Sie sind Partner fürs (Hunde-)Leben. Ob beim Ausräumen der Waschmaschine oder bei sozialen Kontakten – sie helfen, wo sie können. Und das bedingungslos.
Mehr lesen
Foto: Melanie Wimmer; verlinkt zu

So tickt Melanie Wimmer!

01.07.2015

Brieffreundschaften gibt es nicht mehr und sind aus der Mode? Nicht für Melanie Wimmer, die diese Art von Kontakt sehr intensiv pflegt. Freunde, Familie und auch Tiere liegen ihr sowieso besonders am Herzen. Ihr starkes Interesse für Mode und Styling lebt sie als Hobby-Model vor der Kamera aus. Warum gerade Kate Middleton ihre Rolle im Film über ihr Leben spielen soll, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen

Tierischer Trauma-Therapeut: "Ich habe durch den Hund gelernt, dass emotionale Bindung nicht schmerzhaft sein muss"

01.07.2015

Nicht jede Behinderung ist sichtbar. Gerade psychisch bedingte Behinderungen werden oft ausgeblendet oder nicht als solche angesehen. Dass beispielsweise bei einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) oder anderen psychischen Behinderungen ein Assistenzhund helfen kann, ist noch weitgehend unbekannt.
Mehr lesen
Foto: Sven Neeb; verlinkt zu

So tickt Sven Neeb!

24.06.2015

Schlagfertig und "positiv bekloppt" beobachtet Sven Neeb sein Umfeld und unsere Gesellschaft. Auf Mitleid und überfürsorgliche Hilfsangebote von Fremden kann der selbstbewusste junge Mann gut verzichten. Viel wichtiger ist ihm die Umsetzung von Inklusion und Barrierefreiheit. Warum er als Bundesbehindertenbeauftragter als erstes die Hilfsmittelversorgung anpacken würde, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Lina Maria Kotschedoff; verlinkt zu

So tickt Lina Maria Kotschedoff!

17.06.2015

"Ich bin ein Blindfisch", sagt Lina Maria Kotschedoff von sich selbst. Dass sie sich von ihrer Sehbehinderung aber nicht einschränken lässt, zeigt sie jeden Tag aufs Neue. Vor allem mit ihren beruflichen Erfahrungen möchte sie Menschen motivieren, an sich zu glauben und für die eigenen Träume zu kämpfen. Wie sie sonst noch Mauern in den Köpfen einreißen würde, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Katarina B.; verlinkt zu

So tickt Katarina B.!

10.06.2015

Die Diagnose Multiple Sklerose (MS) bedeutet nicht, dass das Leben von nun an weniger lebenswert ist. Diese Meinung vertritt Katarina B. sehr deutlich und ist selbst das beste Beispiel dafür. Mit ihrem Blog will sie anderen Mut machen und Hoffnung geben. Wie herrlich normal ihr Alltag mit MS ist und welche Menschen sie prägen, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Laura Gentile; verlinkt zu

So tickt Laura Gentile!

03.06.2015

Wie für viele andere junge Frauen auch gehört das Thema Mode für Laura Gentile fest zum Alltag. In ihrem Blog zeigt sie deswegen regelmäßig, dass sich modische Kleidung und ein Rollstuhl nicht gegenseitig ausschließen. Doch die Österreicherin träumt auch davon, die Welt zu verändern und mehr Respekt zu schaffen. Wer sie zu dem Menschen gemacht hat, der sie heute ist, erzählt sie auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Oliver Straub; verlinkt zu

So tickt Oliver Straub!

27.05.2015

Vom Bodensee nach Berlin – das ist sein Ziel. Um auf das Bundesteilhabegesetz aufmerksam zu machen, wird Oliver Straub im Sommer genau diese Strecke mit seinem Elektrorollstuhl zurücklegen. Warum ihm diese Tour und seine Unabhängigkeit so wichtig sind und welche Rolle unter anderem seine persönlichen Assistenten dabei spielen, erzählt er auf REHACARE.de.
Mehr lesen
Foto: Lisa Polk und Christian Schinnerl

"hemdless soll nicht nur für Behindertenmode stehen, sondern unsere ganze Gesellschaft involvieren"

15.01.2015

Ohne Hemd. So kann man den Projektnamen hemdless übersetzen. Er ist eine Anspielung darauf, dass Menschen mit Trisomie 21 in der Regel nur schwer passende Oberbekleidung finden. Die Jungdesigner Lisa Polk und Christian Schinnerl wollten es dabei aber nicht belassen. REHACARE.de sprach mit den beiden über den Nutzen von schrägen Knopflöchern und das "6. Hemd".
Mehr lesen
Foto: Birgit Nofftz mit Spracherkennungsmaske

"Schriftdolmetscher unterstützen bei einer gleichberechtigten Kommunikation"

26.03.2014

Wenn hörbehinderte oder gehörlose Menschen nicht mit Hilfe von Gebärdensprache kommunizieren können oder wollen, gibt es noch eine andere Alternative für sie: Sogenannte Schriftdolmetscher bringen gesprochene Worte in Textform auf Papier, Bildschirm oder Leinwand. REHACARE.de fragte beim Bundesverband der Schriftdolmetscher Deutschlands e.V. nach und bekam einen kleinen Einblick ins Berufsbild.
Mehr lesen
Foto: Hedwig Reiffs mit Besucherin und Rollstuhlfahrer

"Umfassende Barrierefreiheit würde uns allen nutzen"

12.02.2014

Wie ist das eigentlich, wenn man seinen Alltag im Rollstuhl bewältigt? Und wie wirken sich altersbedingte Einschränkungen auf die Beweglichkeit aus? Diese Erfahrung können Interessierte mithilfe eines Rollstuhl-Erlebnisparcours und eines Alters-Simulations-Anzuges machen. REHACARE.de sprach mit Hedwig Reiffs von der Selbsthilfe Körperbehinderter Bonn e.V., die einen Erlebnistag in Bonn begleitete.
Mehr lesen