Junge Aktion Mensch: Webformat mit inklusivem Moderatorenduo

01.10.2014
Logo: Junge Aktion Mensch

Ab sofort ist mit JAM! das neue Online-Angebot der Aktion Mensch am Start. Mit dem inklusiven Moderatorenduo Kübra Sekin (24) und Christian Loß (24) und deren monatlicher Webshow geht die Aktion Mensch in ihrem Jubiläumsjahr einen neuen Weg in Sachen Jugenddialog.

Inhaltlich dreht sich bei JAM! alles um Inklusion und eine Gesellschaft der Vielfalt. JAM! ist informativ und gibt konkrete Tipps, wie man sich selbst engagieren kann. Und das alles auf humorvolle und lockere Weise.

Außerdem setzt die Junge Aktion Mensch über Social Media auf einen Dialog mit den Usern. Sie richtet sich hauptsächlich an Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren. Ein Jugendbeirat beteiligt sich direkt an der Konzeption und Umsetzung von JAM!.

"Eine inklusive Gesellschaft kann nur funktionieren, wenn Jugendliche dafür möglichst früh sensibilisiert und begeistert werden. Werte wie Respekt, Toleranz und Solidarität direkt erfahren und weitergeben – darum geht es JAM!", so Christina Marx, die die Aufklärungsarbeit bei der Aktion Mensch verantwortet.

REHACARE.de; Quelle: Aktion Mensch

Mehr über die Aktion Mensch unter: www.aktion-mensch.de
Hier geht es zu Internetseite von JAM!: www.jam.aktion-mensch.de