02/10/2012

REHAVISTA GmbH

Kommunikations-App GoTalk NOW

Für sprechende Menschen beinhaltet Kommunikation in der Regel die eigene Lautsprache, Schrift, Mimik und Gestik. Nichtsprechende Menschen, denen die eigene Lautsprache nicht oder nicht ausreichend zur Verfügung steht, müssen auf alternative Möglichkeiten zurückgreifen, um mit ihrer Umwelt zu kommunizieren. Diese Möglichkeiten werden unter dem Begriff Unterstützte Kommunikation (UK) zusammengefasst.

UK umfasst körpereigene Kommunikationsformen (z. B. Gebärden oder Laute) sowie nicht-technische und technische Hilfsmittel. Das Spektrum der technischen Hilfen ist umfangreich und reicht von einfachen sprechenden Taste bis hin zu komplexen Kommunikationsgeräten, die mit einer Sammlung von Symbolen und/oder Schrift bestückt sind.

Ein wichtiges Mittel und Voraussetzung, um sprechenden und nicht-sprechenden Menschen die Lust an der Kommunikation (wieder) zu geben ist Spaß. In der normalen sprachlichen Entwicklung von Babys und Kleinkindern wird die Muttersprache spielerisch erlernt, z. B. durch Reime, Vorlesen, Singen und Spielen. Diese Mittel können und sollten in der UK ebenso eingesetzt werden. Nicht nur der Unterstützt Kommunizierende, sondern auch der Betreuer hat so viel mehr Freude an der Kommunikation und ist bereit, mehr zu lernen.

Spaß macht vielen Kindern der Umgang mit Medien wie dem iPad, daher bietet eine iPad–App eine geeignete Möglichkeit, Kindern den Zugang zu UK zu erleichtern: Es muss „nur“ noch der Umgang mit einer Kommunikations-App geübt werden, das iPad ist in der Regel bereits etabliert und wird gerne hergenommen.

*Markteinführung zur REHACARE*

Eine neue App, die zur REHACARE auf deutsch erhältlich ist, nennt sich GoTalk NOW. Sowohl das Erstellen von Seiten als auch die Bedienung der Oberfläche sind intuitiv und übersichtlich.

GoTalk NOW bietet Zugriff auf verschiedene umfangreiche Symbolsammlungen. Je nach Fähigkeiten des Nutzers stehen verschiedenen Layouts zur Auswahl: Oberflächen mit ganzseitigen Szenenbildern und Rasterseiten mit unterschiedlich vielen Feldern (1, 4, 9, 16 oder 25). Die Rasterseiten sind mit oder ohne Nachrichtenfenster nutzbar. Im Nachrichtenfenster werden mehrere Wörter zunächst gesammelt und später zusammen gesprochen.

Die Aussagen bestehen wahlweise aus selbst aufgenommenen Nachrichten oder aus Wörtern, die durch eine synthetische Stimme wiedergegeben werden.

Die App ist durch verschiedene Methoden bedienbar: Durch direktes Drücken auf ein Feld, durch Loslassen (so fährt der Nutzer mit dem Finger über den Bildschirm und lässt beim gewünschten Feld los) oder im Scanning für motorisch eingeschränkte Nutzer. Da ein iPad jedoch nicht mit der Hardware eines klassischen Kommunikationsgerätes zu vergleichen ist (stabileres Gehäuse, alternative Eingabemethoden, Fingerführgitter oder Augensteuerung) sollte in einer individuellen Beratung mit dem Klienten getestet werden, welche Kommunikationslösung die geeignetste ist.

Die deutsche Version der GoTalk NOW App wird auf der Messe REHACARE durch REHAVISTA in den markt eingeführt.