Marktchancen eines Integrationsunternehmens analysiert

17.06.2013
Foto: Studierende

Heinz Schüle (links), kaufmännischer Vorstand des Sonnenhof, bedankt sich bei den Studierenden für die geleistete Arbeit; © Hochschule Heilbronn

Der Studiengang „Management und Unternehmensrechnung“ am Campus Schwäbisch Hall der Hochschule Heilbronn hat gemeinsam mit dem Sonnenhof e.V. ein Projekt zur Untersuchung der Erfolgschancen eines Integrationsunterunternehmens in Schwäbisch Hall durchgeführt.

Ziel und besonderes Anliegen des Vereins – und so auch des Projekts – war und ist die Integration von Menschen mit Behinderungen in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Bereits im Vorfeld hatte der Sonnenhof e.V. unter dem Arbeitstitel „Drive-In-Supermarkt“ ein Konzept für ein Integrationsunternehmen erarbeitet, das Mitarbeitern mit Behinderung eine attraktive Beschäftigungsmöglichkeit bietet.

Es stellt eine neuartige Form eines üblichen Supermarktes dar: Die angebotene Ware wird nicht in einem Verkaufsraum präsentiert, stattdessen finden Interessenten das komplette Warensortiment auf der Webseite oder im Kundenkatalog. Nach der Bestellung kann die Ware am direkt am „Drive-In-Schalter“ abgeholt oder geliefert werden; auch sollen weitere Dienstleistungen angeboten werden.

Die Zielgruppe sind berufstätige Menschen, die wenig Zeit für ihre Einkäufe haben, oder auch ältere Menschen, die sich ihre Einkäufe erleichtern wollen oder müssen. Zur Analyse der Erfolgschancen eines solchen Unternehmens hat ein Team von sechs Studierenden der Hochschule unter der wissenschaftlichen Leitung von Oliver Schwarz eine entsprechende Umfrage durchgeführt.

Dazu wurden insgesamt 1.000 Mitarbeiter der Bausparkasse Schwäbisch Hall konkret zu ihren Einkaufsverhalten sowie etwaigen Wünschen befragt. Das Ergebnis: 56 Prozent der befragten Personen sieht prinzipiell hohe Erfolgschancen für das geplante Integrationsunternehmen „Drive-In- Supermarkt“ und würde den angebotenen Service auch in Anspruch nehmen.

Der nächste Schritt zur Realisierung besteht nun in der Suche nach geeigneten Kooperationspartnern aus dem Einzelhandel. Heinz Schüle, kaufmännischer Vorstand des Sonnenhof e.V., bedankte sich herzlich bei den Studierenden für die geleistete Arbeit und sieht auch für die Zukunft verschiedene Möglichkeiten der Kooperation.

REHACARE.de; Quelle: Hochschule Heilbronn

Mehr über die Hochschule Heilbronn unter: www.hs-heilbronn.de
Mehr über den Sonnenhof e.V. unter: www.sonnenhof-sha.de