Marktplatz Gehirn erfolgreich gestartet

ZNS – Hannelore Kohl Stiftung mit umfassenden Informationsangebot auf der REHACARE

Mit ihrem umfassenden Informations- und Beratungsangebot ist die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung auch in diesem Jahr als zentrale Anlaufstelle auf dem Marktplatz Gehirn präsent.

Besucher haben an einem Gemeinschaftsforum mit dem hw-studio weber Gelegenheit, sich über die vielfältigen Angebote der Stiftung – von der telefonischen Beratung über Seminarangebote für Betroffene und Angehörige bis hin zu den umfangreichen Projekten im Bereich von Prävention und Rehabilitation zu informieren. Der Marktplatz Gehirn startete am Mittwochvormittag mit dem Thema „Die Peter Hess Klangmassage im therapeutischen Arbeitsfeld“.

Mitarbeiter der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung stehen den Besuchern während der gesamten Messe als fachkundige Ansprechpartner zur Verfügung. „Insgesamt 25 Aussteller präsentieren sich rund um den Marktplatz Gehirn zu den Themenbereichen Hirnverletzung und Schlaganfall“, sagte Helga Lüngen, Geschäftsführerin der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung am Mittwoch im Rahmen der Begrüßung zum Start des insgesamt viertägigen Informationsprogramms im Rahmen der REHACARE 2011.