16/08/2013

ThyssenKrupp Encasa GmbH

Mit StairWalker aktiv Treppen überwinden und mit dem Flow komfortabel von Etage zu Etage

StairWalker ist weltweit das einzige System, das beim aktiven Treppensteigen unterstützt.
präsentiert einzigartige Mobilitätslösungen auf der Düsseldorfer Fachmesse für Rehabilitation und Pflege

Jeder Dritte, der älter als 65 Jahre ist, stürzt statistisch gesehen mindestens einmal pro Jahr. Besonders Treppenstürze gehen dabei häufig mit gesundheitlichen Einschränkungen einher. ThyssenKrupp Encasa bietet mit seinen Mobilitätslösungen wie dem Treppenlift Flow II oder dem StairWalker sichere Hilfestellungen beim Treppensteigen, um dies zu vermeiden.

Der positive Einfluss des StairWalker auf Muskeltraining und Sicherheitsempfinden wurde jüngst durch eine wissenschaftliche Studie der Bergischen Universität Wuppertal bestätigt. StairWalker ist weltweit das einzige System, das beim aktiven Treppensteigen unterstützt. So wird einerseits die Mobilität der Nutzer gewährleistet und andererseits die Sturzgefahr reduziert. Besucher der REHACARE können das Trainingsgerät vom 25. bis zum 28. September am Stand von ThyssenKrupp Encasa in Halle 3, Stand D68, testen und sich von der einzigartigen Funktionsweise überzeugen.

Neben dem StairWalker steht auch die spektakuläre „Flow Experience“, die ein besonders enges Treppenhaus simuliert, für eine Treppenlift-Probefahrt bereit. Der Flow II ist ein wendiger Sitzlift für schmale und verwinkelte Treppen und kann somit in fast allen Haushalten eingesetzt werden. Er präsentiert sich in diesem Jahr mit neuen, interessanten Sitzpolstervarianten, darunter einem besonders gepolsterten Sitz aus exklusivem Leder. Darüber hinaus stellt ThyssenKrupp Encasa weitere Sitzlifte vor, wie den Levant für gerade Treppen im Innen- und Außenbereich. Auch den Senkrechtlift Gulliver sowie den Plattformlift Supra für besonders kurvige und steile Treppen können Besucher testen. Der rollstuhlgerechte RPsp für gerade Treppen kann ebenfalls auf der Messe besichtigt und Probe gefahren werden.

Das alles erleben Besucher auf der REHACARE, der internationalen Fachmesse für Rehabilitation und Pflege, Messe Düsseldorf, Halle 3, Stand D68.

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.tk-encasa.de.