03.09.2014

ESYS GmbH

Mobile Überwachung und Beeinflussung der Rückenhaltung

Demonstrator zur mobilen Überwachung und Beeinflussung der Rückenhaltung – Projektvorstellung MoTex4Health


Der Demonstrator dient zur mobilen Überwachung und Beeinflussung der Rückenhaltung als Anwendungsfall eines innovativen modularen Systems zur Integration von elektronischen Komponenten in Textilien. Er soll das Ergebnis eines bis 2016 vom BMWI geförderten Projektes sein und nach Überführung in die Serienreife ein neuartiges Produkt aus dem Healthcare-Bereich darstellen.

Das System misst wegen der Verlässlichkeit der Aussagen an verschiedenen Stellen am Körper des Trägers die Rückenhaltung und überträgt sie drahtlos an z.B. einen PC oder ein Smartphone. Über ein intelligent gestaltetes grafisches Benutzer-Interface wird ein Feedback an den Träger gegeben, mit dem er den Verlauf seiner Körperhaltung verfolgen kann. Damit besitzt er ein Werkzeug, um die Entwicklung seines Gesundheitszustandes aktiv zu verfolgen und zu verbessern. So können zum Beispiel Perioden mit stark einseitiger Haltung identifiziert und in Zukunft vermieden werden.