Paralympics-Bundeswettbewerb: LVR-Schule ehrt Siegerteam

21.12.2016

Bereits zum zweiten Mal standen Schülerinnen und Schüler der LVR-Paul-Klee-Schule aus Leichlingen im September auf dem Siegertreppchen des Bundeswettbewerbs "Jugend trainiert für Paralympics".

Foto: Dr. Alexandra Schwarz (rechts) und Schülerinnen und Schüler; Copyright: Heike Fischer / LVR

Während des Adventsbasars überreichte Dr. Alexandra Schwarz (rechts) den Schülerinnen und Schülern Kaputzenpullover; © Heike Fischer / LVR

Das Gewinnerteam der LVR-Schule mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung wurde auf dem Weihnachtsbasar geehrt.

Dr. Alexandra Schwarz, Leiterin des LVR-Fachbereichs Schulen brachte den Schülerinnen und Schülern Geschenke mit. Für jedes Teammitglied hatte sie einen dunkelgrauen Kaputzenpullover dabei. Dieser war mit dem Schriftzug "Jugend trainiert für die Paralympics, Bundessieger 2016, Leichtathletik" bestickt. Die jungen Nachwuchssportlerinnen und -sportler berichteten beim gemeinsamen Bühnenauftritt von den Erfolgen in den unterschiedlichen Disziplinen.

"Veranstaltungen wie 'Jugend trainiert für Paralympics' machen den Jugendlichen nicht nur viel Spaß, sondern helfen auch dabei, ihr Selbstvertrauen zu stärken. Bei einem bundesweiten Wettbewerb zu siegen, ist etwas ganz Besonderes. Unsere Schülerinnen und Schüler können stolz auf sich sein", so Dr. Alexandra Schwarz. Bei "Jugend trainiert für Paralympics" nahmen im September 4.000 Sportlerinnen und Sportler teil. In den Disziplinen Vierkampf, Sprint, Weitsprung, Ballwurf/Kugelstoß und 600-Meter-Lauf konnten die zehn Jugendlichen zwischen zwölf und 18 Jahren ihre Führung ins Ziel tragen.

Über die Anerkennung ihrer sportlichen Leistungen freuten sich die jungen Siegerinnen und Sieger sichtlich. Ein Ansporn für das nächste Jahr, das sportlich mit der Auswahlrunde für das Leichtathletik-Schulteam und den Vorbereitungen für neue Wettbewerbe beginnen wird.

REHACARE.de; Quelle: Landschaftsverband Rheinland (LVR)

Mehr über den Landschaftsverband Rheinland (LVR) unter: www.lvr.de