Newsletter der REHACARE | Webansicht | English | Drucken
Foto: REHACARE Kopfgrafik mit Logo der Messe

Forschung für mehr Selbstständigkeit


Sehr geehrte Damen und Herren,

ob ohne fremde Hilfe zu essen oder sich fortzubewegen – ein selbstbestimmtes Leben ist Menschen mit Behinderung besonders wichtig. Um sie dabei zu unterstützen, gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Hilfsmitteln. Ein internationales Forschungsteam versucht derzeit es zu ermöglichen, dass bei querschnittsgelähmten Menschen die Handfunktion wiederhergestellt werden kann – mithilfe von Neuro-Robotik.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Nadine Lormis
Redaktion REHACARE.de


REHACARE Fachmesse mit Kongress & Foren
04. bis 07. Oktober 2017
Düsseldorf

Inhalt

So tickt
Thema des Monats
Newsletter-Archiv
Newsletter-Service
Werbemöglichkeiten

Freizeit & Kultur

Sozialhelden gewinnen internationalen Preis für inklusive Bild-Datenbank

Der Berliner Verein Sozialhelden e.V. veröffentlichte in diesem Jahr die Fotodatenbank Gesellschaftsbilder.de. Die Fotos sollen die Vielfalt der Gesellschaft abbilden. Für dieses und für das Projekt Leidmedien.de bekamen die Sozialhelden nun den internationalen "Ruderman Preis für Inklusion".
mehr lesen
Nach oben

Freizeit & Kultur

Tag der Begegnung 2017: Samuel Koch übernimmt Schirmherrschaft

Große Signalveranstaltung für das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung: Der Schauspieler Samuel Koch hat die Schirmherrschaft für den Tag der Begegnung übernommen, Europas größtes inklusives Familienfest am 20. Mai 2017 in Köln.
mehr lesen
Nach oben

Freizeit & Kultur

Deutsche Paralympische Mannschaft unterstützt Aktionsbündnis "Rio bewegt. Uns"

Nicht nur die Athletinnen und Athleten der Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro sollten Gewinner sein, sondern ebenso die Menschen außerhalb der Arenen – unter diesem Motto wurde das Aktionsbündnis "Rio bewegt. Uns" vor 18 Monaten ins Leben gerufen.
mehr lesen
Nach oben

So tickt Tabea Hosche!

So tickt

Foto: Tabea Hosche; Copyright: Britt Schilling
Tabea Hosche ist Journalistin und Filmemacherin. Doch ihr Fokus liegt keinesfalls auf Hollywood, sondern auf Menschen mit Behinderung. Sie möchte über Menschen berichten, so wie sie sind – nicht mitleidig, nicht heroisierend, nicht nur mit Blick auf die Behinderung und deren Folgen. Warum sie für eine Woche gerne mal in den Körper ihrer Tochter schlüpfen würde, verrät sie auf REHACARE.de.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Interviews der Rubrik "So tickt"
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Diabetes: Klinikaufenthalt ohne Komplikationen überstehen

Drei von zehn Menschen, die im Krankenhaus behandelt werden, haben erhöhte Blutzuckerwerte, häufig ohne es zu wissen. Ein Diabetes mellitus gefährdet jedoch die Genesung, wenn er nicht erkannt oder nicht richtig mitbehandelt wird.
mehr lesen
Nach oben

Touchdown: Menschen mit Down-Syndrom klären auf

Thema des Monats Dezember

Foto: Mitarbeiterinnen des Forschungsprojektes TOUCHDOWN 21 an einem Tisch; Copyright: Hanna Witte
Menschen mit Down-Syndrom werden nicht von allen Menschen in der Gesellschaft akzeptiert. Dies will "Touchdown" – die weltweit erste Ausstellung über und von Menschen mit Down-Syndrom – in der Bundeskunsthalle in Bonn ändern. Das Projekt wurde von Menschen mit und ohne Trisomie 21 auf die Beine gestellt. Denn wer könnte besser über dieses Thema reden, als die, die mit diesem dreifachen Chromosom leben?
Hier geht es zum Artikel im Thema des Monats
Hier geht es zu allen Beiträgen im Thema des Monats
Nach oben

Hilfsmittel

Selbstständig essen mithilfe von Neuro-Robotik

Einem internationalen Wissenschaftlerteam unter Führung der Universität Tübingen ist es erstmals gelungen, mit technischen Mitteln die Handfunktion querschnittsgelähmter Menschen im Alltag fast vollständig wiederherzustellen: Mit Hilfe eines hirngesteuerten Hand-Exoskeletts, also einer Art tragbaren Roboters, konnten sechs Probanden ihre gelähmte Hand in Alltagssituationen einsetzen.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.REHACARE.de/newsletter_de an Bekannte oder Kollegen.

Sie möchten der Redaktion schreiben oder haben Schwierigkeiten mit der Bestellung? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@rehacare.de.
Hier den Newsletter abonnieren

Werbemöglichkeiten

Als offizieller Partner der Messe Düsseldorf vermarktet beta-web exklusive Werbeformen für Aussteller der REHACARE.

Sie möchten Teil des Newsletters sein und interessierte Leser mit Ihrer Werbebotschaft erreichen?
Dann kontaktieren Sie uns: rehacare@beta-web.de oder rufen Sie uns an: Tel 0049 – 228 919 37 35.

Weitere Informationen zu buchbaren Werbeformen entnehmen Sie bitte unseren Mediadaten.
Kontakt zu beta-web
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.