Newsletter der REHACARE | Webansicht | English | Drucken
Foto: REHACARE Kopfgrafik mit Termin 2016 und Logo der Messe

Inklusiv wohnen leicht gemacht


Sehr geehrte Damen und Herren,

ob zu zweit, zu dritt oder im ganz großen Stil – Wohngemeinschaften, kurz WGs, sind vor allem für viele junge Menschen eine sehr beliebte Art zu wohnen. Eigentlich ist immer jemand da, mit dem man zusammen kochen oder mal in Ruhe reden kann. Auch für Menschen mit Lernschwierigkeiten eignet sich diese Wohnform wunderbar. Warum genau und wie man inklusive WGs jetzt noch besser finden kann? REHACARE.de hat bei Tobias Polsfuß nachgefragt.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Nadine Lormis
Redaktion REHACARE.de


REHACARE Fachmesse mit Kongress & Foren
28. September bis 01. Oktober 2016
Düsseldorf

Inhalt

So tickt
Thema des Monats
Newsletter-Archiv
Newsletter-Service
Werbemöglichkeiten

REHACARE-Kongress "Wir fürs Quartier"

Informationstreff für Initiativen der Quartiersentwicklung

Foto: Logo REHACARE-Kongress; Copyright: Messe Düsseldorf
Erfahrene Akteure aus verschiedenen Bereichen der Quartiersentwicklung befassen sich übergreifend mit der Frage, wie die Herausforderungen bei der Planung und Umsetzung gemeistert werden können. "Wir fürs Quartier" geht über Einzelthemen wie barrierefreie Baumaßnahmen, alternative Wohnformen, Verbesserungen in der Pflege, etc. hinaus.
Hier geht zum REHACARE-Kongress

Frauen & Kinder

Neue Behandlungsansätze für Kinder mit ADHS

Für Kinder mit ADHS, dem Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom (ADHS), bietet das Zentrum für Psychologische Psychotherapie (ZPP) der Universität Heidelberg im August erneut das "Sommertherapiecamp" an. Es ist die dritte Veranstaltung dieser Art, nachdem das Camp in einer zweijährigen Modellphase erfolgreich etabliert wurde.
mehr lesen
Nach oben

So tickt Marit Müller!

So tickt

Foto: Marit Müller; Copyright: studioline Photostudios GmbH
Marit Müllers Leben ist wie ein Blockbuster: Von Romantik über Drama bis zum Western ist alles mit dabei. Und die Protagonistin selbst überzeugt durch unkonventionelles Denken und ein gesundes Selbstbewusstsein. Welche Fragen sie beschäftigen und warum sie einigen Menschen gerne mal gegen das Schienbein treten würde, verrät sie uns auf REHACARE.de.
Hier geht es zum aktuellen Interview
Hier geht es zu allen Interviews der Rubrik "So tickt"

Forschung & Gesundheit

Am Lebensende gut versorgt

Schwerkranke Patienten bis zu ihrem Lebensende zu versorgen – das ist eine Kernaufgabe der Allgemein- und Familienmedizin. Wie Hausärzte diese Aufgabe erfüllen können und welches Verbesserungspotenzial es gibt, das erkundet ein Forscherteam der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Gesundheit

Demenz: Unterstützung für pflegende Angehörige per Telefon und Internet

Die Pflege eines Familienmitgliedes mit einer Alzheimererkrankung ist eine Aufgabe, die langfristig zu Erschöpfung führen und auch krank machen kann. Im Rahmen des Projekts "Telefonische Therapie für Angehörige von Demenzerkrankten" (Tele.TAnDem) beschäftigt sich die Arbeitsgruppe mit den Belastungen pflegender Angehöriger und der Entwicklung spezifischer Unterstützungsangebote.
mehr lesen
Nach oben

Man lernt nie aus: Weiterbildungsangebote in der Pflege

Thema des Monats August

Foto: Mehrere Menschen in einer Weiterbildung, von hinten fotografiert; Copyright: panthermedia.net/photographee.eu
In der Ausbildung lernen Pflegekräfte all die wichtigen Grundlagen, die sie für ihr späteres Berufsleben benötigen. Doch erst im späteren Berufsalltag gewinnen sie noch viele praktische Kenntnisse hinzu. Und: Die Anforderungen in der Pflegebranche verändern sich und erfordern somit auch neues Wissen. Wissen, das sie sich beispielsweise in zahlreichen berufsbegleitenden Weiterbildungen aneignen können.
Hier geht es zum Artikel im Thema des Monats
Hier geht es zu allen Beiträgen im Thema des Monats

Fachforum "Leben mit Pflege @home"

Fachspezifische Seminare und Workshops zum Thema häusliche Pflege

Foto: Logo Leben mit Pflege @home; Copyright: Messe Düsseldorf
Auf der REHACARE bietet Leben mit Pflege @home praxisnahe Hilfestellungen zu Pflegefragen und Problemstellungen für professionelle Pflegekräfte und pflegende Angehörige. Die Seminare und Workshops werden von der Messe Düsseldorf GmbH in Zusammenarbeit mit der Pflegeakademie Niederrhein und weiteren Organisationen veranstaltet.
Hier geht zum Forum "Leben mit Pflege @home"

Aussteller-News

Petri+Lehr für Handicap-Fahrschulen

Petri + Lehr GmbH

Ob klassische Fahrschule oder spezialisiert: Wir beraten Sie gerne, wenn es um die Automobilität von Menschen mit körperlichen Behinderungen geht. Wir wissen, was gefordert wird. Wir wissen, was am...
mehr lesen
Nach oben

Aussteller-News

VIDA Global GmbH Vertrieb für Leckey und Firefly Produkte in Deutschland und Österreich

Vida Ltd. James Leckey Design

VIDA: Ihr Vertrieb für Leckey und Firefly Produkte Seit mehr als 30 Jahren entwickelt die Leckey Gruppe anspruchsvolle Hilfsmittel mit klinischem Ansatz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene...
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.REHACARE.de/newsletter_de an Bekannte oder Kollegen.

Sie möchten der Redaktion schreiben oder haben Schwierigkeiten mit der Bestellung? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@rehacare.de.
Hier den Newsletter abonnieren

Werbemöglichkeiten

Als offizieller Partner der Messe Düsseldorf vermarktet beta-web exklusive Werbeformen für Aussteller der REHACARE.

Sie möchten Teil des Newsletters sein und interessierte Leser mit Ihrer Werbebotschaft erreichen?
Dann kontaktieren Sie uns: rehacare@beta-web.de oder rufen Sie uns an: Tel 0049 – 228 919 37 35.

Weitere Informationen zu buchbaren Werbeformen entnehmen Sie bitte unseren Mediadaten.
Kontakt zu beta-web
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.