REHACARE Partnerlauf: Inklusion leben statt nur darüber reden

31.08.2015
Foto: Läufer beim REHACARE Partnerlauf 2014

Menschen mit und ohne Behinderung gehen beim Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf gemeinsam an den Start - wie hier im Jahr 2014; © Messe Düsseldorf

Mit dem REHACARE Partnerlauf beim traditionellen Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf setzt die internationale Fachmesse REHACARE Düsseldorf auch in diesem Jahr ein Zeichen für sportliche Erlebnisse, die nicht ausgrenzen. Menschen mit und ohne Behinderung gehen am Sonntag, 6. September 2015, gemeinsam an den Start. Die Läufer im gelben Trikot zeigen augenfällig, dass Inklusion möglich ist und Menschen mit Behinderung Teil unserer Gesellschaft sind. Teammitglieder der REHACARE werden ebenfalls an dem Lauf teilnehmen.

Beim REHACARE-Partnerlauf, dem Lauf 5, bilden jeweils ein behinderter und ein nichtbehinderter Sportler ein Team. Das Rennen beginnt um 12.50 Uhr und ist etwa einen Kilometer lang. Das entspricht einer Runde um die Kö. Die Teams laufen mit einer gemeinsamen Startnummer und gehen gemeinsam in die Wertung. Es gibt keine Zeitvorgabe und keine Zeitmessung. Jeder kann also teilnehmen.

REHACARE macht mobil
Der Behindertensport spielt bei der REHACARE traditionell eine herausragende Rolle. Eine ganze Messehalle, die Halle 7a, ist der Rehabilitation, Prävention und Therapie durch Sport gewidmet. Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein Westfalen e.V. (BRSNW) organisiert dort ein Aktionsprogramm, berät und informiert vor Ort über das breite Angebot an Sportarten für Menschen mit Behinderung und lädt behinderte und nicht behinderte Menschen ein, gemeinsam aktiv zu werden.

Vom 14. bis 17. Oktober 2015 zeigt die REHACARE wieder alles, was Menschen mit Behinderung, Pflegebedarf und chronischen Krankheiten das Leben leichter macht. Rund 750 Aussteller aus 36 Ländern bieten einen repräsentativen Überblick über Hilfen für ein selbstbestimmtes Leben. Zahlreiche Themenparks und Informationsveranstaltungen in den Hallen laden dazu ein, sich über die aktuellen Themen und Trends rund um Rehabilitation, Pflege und Älterwerden zu informieren.

Die REHACARE 2015 belegt im Düsseldorfer Messegelände die Hallen 3 bis 5, das Erdgeschoss der Halle 7 und die Halle 7a mit dem REHACARE Sport-Center. Das Angebot der Fachmesse richtet sich an Branchenprofis, Betroffene und ihre Angehörigen und umfasst Produkte und Dienstleistungen für nahezu jede Zielgruppe und jeden Lebensbereich: Mobilitäts- und Alltagshilfen, Hilfen für die häusliche Pflege, Kommunikationstechnik, barrierefreies Wohnen sowie Ideen für Freizeit, Reise und Sport.

Messe Düsseldorf