REHACARE lädt zum Partnerlauf rund um die Kö ein

Foto: KÖ-Lauf-Teilnehmer 

Mit einem REHACARE-Partnerlauf beteiligt sich die Messe Düsseldorf am Sonntag, 2. September 2012, am 25. Stadtwerke Düsseldorf Kö-Lauf. Mit der Aktion will das Team der Messe erneut ein Zeichen setzen und das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung fördern.

Klar, dass auch Mitarbeiter der Messe Düsseldorf zu den Aktiven gehören: Auch Teammitglieder der REHACARE werden am Sonntag an den Start gehen.

Beim REHACARE-Partnerlauf bilden jeweils ein behinderter und ein nichtbehinderter Läufer ein Team. Der Lauf beginnt um 13.30 Uhr und ist etwa 1,1 km lang. Das entspricht einer Runde um die KÖ. Die Teams gehen mit einer gemeinsamen Startnummer ins Rennen. Es gibt keine Zeitvorgabe und keine Zeitmessung. Gewertet wird nur der Läufer mit Behinderung. Der nichtbehinderte Partner hat also keinen Druck, möglichst weit vorne zu landen.

REHACARE macht mobil

Bei der REHACARE 2012 vom 10. bis 13. September 2012 stehen Menschen mit Behinderung, Pflegebedarf und chronischen Krankheiten im Mittelpunkt. Ca. 800 Aussteller aus mehr als 30 Ländern präsentieren den internationalen Markt der Möglichkeiten, mit Hilfe innovativer Rehabilitationstechnik ein weitgehend selbstbestimmtes Leben zu führen.

Beim Thema Mobilität bleiben keine Wünsche offen. Das Angebot reicht von einfachen Gehhilfen über leistungsfähige Fahrgeräte bis zu Rollstühlen für Alltag, Freizeit und Sport. Aussteller aus der Automobilindustrie und Spezialanbieter präsentieren die technischen Möglichkeiten, Kraftfahrzeuge an fast jede Behinderung anzupassen.

REHACARE.de; Quelle: Messe Düsseldorf

- Mehr über die Messe Düsseldorf unter: www.messe-duesseldorf.de