Ratgeber: „Die Alzheimer-Krankheit und andere Demenzen“

Foto: Innenseite des Ratgebers 

Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) hat jetzt den Ratgeber mit dem Thema „Die Alzheimer-Krankheit und andere Demenzen“ herausgegeben, der ab sofort an Interessierte abgegeben wird.

Die Alzheimer-Krankheit ist nicht nur durch das Bekenntnis des früheren Bundesliga-Managers Rudi Assauer derzeit in aller Munde. In Deutschland sind nach neuesten Schätzungen bis zu 1,2 Millionen Menschen betroffen.

Der neue Ratgeber soll Erläuterungen geben zu den vielen Fragen, mit denen sich Menschen auseinander setzen müssen, die selbst oder deren Angehörige von der Diagnose einer Demenz betroffen sind. Von den über 50 bekannten Formen von Demenzen werden im Ratgeber neben der Alzheimer-Krankheit auch die Vaskuläre Demenz, die Demenz mit Lewy-Körperchen und die Frontotemporale Demenz beschrieben. Hirnleistungsstörungen, die bei Parkinson-Patienten auftreten können, werden ebenfalls thematisiert. Neben Diagnosemethoden, die heute zur Verfügung stehen, sind dem Umgang mit Demenzkranken und den Behandlungsmethoden weitere Kapitel des Ratgebers gewidmet. Informationen zum Bewältigungs- und Trauerprozess beschließen das Buch.

Das Buch „Die Alzheimer-Krankheit und andere Demenzen“ kann kostenfrei bestellt werden bei der Alzheimer Forschung Initiative e.V., Kreuzstr. 34, 40210 Düsseldorf. Per Internet auf www.alzheimer-forschung.de, per E-Mail info@alzheimer-forschung.de oder einfach über die gebührenfreie Telefonnummer 0800 200 40 01.

REHACARE.de; Quelle: Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI)

- Mehr über die Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) unter: www.alzheimer-forschung.de