Reiseführer "Barrierefrei ins Stadion" jetzt auch in Leichter Sprache

15.02.2017

Die Bundesliga-Stiftung baut in Kooperation mit Aktion Mensch ihr Angebot für Zuschauer mit Behinderung weiter aus. Den Reiseführer "Barrierefrei ins Stadion" gibt es ab sofort auch in Leichter Sprache für Menschen mit Lernschwierigkeiten sowie mit Hörservice für blinde und sehbehinderte Fans.

Foto: Mehrere Menschen mit und ohne Behinderung vor Gebäude mit Fan-Schals und Fan-Shirts; Copyright: Aktion Mensch

Inklusion in der Red Bull Arena Leipzig; © Aktion Mensch

Er deckt alle Spielorte der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga ab und ist unter www.barrierefrei-ins-stadion.de abrufbar. Vom Ticketkauf über die Anreise bis hin zur Lage von Rollstuhlfahrer- und Sehbehindertenplätzen bietet der Reiseführer viele nützliche Informationen.

Leichte Sprache richtet sich an Menschen mit geistiger Behinderung und zeichnet sich durch einfachen Satzbau aus. Zusätzlich unterstützen Fotos oder Illustrationen den Text. Der Hörservice unterstützt blinde und sehbehinderte Menschen. Anreisewege und Orte im Stadion werden akustisch beschrieben, schriftlich angelegte Informationen hörbar gemacht.

Der 2006 erstmals von der DFL Deutsche Fußball Liga als Broschüre publizierte Reiseführer wurde 2013 auf Initiative der Bundesliga-Stiftung digitalisiert und mit Unterstützung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft (BBAG) um die Spielstätten der 3. Liga ergänzt.

In allen Stadien der Bundesliga und 2. Bundesliga gibt es Plätze für Menschen mit Behinderung. In der Bundesliga stehen insgesamt 1.850 Rollstuhlfahrer- und 354 Sehbehindertenplätze zur Verfügung. In den Spielstätten der 2. Bundesliga sind insgesamt 1.161 Rollstuhlfahrer- und 247 Sehbehindertenplätze vorhanden. Die Sitze für sehbehinderte und blinde Fans sind mit Kopfhörern ausgestattet. Sie können genutzt werden, um den Schilderungen eigens geschulter Reporter zu folgen, die das Geschehen auf dem Spielfeld und im Stadion beschreiben.

REHACARE.de; Quelle: Aktion Mensch

Mehr über den Reiseführer unter: www.barrierefrei-ins-stadion.de