Seilpark für Rollstuhlfahrer in der Schweiz

08/05/2013
Foto: Mann im Seilpark

Auch Rollstuhlfahrer können die Abenteuer des Seilparks erleben;
© Schweiz Tourismus

Im Swiss Seilpark in Fiesch/Schweiz, der UNESCO Region Jungfrau-Aletsch, gibt es für Rollstuhlfahrer erstmals die Möglichkeit, in luftiger Höhe von Wipfel zu Wipfel zu schwingen.

Anfang Juni 2012 eröffnete im Sport Ferien Resort Fiesch im Wallis ein außergewöhnlicher Erlebnispfad, der Swiss Seilpark. Auf insgesamt sechs Parcours kann der Besucher den Seilpark durchqueren, welcher der Topografie der Schweiz nachempfunden ist. So führt die Ausgangsplattform als maßstabsgetreuer Umriss der Schweiz wahlweise in die Regionen Tessin, Graubünden, Ostschweiz, Mittelland, Jura, Wallis und mittels Seilrutsche bis auf den Großen Sankt Bernhard.

Einzigartig hierbei ist Parcours zwei: In Zusammenarbeit mit Martin Wenger von der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung wurde der Parcours so erbaut, dass sich nicht nur Fußgänger, sondern auch Rollstuhlfahrer von Baum zu Baum hangeln können. Hierfür baute man einen Gleitschirmsitz um und stattete ihn mit einem gepolsterten Beinschutz aus. Diese Einrichtungen ermöglichen es, den Rollstuhl am Boden zu lassen und das Erlebnis Seilpark zu genießen.

Kürzlich wurde der Seilpark sogar als beste Schweizer Sommerattraktion ausgezeichnet.

REHACARE.de; Quelle: Schweiz Tourismus

Mehr über Schweiz Tourismus unter: www.MySwitzerland.com
Mehr über den Seilpark Fliesch unter: www.swissseilpark.ch