Ski Alpin: Erfolgreicher Weltcup für das deutsche Team

18.01.2017

Die deutsche Nationalmannschaft Ski alpin hat am vergangenen Weltcup-Wochenende im österreichischen Innerkrems einige Erfolge verzeichnen können und ist insgesamt sieben Mal aufs Podium gefahren. Allen voran Andrea Rothfuss, die in der Abfahrt und im Super G gleich zwei Mal ganz oben auf dem Treppchen stand.

Foto: Andrea Rothfuss; Copyright: Allianz, Ralf Kuckuck

Andrea Rothfuss fuhr im ersten Rennen allen anderen Starterinnen davon und landete auf dem ersten Platz; © Allianz, Ralf Kuckuck

Sowohl in der stehenden als auch in der sitzenden Konkurrenz feierten die deutschen Damen bereits am ersten Tag des Weltcups in der Abfahrt Podestplatzierungen. Andrea Rothfuss (stehend) fuhr im ersten Rennen allen anderen Starterinnen davon und landete auf dem ersten Platz. Beim zweiten Rennen am selben Tag erreichte sie Rang drei.

Auch Anna Schaffelhuber ist in der sitzenden Konkurrenz zwei Mal aufs Podium gefahren und holte sich in den Abfahrtsrennen jeweils Silber. In der zweiten Speed-Disziplin, dem Super G, feierte Andrea Rothfuss einen weiteren Weltcupsieg, während Anna Schaffelhuber sich erneut über Silber freute. Monoskifahrerin Anna-Lena Forster verpasste das Podium jeweils knapp.

Zum Abschluss des Weltcup-Wochenendes hat es auch Monoskifahrer Georg Kreiter aufs Podium geschafft und holte in der Kategorie sitzend der Herren Bronze in der Super Kombination.

Nun schaut die deutsche Nationalmannschaft Ski alpin gespannt auf die letzte Weltcupstation vor den anstehenden Weltmeisterschaften vom 23. bis 31. Januar in Tarvisio (Italien). Die Generalprobe im slowenischen Kranjska Gora bietet noch einmal die Chance, sich international zu messen und zu positionieren, bevor es für die deutschen Athletinnen und Athleten in der darauf folgenden Woche um Weltmeistertitel geht.

REHACARE.de; Quelle: Deutscher Behindertensportverband - National Paralymipc Committee Germany
Mehr über den Deutschen Behindertensportverband e.V. – National Paralympic Committee Germany unter: www.dbs-npc.de