So tickt Frenze Huth!

Frenze Huth weiß in ihren jungen Jahren schon recht genau, dass man im Leben oft kämpfen muss, um seine Ziele zu erreichen. Und davon hat sie viele. Von ihrer körperlichen Einschränkung lässt sie sich dabei aber nicht behindern. Wovon sie bereits konkrete Vorstellungen hat und was ihr besonders am Herzen liegt, erzählt sie auf REHACARE.de.

13.01.2016

Foto: Frenze Huth; Copyright: privat

Frenze Huth; © privat

Name: Frenze Huth
Alter: 14
Wohnort: Torgelow, Mecklenburg-Vorpommern
Beruf: Schülerin
Behinderung: infantile Cerebralparese

Mehr über Frenze Huth unter: www.justdisabled.wordpress.com
Wann haben Sie das letzte Mal herzhaft gelacht und worüber?

Frenze Huth: Das kann ich gar nicht so genau sagen. Ich lache sehr oft am Tag herzhaft – meistens mit meinen Freunden über Situationskomik. :-D
 
Was wollten Sie schon immer einmal machen und warum haben Sie sich bisher nicht getraut?

Frenze Huth: Achterbahn fahren. Der Haken an der Sache ist aber, dass ich Höhenangst habe und wahrscheinlich die wäre, die am lautesten schreit...

Welcher Mensch hat Sie bisher am meisten beeinflusst? Und warum?

Frenze Huth: Da gibt es so viele. Ich kann die ganzen Leute hier gar nicht aufzählen. Auf jeden Fall haben mich meine Eltern stark beeinflusst. Ohne die beiden wäre ich nicht die, die ich heute bin!

Sie haben die Chance Bundesbehindertenbeauftragte/r zu werden. Was wäre Ihre erste Amtshandlung?

Frenze Huth: Meine erste Amtshandlung wäre es zunächst, mithilfe einer Kampagne, das öffentliche Interesse am Thema "Inklusion" zu steigern und die Augen der Menschen damit zu öffnen. Das liegt mir sehr am Herzen.
Foto: Achterbahn; Copyright: panthermedia.net/Ivantagan

Auch wenn sie Höhenangst hat, würde Frenze Huth gerne mal Achterbahn fahren; © panthermedia.net/Ivantagan

Ihr Leben wird verfilmt: Wer würde Sie verkörpern und warum gerade diese Person?

Frenze Huth: Wenn mein Leben verfilmt wird, würde ich wollen, dass mich Luise Befort (bekannt aus der Serie "Club der roten Bänder") verkörpert. Sie ist einfach eine grandiose Schauspielerin, die ich mir für diese Rolle gut vorstellen kann. :-)

Ich wäre gern einmal …

Frenze Huth: Neurologin oder Orthopädin.

Auf welche Fragen wünschen Sie sich eine Antwort?

Frenze Huth: Ich glaube, dass bisher alle meine Fragen geklärt sind.

Was ich noch sagen wollte ...

Frenze Huth: Zum Schluss würde ich gerne noch Bertolt Brecht zitieren. "Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." Dieses Zitat ist mein Motto. Denn nur wer kämpft, kann sein Ziel wirklich erreichen.