So tickt Ina Schallenberg!

11.01.2017

Ihre Familie liegt Ina Schallenberg ganz besonders am Herzen, vor allem ihr kleiner Sohn Jayden. Inwiefern ihre Liebsten auch der Grund dafür sind, sich einen bestimmten Wunsch doch nicht zu erfüllen, wie sie über das Bundesteilhabegesetz denkt und warum ausgerechnet Mila Kunis sie im Film über ihr Leben verkörpern soll, erzählt sie auf REHACARE.de.

Foto: Ina Schallenberg; Copyright: privat

© privat

Name: Ina Schallenberg
Alter: 28
Wohnort: Westerkappeln
Beruf: Bürokauffrau
Behinderung: Querschnittlähmung nach Unfall 2007
Hier geht es zu Ina Schallenbergs Facebook-Account: facebook.com/iin.chen.7

Wann haben Sie das letzte Mal herzhaft gelacht und worüber?

Ina Schallenberg: Am letzten Wochenende über meinen Sohn und meinen Freund. Der Umgang zwischen den beiden ist einfach manchmal "father-son-like".

Was wollten Sie schon immer einmal machen und warum haben Sie sich bisher nicht getraut?

Ina Schallenberg: Auswandern, in die USA – ich habe es mich nicht getraut, weil meine Liebsten alle zu weit weg wären…

Welcher Mensch hat Sie bisher am meisten beeinflusst? Und warum?

Ina Schallenberg: Da gibt es wohl ein paar mehr Menschen mit großartiger Lebenseinstellung…!!!

Sie haben die Chance Bundesbehindertenbeauftragte zu werden. Was wäre Ihre erste Amtshandlung?

Ina Schallenberg: Das Bundesteilhabegesetz ändern und dafür sorgen, dass die Köpfe unserer Gesellschaft barrierefreier werden!!!

Foto: Ina Schallenberg mit ihrem Sohn auf dem Schoß; Copyright: Lilia Dederer Photographie

Ina Schallenberg und ihr Sohn Jayden, der inzwischen knapp zweieinhalb Jahre alt ist; © Lilia Dederer Photographie

Ihr Leben wird verfilmt: Wer würde Sie verkörpern und warum gerade diese Person?

Ina Schallenberg: Puuuh… schwere Frage. Vielleicht Mila Kunis, weil sie einfach straight, direkt, und natürlich ist und zudem einen geilen Humor hat.

Ich wäre gern einmal...

Ina Schallenberg:
ein Mann für ein paar Tage. =)

Auf welche Fragen wünschen Sie sich eine Antwort?

Ina Schallenberg:
Warum machen die leckersten Sachen dick? Warum gibt es so viel Ungerechtigkeit auf dieser Welt?

Was ich noch sagen wollte …

Ina Schallenberg: Ich liebe es, geliebt zu werden! <3

Nobody is perfect! (Niemand ist perfekt.)