16/09/2014

Sunrise Medical GmbH & Co. KG

Sunrise Medical präsentiert Neuentwicklungen auf der REHACARE 2014

Quickie Salsa M²

Mehr Sicherheit, Komfort und Individualität für Rollstuhlnutzer in jedem Alter


Über alle Rollstuhlsegmente hinweg werden auf der REHACARE vom 24. bis 27. September 2014 (Stand G41 H39) zahlreiche Innovationen gezeigt. Auch im Bereich der Sitzkissen- und Rückensysteme werden wieder überzeugende Lösungen präsentiert. Unverkennbar hat Sunrise Medical die Individualisierungsoptionen vorangetrieben. Mit zahlreichen Farb- und Materialalternativen passt die FMG (Für Mich Gebaut)-Sonderbau-Abteilung jeden Rollstuhl perfekt an.


Erstmals auf der REHACARE 2014 wird der neue Quickie Salsa M² zu sehen und zu testen sein. Neben dem ausgereiften Mittelradantrieb hat der wendige Elektrorollstuhl gegenüber dem Vorgängermodell weitere beeindruckende Leistungsdaten wie zum Beispiel eine optionale wählbare höhere Reichweite oder ein modernes Stylepaket zu bieten. Mit besonders stabilen Fahreigenschaften wartet auch die Neuauflage des Jive R², ein leistungsstarker Elektrorollstuhl mit Heckantrieb auf. Attraktiv für E-Rolli-Nutzer sind die innovativen Lösungen zur Umfeldsteuerung, welche auch auf dem Messestand von Sunrise Medical präsentiert werden.


Mit einer überarbeiteten Version des Klassikers Argon, dem Sopur Argon², bietet Sunrise Medical einen modernen Aktivrollstuhl für vielfältige Nutzeransprüche. Der kompakte Starrrahmenrollstuhl inklusive serienmäßiger Lenkradgabeln aus hochwertigem Carbotecture® überzeugt durch seine Anpassbarkeit. Der neue Faltrollstuhl Sopur Easy Life i stellt eine optimale Lösung für Nutzer mit eingeschränkter Mobilität aufgrund von neurologischen Erkrankungen dar. Schon die Grundausstattung dieses Allrounders lässt sich individuell auf sich verändernde Anforderungen des Nutzers anpassen.


Sein verstärktes Engagement im Bereich pädiatrischer Rehabilitationsprodukte verdeutlicht der Hersteller beispielhaft am neu entwickelten Sitzschalenuntergestell Zippie RS. Pünktlich zur Rehacare wurde auch die Überarbeitung des beliebten Starrrahmenrollstuhl Zippie Simba für Kinder mit zahlreichen Verbesserungen abgeschlossen.


Vom Einsatz innovativer Materialien profitieren auch die Jay J3 Rückensysteme. Der neue Jay J3 Carbon Rollstuhlrücken bietet die gleiche Festigkeit wie Aluminium, ist aber um 60 Prozent leichter. Als neueste Variante der J3 Rücken steht nun auch der Jay J3 MDC Rücken mit mittlerer Tiefe Kontur (MDC) zu Verfügung. Das neue Jay Xtreme Active Sitzkissen kombiniert die Sitzkissen Jay Xtreme sowie Jay Active und vereint dabei alle Vorteile. Somit ist das Jay Xtreme Active Rollstuhlkissen eine ebenso hautschützende wie auch druckentlastende und stabilisierende Sitzlösung.


Ergänzt wird das Angebotsspektrum durch die neuen Sterling Elektromobile. Die erweiterte Produktpalette reicht vom Sterling Elektromobil S425/S400, erhältlich ab 6 km pro Stunde mit solider Grundausstattung, bis hin zum S700 Elektromobil, Aushängeschild der Produktfamilie und zugleich leistungsstärkstes Modell mit einer Höchstgeschwindigkeit von 15 km pro Stunde.


Ausgestattet mit einer Vollfederung und einer 75 Ah-Batterie unterstützt das S700 Elektromobil längere Tagesausflüge problemlos. Die vielseitigen Zusatzausstattungen, bestehend aus LED-Beleuchtung, Blinker, Stopp-Licht, bequem anpassbarem Sitz mit Kopfstütze und vielen weiteren Optionen, sorgen für ein entspanntes und sicheres Fahrerlebnis.


Mehr Informationen finden Sie unter www.SunriseMedical.de