22.09.2013

Gripability GmbH

Weltneuheit – Gripability b.hand

Gripability b.hand

Kompaktes Greif-Hilfsmittel für Einhänder, zum Beispiel nach Schlaganfall, und Menschen mit anderen Einschränkungen der Greif- und Haltefunktion


Mit der b.hand präsentieren Entwickler von Gripability während der REHACARE 2013 in Düsseldorf eine völlig neuartige Greifhilfe.


Tätigkeiten, die normalerweise mit zwei Händen durchgeführt werden, stellen für Einhänder, zum Beispiel Schlaganfall-Betroffene, verständlicherweise ein Problem dar.


Essen mit Messer und Gabel, arbeiten mit Schere und Papier, Wäsche aufhängen, Strümpfe anziehen, der Umgang mit dem Portmonee oder einen Reißverschluss öffnen und schließen, all diese Aktivitäten können entweder nur mit Geschick, Einfallsreichtum und Geduld oder gar nicht mehr ausgeführt werden.


Gelingt es dann doch irgendwie das notwendigste zu erledigen, wird dabei die »eingeschränkte« obere Körperhälfte allzu oft vernachlässigt und nicht mehr aktiv eingesetzt.


Neben der Erweiterung der eigenen Handlungskompetenzen setzt die Anwendung der Gripability b.hand genau hier an. Dynamik und Aktivität der "eingeschränkten" oberen Körperhälfte werden erhalten und gefördert.


Die b.hand kann schon mit einem unvollständigen Faustschluss gut festgehalten und verwendet werden. Alternativ stehen verschiedene Möglichkeiten zur Adaption der Greifhilfe, zum Beispiel an der Hand, zur Verfügung.


Bei der Entwicklung stand zunächst die Anwendung für Einhänder im Vordergrund. Die Praxis hat jedoch gezeigt, dass neben Einhändern auch Menschen mit anderen Einschränkungen der Greif- und Haltefunktion von der b.hand profitieren können.


Im Grundsatz gilt: ob uni- oder bilateral in der Greiffunktion eingeschränkt, die Gripability b.hand ist indiziert, wenn der Einsatz eines kompakten und mobilen Greif-Hilfsmittels eine Erweiterung der Handlungskompetenzen darstellt.


Indikation: Funktionsausfall von Handmuskeln infolge Nerven(system)- oder Muskelerkrankungen, -schädigungen, z.B. Parese, Hemiparese, Tetraplegie, Tetraspastik, Muskeldystrophie, Postpolio-Syndrom, etc...


Sie wollen mehr über die Gripability b.hand erfahren?


Dann besuchen Sie uns in der Zeit vom 25. bis zum 28. September 2013


auf der REHACARE 2013 in Düsseldorf - Halle 5, Stand J31