Wettbewerb: bigINCLUSION macht Schule

12.04.2013

Foto: Junge mit Radio auf der Schulter

Schüler mit und ohne Behinderung können ab sofort eigene Radiobeiträge zum Thema Inklusion einreichen;
© Lebenshilfe

In Deutschlands Schulen ist das Lernen von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung ein schwieriges Thema. Um das zu ändern, startet die Bundesvereinigung Lebenshilfe in Kooperation mit dem Radiosender bigFM und der Krankenkasse BARMER GEK einen Radio-Schülerwettbewerb.

Ziel der Initiative ist es, Schüler, Lehrer, Eltern und eine interessierte Öffentlichkeit für das Thema Inklusion zu gewinnen.

Die Aktion bigINCLUSION läuft von Mitte März bis Oktober 2013. Der Radio-Wettbewerb richtet sich an Schüler mit und ohne Behinderung zwischen 14 und 20 Jahre. Sie können eigene Radiobeiträge zum Thema Inklusion bei bigFM einreichen: Zum Beispiel eine kleine Reportage über den Alltag eines Inklusionsschülers oder eine Begegnung zwischen Jugendlichen mit und ohne Behinderung in einem Kooperationsprojekt. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2013. Aus allen eingereichten Radiobeiträgen werden die zehn gelungensten von einer Jury ausgewählt; den drei besten Einsendungen winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 6.000 Euro.

Die Gewinner werden darüber hinaus ins bigFM Studio nach Stuttgart zu einem Radio-Workshop eingeladen. Gemeinsam mit den Radioprofis entwickeln und gestalten die Schüler dann fünf Sondersendungen, die ab September jeweils sonntags von 10 bis 11 Uhr auf bigFM ausgestrahlt werden. Am 15. Mai sendet bigFM zudem ein zweistündiges Hörfunk-Spezial zum Thema Inklusion, das in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe gestaltet und umgesetzt wird.

Die Initiative bigINCLUSION geht über den reinen Radio-Wettbewerb hinaus: Als Angebot für Schulen und Interessierte stellt die Lebenshilfe ab sofort umfassende Unterrichtsmaterialien zum Thema Inklusion auf der Seite www.biginclusion.de zum kostenlosen Download bereit. Hier finden sich auch weitere Einzelheiten zur Teilnahme sowie alle Neuigkeiten rund um den Radio-Wettbewerb.

REHACARE.de; Quelle: Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Mehr über die Bundesvereinigung Lebenshilfe unter: www.lebenshilfe.de
Weitere Informationen zur Kampagne unter: www.biginclusion.de