Foto: Zwei Jungs und zwei Mädchen sitzen im Wald und lachen; Copyright: panthermedia.net/londondeposit

Neue Behandlungsansätze für Kinder mit ADHS

15.08.2016

Für Kinder mit ADHS, dem Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom (ADHS), bietet das Zentrum für Psychologische Psychotherapie (ZPP) der Universität Heidelberg im August erneut das "Sommertherapiecamp" an. Es ist die dritte Veranstaltung dieser Art, nachdem das Camp in einer zweijährigen Modellphase erfolgreich etabliert wurde.
Mehr lesen
Foto: Deutsche Paralympische Mannschaft bei Eröffnungsfeier in London 2012; Copyright: Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

Deutsche Paralympische Mannschaft für Rio steht fest

03.08.2016

Die Nominierungskommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hat die Namen der 148 Athleten (83 Männer, 65 Frauen) bekannt gegeben, die vom 7. bis 18. September an den XV. Paralympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro teilnehmen werden. Hinzu kommen eine Steuerfrau (Rudern), ein Pilot (Radsport) und ein Begleitläufer in der Leichtathletik.
Mehr lesen
Foto: Edith Grünseis-Pacher am Steuer

Fahrkurse für Menschen mit Behinderung geben neue Sicherheit und Mobilität

01.07.2016

Selbstbestimmt mobil sein zu können, ist für alle wichtig – vor allem für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Viele mit einer unfallbedingten Behinderung sind anfangs noch unsicher, wenn sie aktiv zurück auf die Straße wollen. Um sich langsam wieder an das Verkehrsgeschehen herantasten zu können, bietet der CLUB MOBIL in Österreich Fahrsicherheitskurse an.
Mehr lesen

Sportliche Wettkämpfe für alle Menschen mit Behinderung

01.06.2016

Sportveranstaltungen wie die Paralympics, Deaflympics oder Special Olympics wurden namentlich an die Olympischen Spiele angelehnt. Doch stehen sie alle am Ende trotzdem in ihrem Schatten. Grund genug, diesen sportlichen Wettkämpfen für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen einmal etwas mehr Aufmerksamkeit zu widmen.
Mehr lesen

Barrierefreies Reisen: Was bietet die Branche?

02.05.2016

Das Ziel ist der Anfang – zumindest wenn es ums Reisen geht, steht die Auswahl des Urlaubsortes in der Regel an erster Stelle. Im Reisebüro oder Internet werden Informationen gesammelt und Entscheidungen getroffen. Anschließend wird gebucht, geplant, gepackt. Doch ist das auch für Menschen mit Behinderung alles so ohne Weiteres möglich? Und geht die Tourismusbranche auf sie als Gäste ein?
Mehr lesen

Culture Inclusive: eine Brücke zwischen Kulturgenuss und Inklusion

04.01.2016

Der Kulturbetrieb befindet sich im Umbruch, denn inklusive Angebote werden immer wichtiger. Um den Inklusionsgedanken ganzheitlich zu gestalten, fehlte es bisher an Informationsangeboten. Abhilfe schafft das Projekt Culture Inclusive: Wer sich über inklusive Kulturinstitutionen informieren möchte, findet diese auf einer Kulturkarte, die nach Behinderungsmerkmalen gefiltert werden kann.
Mehr lesen